Flotsam & JETSAM

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von maidenmaniac67, 12. Februar 2016.

  1. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Habe die in den letzten Jahren ein kleines bisschen lieb gewonnen.
     
  2. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Wenn man über den Sound hinwegsieht und nicht an die ersten beiden Alben denkt, ist das sicher kein schlechtes Album. Ich fand es dennoch total enttäuschend und wirklich gut fand ich auch eh nur die Opener der beiden LP-Seiten. Ich fand halt schade, dass sie diesen eigenen Stil der Vorgänger nicht mehr weitergeführt haben, irgendwie klang das Album stilistisch austauschbarer, mehr nach Standard-Thrash.
     
    Panzerkreuzer gefällt das.
  3. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Wie weiter oben bereits geschrieben funktioniert bei mir prima, das Schaffen der Band in Phasen aufzuteilen.

    Phase 1: Doomsday und No Place --> legendär!!!
    Phase 2: Storm, Cuatro, Drift und High --> anders, aber nicht minder grandios!
    Phase 3: Rest --> mit Höhen und Tiefen

    Damit "Flotst" es sich prima "til Death"! :cool:
     
  4. maidenmaniac67

    maidenmaniac67 Till Deaf Do Us Part

  5. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Das wird gut.
     
    Inferno gefällt das.
  6. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Dem stehe ich sehr positiv nach den letzten beiden Outputs gegenüber.
     
  7. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ja. Aber bei der Produktion könnte man es auch mal wieder besser hinkriegen, auch wenn ich die nicht so schlimm wie bei den letzten Heathen finde.
     
  8. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Hoffentlich wird das Cover nicht wieder so'n Augenkrebs-Ding, wie bei der (noch) Aktuellen.
     
    Acrylator gefällt das.
  9. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Allerdings! Aber so richtig gute Cover hat die Band eh schon seit Ewigkeiten nicht mehr gehabt. "The Cold" war noch ganz gut, davor muss man mindestens bis "Drift" zurückgehen. Es gibt auf jeden Fall deutlich mehr billige/hässliche Cover von F&J als gute. Auch das des Debüts (so kultig das auch sein mag) war ja schon kein Meisterwerk.
     
  10. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Besser als die misslungene letzte Scheibe wäre schon mal ein Anfang.
     
  11. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ich finde übrigens, dass "When The Storm Comes Down" eine eigene Phase ist. Das Album war noch klar Thrash Metal und im Schnitt noch deutlich schneller als die Nachfolger, war aber eben stilistisch schon ganz anders als die beiden Vorgänger.
    Die letzten beiden Alben unterscheiden sich stilistisch auch enorm von den paar davor, sind mehr vom klassischen 80er Heavy Metal beeinflusst, während die Band davor noch sehr nach den 90ern klang.
     
    <spearhead und Impaler666 gefällt das.
  12. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich mag die.
     
  13. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Ich glaube das will Eric so, anders kann ich mir dieses komplett zugekleisterte nicht vorstellen. Hat schon was von 2000er Nevermore.
    Beim Cover gebe ich euch uneingeschränkt recht. Das von der s/t war ja sehr minimalistisch und unscheinbar, aber das von der End Of Chaos ist schon herb schlimm.
     
  14. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Herzliches Beileid. :)

    Wenn ich nur an das Drumgeboller von Ken Mary denke, wirds mir schon wieder ganz anders...
     
  15. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Vom Spiel her finde ich es sehr cool, soundtechnisch eher weniger.
     
  16. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Vielen Dank!
    Ja, der Sound ist semi und gerade für einen Schmerztöter-Hasser wie mich eher schwer zu ertragen, aber die Flotzis machen auf allen anderen Ebenen so viel richtig, dass ich mir dass rund hören kann.
     
  17. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    #meleidereckigbleibt
     
  18. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ich hab die Scheibe auch längst nicht so oft gehört, wie ich es wohl bei angenehmerer Produktion getan hätte...
     
  19. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Meine erste F&J, die im Verkaufsregal blieb. Schlimm von vorne bis hinten. Eric AK lässt sie zumindest als F&J erkennen. Live wieder gerne, weil es einfach eine meiner Bands der 80er ist und die Burschen stets bocksympathisch rüberkommen, auf der Bühne wie privat im Gespräch.
     
    Hades gefällt das.
  20. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Zum Cover des Vorgängers:

    Ja, nicht schön. Damit konnte man bei den Flotsis schon öfters leben. Wirklich schlimm ist aber, dass es zum Album ja ein richtig gutes, ja sogar mega-geiles Artwork gab, das man aber leider als T-Shirt- und Schweineteure-Box-Motiv verschwendet hat:

    [​IMG]
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.