GENESIS

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von IlMonco, 14. Dezember 2016.

  1. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Habe meinen Frieden mit den Sachen geschlossen eigentlich. Nur die We Can't Dance, die geht einfach gar nicht...
     
  2. Disbe

    Disbe Till Deaf Do Us Part

    Für mich schon, aber wir sollten das dann wohl besser beenden... :)
     
    Mondkerz gefällt das.
  3. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Ich habe Samstag Nursery Cryme gesehen, die sich durch die Phase von 1970 bis 1976 covern; also "meine" Genesis-Ära. Fand das ziemlich gut, vor allem die zweite Stunde war mit "Supper's Ready" und "Firth Of Fifth" ziemlich stark. Musikalisch ziemlich kompetent, guter Frontmann, der für mein empfinden eher bei Collins den bei Gabriel ist, alles in allem ein stimmiges Paket. Mit gut 2+h Spielzeit auch ordentlich für 15€. Kann man sich antun.
     
  4. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich habe in den 0er Jahren mehrfach die Kanadier THE MUSICAL BOX live gesehen und war mehr als beeindruckt. Auch wenn ich etwas vom klassischen Prog der 1970er Jahre weggekommen bin, denke ich gerne an diese tollen Retro Konzerte zurück.
     
    Erdbär und deleted_53 gefällt das.
  5. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Die gibt es übrigens immer noch, und sie sind sogar demnächst wieder in Deutschland auf Tour...

    [​IMG]

    https://www.wiv-ticket-shop.com/de/the-musical-box-live-2019/
     
    Erdbär und CimmerianKodex gefällt das.
  6. Olli

    Olli Deaf Dealer

    Tolle Band bis zum Ausstieg von Gabriel 1975.
    Danach fand ich waren die ersten beiden Alben mit Collins als Sänger noch ganz o.k.
    Ab 1978 mit ...And then there were three... wurde es dann poppig und für mich damit nicht mehr hörbar.
     
  7. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Hör Dir bitte "Wind And Wuthering" nochmal ganz genau an... Die ist weit mehr als nur "ganz o.k.". :verehr::verehr::verehr:
     
    Erdbär und hunziobelix gefällt das.
  8. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Finde die schon deutlich schwächer und seichter als "Trick Of the Tail". Ganz gut ist die schon noch, aber kein Vergleich zu "Foxtrot" oder "Selling England..."!
     
    Erdbär, deleted_53, hunziobelix und 2 anderen gefällt das.
  9. Olli

    Olli Deaf Dealer

  10. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Ich finse hier nach wie vor die Calling all Stations sehr bemerkenswert. Ein großartiges Spätwerk.. Natürlich nicht auf Augenhöhe mit Alben wie Foxtrot oder The Lamb lies down... Aber dennoch mehr als gelungen und meilenweit vor der We Can't Dance...
     
    RageXX gefällt das.
  11. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Genau mein Reden, die unvergleichliche Magie und Atmosphäre der Gabriel-Klassiker wurde nach seinem Austieg nicht mehr ereicht.
     
    TattieBogle und Olli gefällt das.
  12. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich da jetzt wiederhole... Hört mehr "Wind And Wuthering". ;) :verehr:
     
    Cracking Necks und Slave to the whip gefällt das.
  13. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Klar, der Schwanengesang von Steve Hackett liegt qualitativ immer noch meilenweit über den späteren Alben der 80er, genauso wie "A Trick Of The Tail", aber ohne Gabriel wurde leider auch hier schon die sympathische Kauzigkeit gegen teils oberflächlichen Kitsch getauscht, es fehlte einfach die "Reibung" zwischen Tony Daniels und Peter Gabriel, die für ein ausgeglichenes Verhältnis von Kauz und Kommerz gesorgt hat. Nichtsdestotrotz sind beide Alben immer noch gut hörbar und besitzen noch mehr Herzenswärme als alles danach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2020
    Guardian gefällt das.
  14. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part


    Hab Musical Box im Sommer 2004 in Oberhausen live gesehen.

    Nie waren 25 Euro besser investiert. Es war so authentisch und magisch. Hatte eine Gänsehaut nach der anderen, Tränen in den Augen vor Ehrfurcht und Ergriffenheit, es war echt zum Niederknien.

    Die Show war auch rein optisch - Kulissen, Bühne, Laser- und Lichtshow - ein Leckerbissen, der Sound glasklar und die Songauswahl lag damals klar bei der Selling England By The Pound und Foxtrot.
     
    CimmerianKodex, Guardian und Acrylator gefällt das.
  15. Cracking Necks

    Cracking Necks Deaf Dealer

    Hört mehr "A Trick Of The Tail", allein "Entangled" und "Robbery, Assault And Battery" ey,;):)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2020
    El Guerrero und hunziobelix gefällt das.
  16. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part


    Fuer mich das beste Collins Album.:verehr:
     
    Cracking Necks und Acrylator gefällt das.
  17. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Definitiv und mit Abstand! (Wenn du die Alben mit ihm als Sänger meinst - bei denen mit ihm am Schlagzeug gibt es noch ein paar bessere...)
     
    hunziobelix und Cracking Necks gefällt das.
  18. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

    Natuerlich als Saenger....Die beste Scheibe imo ist FOXTROT.
     
    Acrylator gefällt das.
  19. feanor

    feanor Deaf Dealer

    Gibt's eigentlich irgendwas Cooleres als den DIII-BUUM-DIIII-BUUM-DIDIDIDIDIDIDIIII-BUM-Basswiedereinstieg in Looking For Someone?

    Was ich sagen will ist, dass ich die Alben Trespass bis Selling England im letzten Jahr Stück für Stück erworben habe, und meine Beziehung zu Genesis längst über Verliebtheit hinausgeht. So großartig Foxtrott und Selling England auch sind (Nursery Cryme hab ich noch nicht sooft gehört, da meine LP leider irgendwie einen komischen Sound hat), die A-Seite von Trespass ist vielleicht das magischste Stück Musik, das ich kenne. Eine so zauberhafte Atmosphäre, die jedes Mal, scheinbar mühelos, ihren eigenen, verwordackelten Weg in mein Herz findet. Meine Lieblings-Genesis bis jetzt, ich freu mich schon auf "The Lamb lies down on Broadway"!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2020
  20. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    Lamb ist was gaaaaaanz anderes und, zugegeben, von den Alben Trespass bis zu Wind And Wuthering, tatsächlich auf dem letzten Platz für mich.

    Funktioniert nur am Stück. Geile Momente aber insgesamt, für mich, zu überambitioniert!
     
    feanor und Guardian gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.