GOJIRA

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von deleted_53, 13. April 2016.

  1. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Bockstarkes Album, geht mir extrem gut rein. Während die Songs sich bislang sowohl um äußere wie um innere Dinge gedreht haben, ist das jetzt die reine Innenansicht und (in Ermangelung eines besseren Wortes) spiritueller Trip. Dazu passt die eher meditative Musik perfekt.
    Ich finde die auch in der zweiten Hälfte nicht schwächer, eher im Gegenteil.
     
    Fonzy und deleted_53 gefällt das.
  2. Steinhagen

    Steinhagen Till Deaf Do Us Part

  3. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Das exzellente Debüt "Terra Incognita" ist übrigens wieder auf CD und 2LP (ungewohnt wertig) von Listenable zu haben. Inkl. einigen Bonüssen.
     
    Dominik2 gefällt das.
  4. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Oh danke für die Info. Gute Gelegenheit mir das Ding dann auch endlich mal zu holen. zumal das seit jeher meine Liebste von denen war.
     
  5. Steinhagen

    Steinhagen Till Deaf Do Us Part

    Für ein Gojira oder ein Listenable Release?
     
  6. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Für ein Listenable-Vinyl-Release.
     
  7. Fates Warning

    Fates Warning Deaf Leppard

    Für mich dann doch die Enttäuschung des Jahres! 7/10 Punkte
     
    Zecke gefällt das.
  8. Zecke

    Zecke Till Deaf Do Us Part

    Hat mich auch nicht so in den Bann gezogen.
     
  9. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Ich bin bekennender hardcore-Gojira-Fanboy. Die Geschmäcker sind verschieden; für mich ist L´Enfant Sauvage mit seiner düsteren Grundstimmung ein Überalbum, welches ich, glaub ich, schon 200 mal oder so gehört habe. Magma ist nicht schlecht, im Gegenteil, kommt für mich aber nicht ganz an den Vorgänger heran. Mighty Götz hat sie ja in der Videovorschau für das Deaf Forever etwas gedisst, "von wegen nicht mehr so wichtig, wie einst". Nun denn, aber wirklich schlecht fand er die Magma auch nicht.

    Meine Wenigkeit hat übrigens in der live-Sektion einen Fred zur kommenden Alter Bridge/Gojira-Tour aufgemacht, den aber keine Sau interessiert. Ich freue mich auf alle Fälle sehr auf das Gastspiel in Bembeltown!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2016
  10. samurro

    samurro Deaf Leppard

    Schon gruselig wenn man so liest was man vor Jahren so geschrieben hat. ^^

    Ich kann nur sagen das die Platte ihren Langzeittest absolut bestanden hat. Rotiert bei mir regelmäßig und macht mindestens genauso viel Spaß wie am Anfang. Es wirkt einfach immer noch ungemein frisch und unverbraucht, ohne dabei auswechselbar zu klingen.

    Eine logische Weiterentwicklung einer unvergleichlichen Band.
     
    Fonzy, MetalGoat und Dominik2 gefällt das.
  11. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Nachdem ich mal wieder richtig Bock auf die Band hatte und in den letzten Tagen nix anderes gehört habe, frag ich mich doch, warum diese Band nicht eine größere Relevanz besitzt! Es wird immer wieder beklagt, daß keine Festival-Headliner-würdigen Bands mehr nachkommen, aber GOJIRA sind für mich geradezu prädestiniert dazu!
     
  12. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    :top::top::top::top::top:
     
  13. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Echt? Klar sind die gut, aber die haben in meinen Augen überhaupt kein Headliner-Potenzial. Die haben einfach keine Hooks, keine packenden Refrains. Bei einem Headliner will man mitsingen können.
    Davon mal ab war das letzte Album in meinen Ohren ein Totalausfall. Davor war die Band eigentlich immer stark.
     
  14. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Echt! Für mich absolut eigenständig, was in der heutigen Zeit fast ein Alleinstellungsmermal ist bei den ganzen Retro- Okkult, Retro- Rock, Retro- Thrash etc pp Kapellen, nur starke Alben in der Hinterhand, die Letzte empfinde ich ebenfalls als saustark, wie kann man die scheiße finden?, und obendrein eine genial- intensive Live- Band!
     
    Gen. Bully, LaHaine und MetalGoat gefällt das.
  15. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Fonzy hat Recht!:D Und zwar in allen Belangen!
     
  16. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Eigenständig absolut, aber nicht eingängig und daher kommerziell schwer zu vermarkten.
    Die letzte Platte finde ich einfach grausam, stellenweise richtig nervig.
     
  17. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Puh, daß ist für mich nicht nachvollziehbar! Jede GOJIRA Platte entfacht bei mir eine spezielle, hypnotische Wirkung, ich kann das gar nicht richtig beschreiben, und die magma macht da keine Ausnahme, die geht richtig tief! Dabei funktionieren GOJIRA bei mir auf verschiedenen Ebenen, einmal auf der eben beschriebenen, aber auch einfach als Hit- Feuerwerk!
     
  18. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Magma ist ne deutliche Weiterentwicklung, kein Oberhammer, wie L´enfant sauvage, aber sehr geil und frei nach Frank Albrecht eine wichtige Pladde für den Metal insgesamt, siehe seine Rezi von damals.

    PS: Abgesehen davon macht mich diese Verschiebung in den Prog-Thread nach wie vor sprachlos, es kann ja nicht nur Retros à la Visigoth und Night Demons geben.
     
  19. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ich finde die schon progressiv im tatsächlich men Wortsinn.
    Ansonsten muss ich sagen, dass ich sie ohnehin immer nur gut fand und nie als Oberhammer geschweige denn Hitfeuerwerk betrachtet habe. Mir fällt zumindest aus dem Stegreif nicht ein einziger Song von denen ein ;)
     
  20. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Frei nach Helmut Kohl: Hausaufgaben machen!!!!!

    Das mit dem progressiv im Wortsinn ist vollkommen richtig, aber die Verschiebung hatte ja wohl die (bösartige!!) Annahme als Basis, das sei kein Metal (mehr). So kams zumindest bei mir an.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.