HELL OVER HAMMABURG Vol. 8 (6. & 7. März 2020)

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von wrm, 3. März 2019.

  1. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Zwischen Nacken und Wand.

    *lol*
     
    Guardian, Othuum und Waspmaniac gefällt das.
  2. Vampirella

    Vampirella Deaf Dealer

    Wenn dann ein anständiges Poserbild bei rumkommt. ;)
     
  3. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Hier is so viel Liebe im Raum, es is so schön. *schnüff!*
    Trauung in der Markthalle, durchgeführt von Visigoths Jake.
    "Willst du?"
    "Jaarglglglgl...!" Mikrofon im Schlund... :D
     
  4. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    "Mikrofon"
     
  5. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Alter... :D
     
    slayerhead, Waspmaniac und Iron Ulf gefällt das.
  6. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Ich bin mir gerade nicht so ganz sicher, ob hier nun ein zünftiges "Pherkel" angebracht ist oder nicht. o_O
     
  7. perkele

    perkele Till Deaf Do Us Part

  8. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Und das Hochzeitsessen findet dann im Schweinske statt... Mit ordentlich Würz-Schwein ov Death! ;)
     
    Chaoskäthe, Waspmaniac, perkele und 4 anderen gefällt das.
  9. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    "Er war stets bemüht."
     
  10. Late Metal

    Late Metal Till Deaf Do Us Part

    Nachtigall, ick hör dir trapsen:D
     
    Waspmaniac gefällt das.
  11. Vampirella

    Vampirella Deaf Dealer

    Wahre Männerliebe soll man nicht trennen. :acute:
     
  12. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Sie ist ja schon untrennbar.
     
    Iron Ulf, Doomsower, Othuum und 3 anderen gefällt das.
  13. VincentDawn

    VincentDawn Deaf Dealer

    So, nachdem ich jetzt 3 Tage Frühschicht überstanden und Heute endlich mal etwas Ruhe habe komme ich auch dazu, meinen Senf zu dem fantastischen Wochenende zu geben (besser spät als nie).

    Am FREITAG verlief meine Zugfahrt nach Hamburg soweit problemlos -> Ich bin um 12.15 Uhr in Hamburg angekommen, wurde von meinen Kumpels Holger & Kalle (die am Donnerstag Abend auch RIOT CITY bewundern durften... die Glücklichen) am Bahnhof in Empfang genommen & nach kurzer Begutachtung des Hotelzimmers (klein, aber niedlich) ging es dann auch schon Richtung Markthalle!

    [​IMG]
    • TRAVELER waren wie erwartet ein Super-Opener: Der Sänger ist mir letztes Jahr bei GATEKEEPER ja schon positiv aufgefallen & die Stimmung war wirklich Bombe.
    • (DOLCH) gehören eigentlich in die Kategorie "nicht meine Baustelle", aber zu meiner eigenen Überraschung hat mir der Auftritt doch gefallen!
    • JOSEPH THOLL: Fand ich super! :top:
    • VEMOD: Eigentlich auch ein Fall für "nicht meine Baustelle", aber was ich gesehen habe war schon gut... nur habe ich nicht viel von denen gesehen, da zu der Zeit Raucher- und Laberpause angesagt war... :D
    [​IMG]

    Das absolute Hightlight des Tages kam für mich dann direkt danach: ARGUS!

    [​IMG]

    :verehr: Meine Herren, was für ein geiler Auftritt!!!

    Da NIFELHEIM nicht so unsere Baustelle ist sind wir dann auch zeitig zurück zum Hotel - mit Zwischenstopp bei einem Dönermann & leckeren "Kaltgetränken" unterwegs...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2020
  14. VincentDawn

    VincentDawn Deaf Dealer

    ...und diese "Kaltgetränke" haben dann auch dafür gesorgt, dass wir am SAMSTAG die ersten beiden Bands verpasst haben & uns lieber im Hotelzimmer etwas Erholung gönnten! :D

    [​IMG]

    Wo geht es weiter? Ach ja, mit HAUNT (super) & Robert Pehrsson´s HUMBUCKER (ein Hightlight des Tages für mich)!

    [​IMG]

    Bei BELLROPE war dann wieder "draussen Luft schnappen und labern" für uns angesagt, THE GATES OF SLUMBER fand ich toll & damit sind wir schon beim GRANDIOSEN Auftritt von VISIGOTH! :jubel:

    [​IMG]

    (Von den Bands im Marx habe ich nicht viel mitbekommen - außer ein paar Minuten von MYTHIC SUNSHIP, die mir aber durchaus gefallen haben... :top: )

    Nach einer weiteren Nacht im Hotel ging es dann am Sonntag Mittag leider wieder zurück nach Hause... :hmmja: Was soll ich sagen? Ein WUNDERBARES Wochenende!

    Natürlich waren auch wieder altbekannte MTS-Nasen wie @Vinylian @Guardian @Iron Ulf usw. vor Ort & ich konnte mich auch wieder mit der super-sympatischen schwarzhaarigen Konzertfotografin (die auch letztes Jahr dabei war) unterhalten... Die Worte "wenn du gehst ohne dich zu verabschieden werde ich Höllenhunde auf dich loslassen" werde ich bestimmt nie vergessen! :D

    BIS ZUM NÄCHSTEN MAL, IHR WILDES HAMMAVOLK!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2020
  15. DocHolle

    DocHolle Till Deaf Do Us Part

  16. von Helweterich

    von Helweterich Deaf Dealer

    Nach einer harten Rückkehr in den Alltag und einer stressigen Woche, mit reichlich Verspätung auch mal ein paar Worte von meiner Seite:

    Nach anstrengender Anreise war ich am Freitag leider nicht wirklich fit und auch nicht sonderlich gut drauf.
    (Dolch) und Vemod fand ich zwar gut, aber nur Nifelheim konnten mich ordentlich mitreißen. Leider aber auch nicht für den kompletten Gig, da ich einfach nur platt war.:hmmja:
    Immerhin hat meine Freundin die Zwillinge und ihre Band gebührend abgefeiert.

    Samstag sah dann nach ausreichend Schlaf schon ganz anders aus. Nach kurzem Frühstück trafen wir uns dann mit Bekannten auf der Schanze um ein paar leckere und ausgefallene Biere zu verkosten und noch lecker zu essen.
    Den Fototermin habe ich leider wieder versäumt, aber diesmal immerhin mit Absicht.

    Bei Ultra Silvam wollte mir der Sound absolut nicht gefallen, was aber auch an einer schlechten Position gelegen haben kann und so ging es zu Horns of Domination, die mal wieder verdammt stark waren.
    Durch zu langes Quatschen habe ich es leider versäumt mich rechtzeitig zu Bütcher zu begeben. Vorletztes Jahr in Eindhoven waren die zwar großartig, aber das neue Album gefällt mir nicht so gut und somit konnte ich das verschmerzen und weiter Trinken und Quatschen.
    Kurz vor Beginn dachte ich schon ich müsste auch auf Sijiin verzichten, aber @Escobar hat mich zum Glück darauf hingewiesen, dass hinter meinem Rücken die Schlange zum Marx fast verschwunden war. Es hat sich absolut gelohnt. Saustarker Death Metal.
    Dann wollte ich eigentlich nur mal kurz bei Bellrope reinschauen, die ich vor knapp 2 Jahren schon einmal im AZ Wuppertal erleben durfte wurde aber komplett gefangen und niedergewalzt von dem wuchtigen Sound, der einem so richtig schon die Eingeweide umkrempelte. Der pure Wahn...
    Das war es dann auch leider mit dem Plan Imha Tarikat auf jeden Fall komplett zu sehen. Die letzten beiden Songs habe ich mir aber noch gegeben. Leider fand ich nach der Trommelfellmassage von Bellrope den Sound im Marx sehr dünn und viel zu leise, aber musikalisch war das schon sehr gut und ich freue mich auf das neue Album.
    Danach ein neues Bier und schnell wieder in die Markthalle zu The Gates of Slumber und es war absolut fantastisch. SO muss Doom klingen!:verehr:

    Die extrem amüsante After-Show Party in der Lobby vom Ibis Budget soll hier auch nicht unerwähnt bleiben. Was für ein Spaß.:feierei:

    Alles in allem wieder ein wahnsinnig geiles Festival und das Ticket für nächstes Jahr wurde vor Ort schon eingesackt.
     
  17. SIEMI

    SIEMI Deaf Leppard

    Setlist Horns of Domination @ Hell over Hammaburg 2020:
    https://www.setlist.fm/setlist/horns-of-domination/2020/marx-hamburg-germany-7399da51.html
     
    Iron Ulf und peterott gefällt das.
  18. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Dr. Zoid, Gott, Franz Meersdonk und 2 anderen gefällt das.
  19. WhiteWolf

    WhiteWolf Deaf Dealer

    Um einen gewissen @Felix Unfreundlich nach Gut 45 Minuten Front row Abriss BÜTCHERs zu zitieren: „wie slayer 85“
    nuff Said. DAS war es schon wert.

    danach irgendwann nach imah tarikat, wo ich die Platte geil, den gig aber irgendwie komisch fand eingepennt und erst gegen 1 Uhr aufgewacht. Frustriert weil Tgos und Visigoth verpasst, mit den oben genannten belgischen Kollegen noch was Reeperbahn... 8 Uhr Hotel. Uff.

    platz 2 musikalisch Vemond... einfach toll.
    Ultra silvam find ich auf Platte toll... da war’s mir doch etwas zu... noisy. Muss wohl so, aber ich finds toll n bisschen was raus zu hören.

    argus zig mal gesehen, das geht immer.

    sonst war’s schön! So viele nette Menschen Kerr...
     
  20. DocHolle

    DocHolle Till Deaf Do Us Part

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.