Helloween

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Mondkerz, 20. August 2014.

  1. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Kai, der Kimmich von Helloween...
    Wenn's dann ans eigene Geld geht (Tour), interessiert ihn sein Geschwätz von gestern nicht mehr.
    So ein Depp.
     
    Erdbär gefällt das.
  2. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    KY1000 gefällt das.
  3. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Heute vor 16 Jahren war ich das erste Mal bei einem Helloween Konzert.

    Das Tourshirt hatte ich vorab schon über den Shop bestellt, kam also schon richtig gekleidet zum Konzert.
    Die Gestalten am Einlass mit ihren Kutten machten bei mir mit meinen 15 1/2 Jahren ordentlich Eindruck.
    Dabei hatte ich meinen besten Kumpel, meinen Onkel als Fahrer sowie seinen Architekten, der Helloween schon auf der Tour zu Keeper I gesehen hatte, mit dem Ausstieg von Kai und der folgenden PBGA aber das Interesse verloren hatte.
    In der Halle stellte ich freudig fest, dass es noch Platz in der ersten Reihe gab.
    Ich habe mich den Rest des Abends nicht mehr wegbewegt, hatte ich doch nicht zu träumen gewagt, einen Platz in der ersten Reihe zu bekommen.

    Opener waren Primal Fear, die einfach nur super gut waren. Erstklassige Vorband und quasi die erste "echte" Metalband die ich live gesehen habe.
    Ca eine Stunde Spielzeit, die mit "Metal is forever" ihren krönenden Abschluss fand.
    Doch so gut PF auch waren, eigentlich wollte ich doch endlich Helloween sehen.

    Und dann ertönte das Intro, gefolgt vom Spoken Intro zu "King for a thousand years".
    Da stehen sie endlich, live und in Farbe, ganz in echt.
    Und laut. Unglaublich laut.
    Das Bühnenbild fand ich super, rechts und links ein Keeper, begehbare Verstärkerwände, ein riesiges Drumset, tolle Lichtshow und dann diese agile Band.
    Bewegte Bilder kannte ich ja nur von der "Hellish videos" DVD, 2005 war ja noch nicht viel mir Liveclips auf Youtube.
    Gerade die Herren Grosskopf und Deris schienen ihre helle Freude an diesem enthusiastischen Jungmetaller zu haben, kamen die doch öfters mal rübergeschlendert und interagierten mit mir.
    Schon im ersten Song find ich eine Flasche Wasser von der Bühne, die bis heute in meiner "Schatzkiste" liegt. Die Flüssigkeit hatte ich auch dringend nötig.
    Dass mit Mr. Torture mein allererster Helloween Song im Set war, Ekstase pur. Nach der Nummer versuchte dann Weiki den jungen Spinner ruhig zu stellen, indem er mir sein Pic zu warf.
    Im Drumsolo konnte ich dann sogar eine der Frisbies ergattern, die Dani ins Publikum schleuderte.
    Eine Nummer wie Occasion Avenue, die mir auf dem Album noch etwas sperrig erschien, konnte hier ihre volle Wirkung entfalten und hat mich seitdem nicht mehr losgelassen.
    Auch den vermeintlich langatmigen Keeper konnte ich nicht skippen, wodurch ich merkte, was für eine Hymne er doch ist.

    Jaja, nach über 2 Stunden war der Spaß dennoch viel zu früh vorbei, die Ohren klingelten 2 Tage, doch das war es wert.
    Und am nächsten Tag bemerkte ich dann auch, dass meine Stimme wohl noch in Neu-Isenburg war.
    Montag danach war wieder Schule und ein Kumpel musste im Bus lachen, als er mich begrüßte und ich nur zurück krächzte.
    "Haha, ich hab noch gesagt, Du hast heute bestimmt einen Hörsturz. Stimme weg ist aber auch gut."

    Bis zum nächsten Mal Helloween sollte ich 23 Monate warten müssen. Und während sie 2006 meine Winterferien beendeten, so waren sie im Dezember 2007 der Opener für die Winterferien.

    Und zur Feier des Tages durfte mein Sohnemann zum Frühstück mit mit die Keeper III hören.
     
    Castiel, Cornholio, StarRider und 11 anderen gefällt das.
  4. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Im Interview auf der Helloween-Facebook-Seite meinte, dass sich der Kai schon recht verändert hat. Wenn ich das richtig verstanden habe, nicht unbedingt zum Positiven.
    Kann aber auch sein, dass ich das nicht ganz richtig verstanden habe. Muss mir das Interview doch nochmal anhören.
     
  5. SunriseInTokyo

    SunriseInTokyo Deaf Leppard

    Welches meinst du? Das aktuellste, was gepostet wurde, ist ja mit dem Kiske. Oder gibt es noch ein anderes.

    Wäre jedenfalls ziemlich schade, wenns's stimmt.
     
  6. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Das hier: https://www.youtube.com/embed/pUz1ZniSYjw

    Ich meine, dies so wahrzunehmen
     
  7. SunriseInTokyo

    SunriseInTokyo Deaf Leppard

    Ja, das Interview habe ich auch gemeint. Hab es mir vollständig angehört und Michi wollte wohl auf die Charakterentwicklung von Weiki und Kai hinaus, die sich sozusagen angenähert hat. Sehr interessantes Interview, wenn Kiske nicht gerade schwurbelt, hat der gute Insights, nimmt aber auch kein Blatt vor den Mund.

    War schon geschockt, weil ich dachte, dass der Kai sich innerhalb der Reunion negativ verändert hat o_O

    Freue mich jedenfalls auf die Tour mit den neuen Liedern im Gepäck (stelle mir Skyfall Live immer göttlich vor). Auf der PU Tour habe ich sie ja nicht gesehen, weil ich dachte, dass sich das wegen der 15 Minuten WoJ nicht lohnt. Die Live-DVD ist aber echt zum niederknien, man merkt denen die Leidenschaft wirklich an :verehr:
     
    Frank2 gefällt das.
  8. IronMike

    IronMike Deaf Dealer

    Ich glaube, der Kai ist halt nicht die hellste Kerze auf der Torte...naja, ich kann damit leben, solange er nicht grad den Bundestag stürmt...Freiheit ist nun mal auch die Freiheit der Ansdersdenkenden.

    Hoffe, dass es dadurch nicht in der Band zu Spannungen kommt, nachdem das jetzt wieder sooo geil funzt.

    Hab die bisher nur einmal '92 auf dem Superrock in Mannheim gesehen, da gab es schon schwerste Auflösungserscheinungen mit einem deutlichst lustlosen Kiske. Der Gamma-Kai war damals schon nicht mehr dabei (wenn ich mich recht erinnere). War eh ein komisches Festival, WASP & Slayer waren solala, Sabbath gabs mit DIO, und an Testament hab ich gar keine Erinnerungen mehr...

    Back To Helloween: hoffe auf eine geile Tour zum aktuellen Album mit gleichzeitig einigen WOJ und Keeper-Klassikern.
     
    Frank2 gefällt das.
  9. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Nicht die hellste Kerze auf der Torte? Warum?
     
  10. IronMike

    IronMike Deaf Dealer

    Einfach Thread durchlesen.
     
  11. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Was haben seine Ansichten mit seiner Intelligenz zu tun?
     
    Silentforce81 gefällt das.
  12. IronMike

    IronMike Deaf Dealer

    Weil ich glaube, dass ein halbwegs vernünftiger und intelligenter Mensch nicht so total verschwurbeltes Zeugs erzählen würde (seit Jahren).

    Ist halt meine Meinung bezüglich seiner gemachten Aussagen - ich lasse dir ja auch gerne deine (augenscheinlich andere) Meinung, so what.
     
    SirMetalhead und RageXX gefällt das.
  13. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Das eigentlich traurige ist, dass Kai eigentlich immer den Eindruck auf mich machte ein recht schlaues Kerlchen zu sein.

    Bei diesem Interview, das @nigranimus verlinkt hat, legt Michael K. aber am Anfang ordentlich los.
    "Alles ist voll mit negativen Nachrichten. Alles Berichtete muss die negativen Aspekte aufzeigen, selbst wenn es gar nicht wahr ist." Puh. Puuuuuuh.

    Ich habe erstmal meine Frau gefragt, ob ich das gerade falsch verstanden habe, oder ob er das wirklich gesagt hat.

    Dagegen war Andi mit "Ami nutzen angebliche Massenvernichtungswaffen als Grund für einen Krieg ist gleichzusetzen mit der 70er/80er Behauptung, dass Rock 'n' Roll Fans alle Satanisten sind" ja noch nahezu harmlos.

    Mir scheint, die 3 Sänger teilen sich bisweilen ein Gehirn.
     
    Mondkerz und SirMetalhead gefällt das.
  14. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Kiske sagte vor ein paar Monaten, dass er Andi und Weiki für sehr, sehr intelligent hält.
    Ich glaube, dass das so ist
     
  15. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Bei Weiki bin ich mir da auch sehr sicher.
    Andi hat halt schon bisweilen ziemlich prollige Ausdrucks- und Verhaltensweisen.
    Mit 16, 17, 18, 19, 20 fand ich das super, dass bei dem alles "scheißegeil" ist, aber wie gesagt, mittlerweile finde ich es etwas prollig und unnötig.
    Aber an und für sich schien er mir immer ein Netter zu sein.

    Wobei man in derzeitigen Debatten gern mal vergisst, dass nicht jeder, der Dinge anders sieht als man selbst, automatisch ein Unmensch ist.
     
    The_Demon und Frank2 gefällt das.
  16. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Da hat er doch mit beidem recht!
    Ist ja erwiesenermaßen so
     
  17. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Ja, das mit Andis Verhaltensweisen sehe ich auch so. Find ich aber per se nicht schlimm.
    Ich höre ihn unheimlich gerne in Interviews reden
     
  18. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Ist heute dein Troll-Tag? o_O ;)
     
    Iced_Örv gefällt das.
  19. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    Nö, alles gut. Sehe ich eben so.
     
  20. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    "Only bad news, is good news" ist bei manchen Medien ein Leitsatz und das die Amis im letzten Irakkrieg die Massenvernichtungswaffen vorgeschoben haben, haben sie teilweise selbst zugegeben
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.