Jolly

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von KY1000, 20. Juni 2019.

  1. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Nachdem die supercoolen Amerikaner nun endlich ihr neues Album "Family" veröffentlicht haben, kommen sie zum ersten Mal seit 2012 (da habe ich zumindest im Vorprogramm von Bigelf im Dortmunder FZW "entdeckt") auch wieder auf eine kleine Europatour!

    Die Jungs sind live eine Bank und wer Bock drauf hat, kann sie am kommenden Sonntag (23.06.) als Headliner für kleines Geld (15,- €) im Artheater in Köln ansehen und -hören...

    Hoffe, es werden auch einige geneigte Progfreunde von Euch den Weg dorthin finden.

    Offizielles Video:
    https://www.youtube.com/embed/gfSCIIL-zTI
     
    Vauxdvihl gefällt das.
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, das sind super Jungs. Habe sie in Berlin mal bei einer Freundin untergebracht, als sie mir Riverside auf Tour waren. Super nette Menschen und natürlich auch eine klassse Band. Der "Audio Guide To Happiness" läuft hier in beiden Teilen noch recht regelmäßig und "Family" wurde auch gesponsort. Beim Gig im Dortmunder FZW war ich damals auch, das hat schon Spaß gemacht. Ich glaube, @RageXX ist auch großer Fan, @CimmerianKodex sollte besser mal einer werden.... :)
     
    RageXX und KY1000 gefällt das.
  3. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Was für eine tolle Geschichte! Funfact: nach dem Köln-Konzert sind 3/4 der Band bei uns untergebracht. :D Nur einer reist mit Familie und leistet sich ein Hotel. Nachdem wir sie mal zu viert im Auto haben schlafen sehen, hatten wir das einfach mal angeboten. Platz ist ohnehin bei uns.
     
    RageXX und Vauxdvihl gefällt das.
  4. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe diese Band! Kennengelernt als Vorband von Riverside auf der "Anno Domini..."-Tour hat mich die Live-Performance schlicht aus den Schuhen gehauen, die haben sich den Arsch im wahrsten Sinne des Wortes abgespielt. Auch im FZW seinerzeit als Vorband von Bigelf konnten die Jungs auf vollster Linie überzeugen.

    Leider bin ich am kommenden Sonntag aufgrund familiärer Verpflichtungen gebunden....da ich aber davon ausgehe, dass man bei 2 Vorbands (das Konzert beginnt glaube ich um 19:30) nicht vor 21 h auf die Bretter geht, die die Welt bedeuten ist es durchaus denkbar, dass ich als "Kurzschlusshandlung" noch fix hinfahre. Auch, wenn ich für mich selbst noch dieses Fragezeichen hinter meinem Konzertbesuch habe, so sei jedem Freund progressiver Klänge von Muse bis Dream Theater hier ein Besuch empfohlen - live sind Jolly, wie schon benannt - eine echte Macht.

    Als Randnotiz sei bemerkt: so weit ich mich erinnern kann ist das ganze Studio der Band vor einigen Jahren wohl komplett zerstört worden. Man hat sich aber wieder aufgerappelt und ist wieder am Start, spielt - wie man nun sehen kann - wohl doch bei jeder sich bietenden Gelegenheit in noch so kleinen Clubs - dabei haben Songs wie "Ava" (vom hoffentlich auf dem Konzert erhältlichen neuen "Family"-Album) durchaus regelrechtes Stadionpotential.

    Noch eben eine Edit(h) - Mein Review zur "Audio-Guide 1":
    https://forum.deaf-forever.de/index.php?threads/aufgelegt.10118/page-15#post-1849614
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2019
    KY1000 gefällt das.
  5. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Schon lustig, dass wir alle im FZW waren. Und korrekt, das Studio der Band wurde vor ein paar Jahren bei einem Sturm völlig zerstört, was sie um Jahre zurückgeworfen hat. Da lege ich doch zur Feier mal wieder den Audioguide auf.
     
    RageXX und KY1000 gefällt das.
  6. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    In der Tat lustig. Womöglich werden wir da auf noch mehr vergangene Konzerte stoßen im Laufe unseres weiteren Aufenthalts hier.

    Die Idee mit dem Auflegen hatte ich auch - und was dazu schreiben musste ich denn dann auch fix. Ist und bleibt einfach eine geile Scheibe - die anderen 2 natürlich auch.
     
    CimmerianKodex und KY1000 gefällt das.
  7. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Als Neuling im Forum freue ich mich doch direkt über gemeinsame Wurzeln. :jubel:
     
    CimmerianKodex, RageXX und Vauxdvihl gefällt das.
  8. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Danke für diesen Thread, das klingt ganz so, als könne das was für mich sein. Genau wegen solcher Sachen liebe ich dieses Forum! :top:
     
    Vauxdvihl, RageXX und KY1000 gefällt das.
  9. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    So - ja, war dort am vergangenen Sonntag. Ein feiner Auftritt vor handverlesener Zuschauerzahl, da hätte ich mir speziell für die Band mehr gewünscht. Am Ende T-Shirt und aktuelles Album eingetütet.

    Hat man sich angeschaut, wie viel Spielfreude die Band trotz offensichtlicher, zwischenzeitlicher technischer Probleme und trotz überschaubarer Zuschauerzahl (waren das 30 Leute?) an den Tag gelegt hat, dann kann man nur den Hut ziehen! Aufgrund der langen Auszeit wird man sich hier wohl einiges an Publikum wieder erspielen müssen, was der Band meinem Eindruck nach aber durchaus bewusst ist - sonst zieht man so ein Ding nicht durch. Die Tatsache, dass man den wohl offensichtlich "kommerziellsten" Song des aktuellen Albums ("Ava") eben nicht gespielt hat, fand ich aus persönlicher Sicht erstaunlich - ja, sogar mutig.

    Stattdessen sei allen Freunden progressiver Rockmusik (ja, auch den "Traditionalisten", gell, Herr @CimmerianKodex ?) speziell der als Live-Opener verwendete Song "Lazarus (Space Masala)" vom aktuellen Werk "Family" empfohlen:

    https://www.youtube.com/embed/xHmVKJOyRjQ

    Phantastisch, oder ;-)?

    Was mir so durch den Kopf ging: eine gemeinsame Tour mit Overhead und den Von-Hertzen-Brothers würde sich gut machen - nur mal soviel zum persönlichen Wunschdenken. Wirklich sinnvoll wäre allerdings wohl aus kommerzieller Sicht ein Support-Slot für eine "große" Band, vielleicht nochmal Riverside, PoS oder Opeth, würde in Summe auch zusammen passen.

    Das neue Album hat noch ein paar weitere Highlights parat, allerdings habe ich momentan noch nicht die Zeit gefunden, es "in Ruhe" aufzudröseln. Grundsätzlich läuft "Family" aber in Richtung der beiden Vorgängerwerke, viele sphärische Klänge, tolle Melodien. Da ich ja grundsätzlich immer erst "später" dran bin mit meinen Resümees kommt das dann, wenn ich ein "echtes" Bild für mich habe.

    In diesem Sinne: support the Underground! Nicht nur im Metalbereich, auch in Sachen Prog gibt es unglaublich viele Perlen zu entdecken - wobei speziell im Falle Jolly auch der Härtegrad in weiten Teilen auch prima in Richtung Metal tendiert.
     
    KY1000, Vauxdvihl und CimmerianKodex gefällt das.
  10. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich MUSS mich unbedingt endlich mit JOLLY beschäftigen.
    So oft ich mit der Nase auf das Thema gestoßen werde :D.

    Auch ein Prog-Traditionalist kann sich neue Horizonte erschließen (ich sag nur Herr Wilson).
    Danke nochmal, @RageXX
     
  11. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Schade, dass wir uns vermutlich sogar gesehen aber einander nicht erkannt haben. (Woran denn auch?) ;)

    Trotz aller Widrigkeiten (der Haus-Mischer dort sollte über eine Umschulung nachdenken, denn der Sound war bei allen Bands durchweg eher bescheiden) ein Hammerkonzert, mir blutete das Herz ob der Zuschauerzahl aber wie die Jungs hinterher erzählten, war es ungefähr so erwartet. Und in der Tat hoffen sie, sich eine Fanbase neu zu erspielen.
    Privat sind sie auch ein total lustiger und lieber Haufen, wir hatten 3/4 ja bei uns untergebracht. Beim Konzert selbst waren die Eltern des Keyboarders zugegen und es war richtig süß mit Ihnen zu sprechen. :)

    Im übrigen überlege ich ernsthaft, sie ebenfalls über ihren Patreon zu unterstützen.

    Geile Band einfach.
     
  12. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte die 2013 auch als Vorband von Riverside gesehen. Die Mucke glaub ich war ok aber der Gesang ging mir tierichst auf die Nüsse. Ist das nicht so ein extrovertiertes "Kunstgejodel"?
     
  13. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Da hattest du aber ganz schön einen im Tee, oder? "extrovertiertes Kunstgejodel".... pffft.
     
  14. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ich kann mich nicht mehr ganz erinnern und das lag nicht am Alkohol. Mit dem "Kunstgejodel" war nur so eine Vermutung und ganz schwammige Erinnerung. Ist immerhin schon knapp 6 Jahre her. Aber irgendwie fand ich den Gesang, aus irgendeinem Grund ziemlich gruselig.
     
  15. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Na, vielleicht bist du in der Zeit ja gereift. Ein neuer Versuch ist also angeraten.
     
  16. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Seine Stimme ist doch eher etwas kratzig denn jodelig clean. Das muss echt ne Verwechslung sein.
     
  17. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Möglich. Vllt mit der 2. Vorband damals;)
     
    KY1000 gefällt das.
  18. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Kannst einfach mal auf den von mir oben geposteten Link klicken, dann hast du mehr Klarheit. Also, meine Definition des von dir für den Gesang verwendeten Begriffs wäre eine gänzlich andere.

    Live war der Gesang am Sonntag meiner Ansicht nach sogar extrem gut - und ich bin da oft sehr kritisch, noch dazu weil der Bursche dazu Gitarre spielt.

    Mir ging es da wie dir: echt schade mit den wenigen Zuschauern. Umso erstaunlicher, dass die trotzdem Gas gegeben haben ohne Ende und sogar Zeit für Mätzchen hatten - speziell der Bassist und der Keyboarder. Ich war übrigens der mit dem braun/weiß karierten Hemd - da war nur einer von da.
     
    KY1000 gefällt das.
  19. KY1000

    KY1000 Deaf Dumb Blind

    Ach herrje, jetzt 2 Tipps, warst du mit einer Frau auf der eher linken Seite? Oder der mit längeren Haaren nach hinten und Brille? Ich war ja jedenfalls der im grünen T-Shirt und kurzer Hose und wir waren 3 Jungs :feierei:
     
  20. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Linke Seite, Draufsicht Bühne. Ohne Frau, die musste den Nachwuchs hüten, sonst hätten wir eine Zuschauerin mehr gehabt. Kurze Haare und Brille, das war denn ich (lang ist nicht mehr möglich...).

    Hatte einer von euch ein SAGA-Shirt von der "Trust"- Tour an? Ich meine, daneben wäre Jemand mit grünem T-Shirt gewesen - war so auffällig, weil ich genau dieses beigefarbene SAGA-Shirt auch mein Eigen nenne...
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.