Judas Priest ---> nun 2022

Dieses Thema im Forum "KEEP US ON THE ROAD - Gigs & Tourdates" wurde erstellt von Thenervetattoo, 22. November 2019.

  1. Olli

    Olli Till Deaf Do Us Part

    Eher nicht.:D
    Die Jungs haben wohl gedacht, dass meine Frau mit dabei ist.
    Das wird aber nix. O-Ton meiner Frau: Ich habe keinen Bock auf die Opas.
    Frechheit sowas.:D
    Egal, kommt halt ein Kumpel mit.
     
    comanche gefällt das.
  2. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Ups. :D
     
  3. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

  4. IlMonco

    IlMonco Till Deaf Do Us Part

    GLENN TIPTON WAR MIT AUF DER BÜHNE? WAHN!

    Ich hoffe auch in Oberhausen. Habe Priest zwar auch schon mit ihm gesehen, aber wäre trotzdem ganz toll.
     
  5. Schtu

    Schtu Deaf Dealer

    Kurzes Review zu Frankfurt: BOAH!

    Glenn war da. Rob hat geschrien. Die Band war tight as fuck!

    BOAH!
     
  6. Thunderhead

    Thunderhead Till Deaf Do Us Part

    Kurzes Review zu Zürich:

    Da war's geschehen! Ein perfekter Heavy Metal Headliner. Gutes, mitgehendes Publikum, gut gefülltes halbes Hallenstadion, kein Gedrücke. Und ab Mitte des ersten Songs glasklarer Sound.

    Tremonti waren ja auch noch, aber Alter Bridge ohne ihr wertvollstes Asset: Myles Kennedy ist einfach wie... Alter Bridge ohne ihr wertvollstes Asset: Myles Kennedy. Schade, da fehlt einfach so das zündende Element, Tremonti singt nicht schlecht, aber halt auch ohne echte Highlights zu bieten. Hätte auch etwas kürzer ausfallen können. Wenn ich denke, das ich ursprünglich für Saxon + Judas Priest das Ticket bezahlt habe, ist das schon eine ziemliche Ernüchterung, um nicht von Abzocke zu sprechen.

    Das war aber spätestens ab Priest verflogen und vergessen. Kein Wunder, bei der Setlist:

    One Shot at Glory
    Lightning Strike
    You've Got Another Thing Comin'
    Freewheel Burning
    Turbo Lover
    Hell Patrol
    The Sentinel (with "Monsters Of Rock" Intro)
    A Touch of Evil
    Victim of Changes
    Blood Red Skies
    The Green Manalishi (With the Two Prong Crown)
    Diamonds & Rust
    Painkiller

    Encore:
    The Hellion
    Electric Eye
    Hell Bent for Leather
    Metal Gods (with Glenn Tipton)
    Breaking the Law (with Glenn Tipton)
    Living After Midnight

    Spielzeit: etwas verspätet ca. 21.10 bis 23.00

    Die 50-Jahre (schreibt sich so leicht, aber wie krass ist das eigentlich?!?) Jubiläumstour muss natürlich mit Klassikern gefüllt sein, dementsprechend überrascht war ich vom Sentinel, One Shot at Glory, Hell Patrol und A Touch of Evil. Dadurch müssen halt immer ein paar andere Songs über die Klinge [!] springen, aber damit kann ich leben. The Rage, the Ripper, Screaming for Vengeance, etc. etc. etc. hätten mir nicht wehgetan, aber das "We'll be back" am Schluss macht ja Hoffnung, das diese bockstarken Priester uns noch länger erhalten bleiben. Eigentlich spricht nichts dagegen, denn showtechnisch wie stimmlich ist das eine absolut funktionierende Metallgöttermaschinerie.

    Geiler Bühnennaufbau mit Birmingham Thema, inkl. Plattformen links und rechts. Die bekannten Videoeinblendungen machen die Show perfekt und die wenig, aber passend eingesetzte Kamera, die vom Mischpult aus aufnahm, war ein zusätzliches Element, das die den alternden Herren abkommende Dynamik gut kaschiert. Die Band liess sich jedenfalls auch sichtlich zufrieden noch relativ lange nach Living After Midnight von der begeisterten Menge bejubeln. Dienst nach Vorschrift oder Anzeichen von Sättigung? Fehlanzeige.

    2022: The Priest is still running strong!
     
  7. Metal_Lady

    Metal_Lady Till Deaf Do Us Part

    In der Tat: Konzert gestern in Frankfurt war einfach nur der Hammer :jubel:
     
  8. Olli

    Olli Till Deaf Do Us Part

    Weißt du zufällig was da am Merchstand für das Tourshirt genommen wurde?
     
  9. Metal_Lady

    Metal_Lady Till Deaf Do Us Part

    Nein, ich habe nicht geschaut. Sorry
     
    Olli gefällt das.
  10. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Ein Kollege sagte mir, die Shirts hätten 40 Euro gekostet, ebenso wohl die von Kvelertak. Scheint der neue Standard geworden zu sein.
     
    SIEMI gefällt das.
  11. Olli

    Olli Till Deaf Do Us Part

    Meine Fresse, wer soll das denn noch bezahlen? Ich jedenfalls nicht. Das nimmt ja Ausmaße an....:hmmja:
    Hört sich vielleicht blöd an, aber 80,00 DM für ein Shirt, nur weil es bedruckt ist?
    Nee lass ma......
     
    CimmerianKodex, triker und sash81 gefällt das.
  12. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Ja, bin ich eh raus. Gibt aber genug die das trotzdem kaufen, so schlecht geht es uns ja scheinbar nicht,
     
  13. Olli

    Olli Till Deaf Do Us Part

    Ist ja jetzt nicht so, dass ich es mir nicht leisten kann.
    Aber ich seh das irgendwo nicht mehr ein. Das ist dann halt nur noch Abzocke.
     
    triker gefällt das.
  14. TheSentinel

    TheSentinel Deaf Dealer

    Bei solchen Preisen verzichte ich auch darauf obwohl Judas Priest meine Lieblingsband sind. Beim besten Willen gebe ich keine 40€ für ein T-Shirt aus. Muss sich ja aber offensichtlich trotzdem lohnen.
     
    CimmerianKodex und triker gefällt das.
  15. The Hammer

    The Hammer Till Deaf Do Us Part

    Was für ein Hammerauftritt gestern in der ausverkauften Frankfurter Jahrhunderthalle. Dieses Konzert rangiert unter den Top 3 all meiner Judas Priest-Konzerte und das waren, seit der Ram It Down Tour im Jahre 1988, schon so einige. Emotionaler Höhepunkt war, als Glenn auf die Bühne kam. Damit hätte ich nicht gerechnet. Schön, dass ich das noch erleben durfte.
    :hmmja:
     
  16. K-Machine

    K-Machine Dawn Of The Deaf

    Es gab auch einen Kapuzenpulli für 70 Euro und eine Weste für 120 Euro ...
     
  17. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Verschieb das mal in der WITZE Thread !;)
     
    TheSentinel gefällt das.
  18. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Der Pulli teurer wie die Eintrittskarte, packst du dir doch an den Kopp.
     
  19. SIEMI

    SIEMI Deaf Leppard

    kann ich bestätigen. 40€ für JP Tourshirt...:thumbsdown:
     
  20. hackiausbruch

    hackiausbruch Till Deaf Do Us Part

    Also wenn ich das nicht ganz falsch in Erinnerung hab, waren die auf der letzten Tour schon so teuer.
     
    Thunderhead gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.