KHAOS - Memmingen

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von What's Metal, 11. Dezember 2020.

  1. What's Metal

    What's Metal Deaf Leppard

    Tja, gibts ja noch gar keinen Thread zu KHAOS, wie ich das sehe. Letztens von den Herren in München den Pony nach Süden legen lassen, einen Tag, bevor die Corona Zahlen weitere Konzerte nicht mehr möglich gemacht haben. War nicht nur ein sehr überzeugender Auftritt sonder generell ein einwandfrei gelungener Abend.
    Das Tape oder die Split LP mit Gravehammer sollte man sich zulegen. Die 7" mit Karloff geht auch klar.


    Interview KHAOS (German) (Apu, Pudde, Oli) 2020 - (Un)Ordnung in Memmingen


    Letztens waren wir im Scumlight Studio in Memmingen, einem Sammelplatz für einige der derzeit erfrischensten und relevantesten Extrem-Metal Bands des Landes. Eine der Geburten des Kollektivs, das dort sein Unwesen treibt, sind KHAOS, welche mit impulsiven und dennoch durchdachten Death Metal-Ausbrüchen auf sich aufmerksam machen. Die Jungs sind es wert, gehört zu werden, und das nicht nur musikalisch. Im Nachgang fragt man sich jedoch, ob es nun so gut war, das Gespräch im schnasseligen Kopf erst weit nach Mitternacht zu führen. Aber letztlich ist es auch nüchtern betrachtet schwierig einzufangen, was derzeit in Memmingen und zwischen den Beteiligten vorgeht. Dem in seiner Gesamtheit gerecht zu werden, übersteigt ein einzelnes Gespräch und ist vermutlich auch schwierig in Worte zu fassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=eWST4TmzuTQ&t=32s
     
    Danzig gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.