KLIMT 1918 (Post Rock/Prog/Alt Rock)

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Lobi, 5. Oktober 2017.

  1. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Eine ganz wunderbare Band aus Italien. Auf Prophecy (weniger wunderbar). Ausufernder Rock mit allerlei Einflüssen aus dem Post Punk, Post Rock, Goth Rock, Progressive, Metal und alternativen Sektor. Furchtbar emotional bisweilen, dann wieder wunderschön und mitreißend, poppig, gerne auch mal laut. Habe ich damals Dank eines Postings des ollen Kriegers entdeckt. "Just in Case We’ll Never Meet Again (Soundtrack for the Cassette Generation)" finde ich nach wie vor am besten. Das folgende Doppelalbum "Sentimentale/Jugend" fällt dagegen etwas ab, ist aber auch eher ruhiger ausgelegt; so ein (im Rahmen) Brecher wie "Just An Interlude In Your Life" findet sich dort leider nicht mehr. Dennoch toll und definitiv den beiden Erstwerken überlegen. Für Fans später Anathema oder Thine, auch Soror Dolorosa, vielleicht sogar Katatonia (weniger kühl) durchaus mal ein Öhrchen wert.

    https://www.youtube.com/embed/1DZldLMQ1z4

    https://klimt-1918.bandcamp.com/

    Spielen am 12.10. vermutlich vor zehn Menschen in Rüsselsheim. Ich freu mich drauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2017
    Eiswalzer, -falcula-, Azgoroth und 8 anderen gefällt das.
  2. parallax

    parallax Till Deaf Do Us Part

    Man verzeihe mir meine Tourette-Syndrom-mäßige Ausdrucksweise, aber VERFLUCHTE SCHEIßE NOCHMAL, IST DAS SCHÖN! Wie kann es bitte sein, dass ich die noch nie gehört habe?! Ich geh kaputt! :verehr:
    Bis später, ich höre jetzt Bandcamp leer.
     
    Lobi gefällt das.
  3. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    :) Tagesziel übererfüllt: einen Menschen glücklich gemacht.
     
    parallax gefällt das.
  4. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Tourdaten:

    • Oct 11
      Der Cult
      Nuremberg, Germany
    • Oct 12
      Das Rind
      Rüsselsheim, Germany
    • Oct 14
      UT Connewitz
      Leipzig, Germany
    • Apr 13
      Kasematten Festival
      Halberstadt, Germany
     
  5. OctoberCrust

    OctoberCrust Till Deaf Do Us Part

    Ich bin recht großer Fan von denen, schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Zwar kam die "Dopoguerra" zuerst bei mir - ganz konkret "Snow of '85", das hat mich umgehend angefixt - und das Album nimmt auch schönen Drive auf, auf dem man mittreiben und -träumen und -rocken kann - hab' den Song damals immer und immer wieder gehört und nach und nach um "Sleepwalk in Rome", "Nightdriver" und "They Were Wed by the Sea" ergänzt, bis das Album komplett ausgebreitet war; so richtig zum beinharten Fan gemacht hat mich dann aber erst "Just in Case We'll Never Meet Again", die schon unglaublicher Wahnsinn ist. Hab' die jetzt wohl schon so ein Jahr nicht mehr gehört und frag' mich gerade warum. "Just An Interlude in Your Life" ist natürlich schon sehr anrührend, im Prinzip ist alles auf dem Album ein Bombenhit, elegisch und schöne Schwelgereien und gegen Ende nochmal das treibende "Suspense Music", das ist schon brilliant. Klingt wie es heißt :) Oder allein der Opener oder die wundervolle Quasi-Signature-Nummer "Ghost of a Tape Listerner", oder oder oder.
    Die "Undressed Momento" hab' ich mir dann deutlich später zugelegt und nicht sooo oft gehört, die müsste ich mal wieder hören, ist nicht so präsent bei mir im Moment. Kann mich aber erinnern, dass man da doch ein bissl die Roots der Band erahnen konnte... müsste aber echt mal wieder reinhören.
    "Sentimentale/Jugend" steht hier bislang noch nicht, hab' auch noch gar nicht reingehört - aufm Schirm aber natürlich schon, klar.
    Und: den Vergleich mit Soror Dolorosa (in gewisser Hinsicht) hab' ich erst dieser Tage auch mal hergestellt, weil mich gewisse Sachen auf der "No More Heroes" an etwas erinnert haben, das ich nicht benennen konnte und das mir nicht eingefallen ist, bis dann plötzlich: ah ja genau, Klimt!

    Jedenfalls ein guter Anstoß für mich, die endlich mal wieder aufzulegen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2017
    Morningrise, reid, parallax und 2 anderen gefällt das.
  6. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Johanna hat mich vor zig Jahren auf die aufmerksam gemacht, dafür werd ich ihr auf Lebenszeit dankbar sein!

    Leider find ich die neue Platte bisher noch nicht so spannend, hab sie aber auch noch nicht allzu oft gehört. Würd mir allerdings wünschen, daß sie demnächst mal irgendwo in der Nähe spielen.
     
    Lobi gefällt das.
  7. reid

    reid Deaf Dealer

    Habe sie mit der Dopoguerra kennen und lieben gelernt (Snow of 85, Alter!), die Just in Case hat unsere Liebe noch intensiviert. Danach haben wir uns aber aus dem Blick verloren. Ein schöner Anlass, das zu ändern! Dafür Danke
     
    OctoberCrust und Lobi gefällt das.
  8. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Der Song da oben ist echt schön.
    Eigentlich dachte ich immer, dass ich sowas scheisse finde.
    Verrückt...
     
    El Guerrero und Lobi gefällt das.
  9. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Werd ich mir in Leipzig mal angucken, klingt echt gut, wie fandest du sie live @Lobi ?
     
  10. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Nächste Woche ist das Konzert. ;)
     
    OctoberCrust und Henna gefällt das.
  11. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

    Achso sorry :)
     
  12. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

    Klingt wirklich wunderbar! Kannte die bisher nur vom Namen her, obwohl ich die "Dopoguerra" eigentlich sogar schon als CD besitze (gab's mal bei einer Bestellung als Gratisbeilage).

    Momentan gibt es leider keine Konzerte in der Schweiz... Aber da schon Festivalauftritte im Frühling bestätigt sind, hoffe ich mal auf eine Show am Roadburn.
     
    Lobi gefällt das.
  13. Morningrise

    Morningrise Dawn Of The Deaf

    Als erste Referenz sind mir bei Klimt immer U2 in den Sinn gekommen (ich glaube, das habe ich jetzt nur erwähnt, um ein paar Metaller zu verschrecken).

    Aber ja, wunderbare Band. Mein Favorit ist allerdings Dopoguerra. Die Neue schätze ich auch sehr, auch wenn sie stilistisch schon so etwas wie die Antithese zu den eher hitorientierten Vorgängern ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2017
  14. OctoberCrust

    OctoberCrust Till Deaf Do Us Part

    Wobei's halt schon eindeutig stimmt, war damals glaub' ich so ziemlich die erste Referenz, die mir soundmäßig in den Sinn kam :)
     
  15. Morningrise

    Morningrise Dawn Of The Deaf

    Definitiv, ich bin allerdings auch mit der Dopoguerra damals eingestiegen. :) Mittlerweile sind die Einflüsse ja deutlich introvertierter.
     
  16. Tiz

    Tiz Till Deaf Do Us Part

    Ganz tolle Band, "Dopoguerra" und "Just in Case..." laufen schon seit Jahren regelmässig hier und machen mit ihrer ausufernden Melancholie heute noch enorm Spass. Auch die letzten beiden waren interessant, haben aber langfristig ein bisschen abgebaut. Auch würde ich mir teilweise mehr Songs in der Muttersprache wünschen.
     
  17. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Habe mir die "Just in case..." gerade fürn schlanken Kurs gebraucht bei ebay bestellt.
    Bin aufs Album gespannt.
     
    El Guerrero gefällt das.
  18. OctoberCrust

    OctoberCrust Till Deaf Do Us Part

    Ich ja eben auch :) Und damals war das schon noch ziemlich offensichtlich zu hören.

    Muss jetzt aber auf jeden Fall mal meine Finger an die "Sentimentale Jugend" bekommen, seit gestern halt' ich's irgendwie kaum noch aus :D
     
  19. Azgoroth

    Azgoroth Deaf Dealer

    Dieses Lied ist schlicht großartig! Läuft seit gestern Abend auf Dauerschleife. Ich will gar nicht in andere Lieder der Band reinhören, so gut kann der Rest gar nicht mehr sein. Danke für den Tipp.
     
    El Guerrero gefällt das.
  20. OctoberCrust

    OctoberCrust Till Deaf Do Us Part

    Doch doch, auf jeden Fall! :) Natürlich nicht jedes einzelne, aber ein es gibt schon so einiges von der Band, das dem gleichwertig ist.
     
    reid und El Guerrero gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.