Krautrock: "Novalis"

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Asmodeus, 17. Juli 2022.

  1. Asmodeus

    Asmodeus Deaf Dealer

    Noch bevor ich zum Metal/Punk usw. stieß, kannte ich Novalis.
    Mein Bruder hatte den Sampler "Rock in Deutschland" mit dem Stück "Alle wollen leben", und die Compilation "Sonnenwende". Ich war fasziniert von Musik und Texten.
    Diese deutsche Gruppe wird grob dem Krautrock zugerechnet, wobei es für mich eher "Deutschrock" mit Prog-Einflüssen von Pink Floyd usw ist. Viele selbsternannte Krautrockspezialisten rümpfen immer die Nase, wenn es um Novalis geht, klar, sie waren sicherlich nicht so innovativ wie Can oder Amon Düül und manchmal war schon ein wenig Kitsch in den Texten dabei, dennoch hatten und haben Sie eine große Fangemeinde, zu der ich mich auch zähle. Dadurch, dass sie ab dem 2. Album nur noch deutsch singen, blieb wohl auch die Anerkennung im Ausland weitestgehend aus.

    Vor einiger Zeit legte ich mir die sehr zu empfehlende CD Komplettbox "Schmetterlinge" zu (super remastered von Eroc in 2016), wunderschön aufgemacht mit vielen Extras.
    Meine Favoriten sind die LPs "Sommerabend", "Brandung", "Konzerte" und "Vielleicht bist Du ein Clown?" (Covergestaltung: Hipgnosis), allesamt aus den 70er Jahren.
    Das interessante Konzeptalbum "Flossenengel" mit der Umweltschutz-Thematik nahm schon einmal die Grünen-Politik der 80er vorweg.

    Wer mal reinhören will, empfehle ich die "Konzerte" mit vielen Klassikern:
    https://www.youtube.com/embed/T3th_OTXFWM

    Anfang der 80er ging der Stern von Novalis langsam unter, die Platten wurde belangloser, man versuchte auch sich an die NDW anzuhängen, was aber leider scheiterte. 1985 löste sich Novalis auf.

    Musik aus einer anderen Zeit, in die ich immer mal wieder gerne eintauche.
     
  2. hackiausbruch

    hackiausbruch Till Deaf Do Us Part

    In der Plattensammlung eines Onkels stand die "Sommerabend". Tolles Cover, also angehört. Schon als kleines Kind stand ich auf Georgel, also Ersteindruck= super. Dann kam der Gesang. Nuja. Als mein Onkel iwann seine "Plattensammlung" auflöste, hab ich sie nicht eingepackt. ;)

    Übrigens hab ich Novalis eher unter Progrock gespeichert.
    ____________________
    Unter'm Strich find ich sie aber besser als den gleichnamigen Dichter.
     
    Timmitus und Pavlos gefällt das.
  3. Asmodeus

    Asmodeus Deaf Dealer

    Nach "Sommerabend" wechselte der Sänger :)
    Ich schätze aber, den dann folgenden Fred Mühlböck würdest Du auch nicht besser finden.
     
    hackiausbruch gefällt das.
  4. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe die "Sommerabend"! Gerade der naive Gesang und die naiven, manchmal etwas holprigen Hippietexte lassen mich (oft kopfschüttelnd) rund ums Gesicht grinsen. Rein instrumental eh eine Wonne.
     
    Wandersmann und Zerum gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.