Laibach

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Avo, 1. Dezember 2014.

  1. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Hrmpf...

    ich bin eigentlich nicht der Weltgrößte Laibach-Fan. Vieles von dem was die Band gemacht hat ist mir zu sehr "Kunst" und klickt bei mir auch musikalisch nicht. Nichts desto trotz bringe ich der Band und ihrem konsequenten Konzept, sowie dem Teilweise sehr verschrobenen Humor durchaus ne gewisse Sympathie entgegen.

    Leider bin ich grad aus verschiedenen Gründen mal wieder gezwungen die alle paar Jahre aufkochende "Aber Laibach sind doch Nazis!1!!eins!!! *schnappatmung*-Diskussion zu führen. Ich kann es nicht mehr hören, komm da aus verschiedene Gründen auch grad nicht raus.

    Egal, worum ich die werten Mitglieder dieses Forums bitten würde ist, ob jemand ne Idee/Link/Artikel hat, wie ich jemand anders Laibach sinnvoll erklären kann. Ich hab heute früh mal ein Stündchen gegoogelt aber nichts wirklich gutes gefunden. Vielleicht liest ja der eine oder andere von euch irgendein Blog oder so, wo das mal gut erklärt wird oder kennt ein Video oder einen Artikel.

    Ich seh mich schon demnächst wieder die Rammstein-Diskussion führen *kotz*. Können mich die Leute nicht wenigstens mal wegen Bands anpissen, die ich uneingeschränkt gut finde. Dann würde ich die Verteidung wenigstens mit Herzblut übernehmen.

    Na ja, freu mich über Input! Danke im Voraus.
     
  2. Bomberline

    Bomberline Deaf Leppard

    Die beste Auseinandersetzung mit dem Konzept von Laibach bietet "Die Inquisitionsmaschine" von Alexei Monroe, ist allerdings ein ganzes Buch, und daher woll nicht die Lösung für dein Problem. Vor einigen Jahren war ein guter Artikel in der Visions über die Band, der auch ein schönes Zitat enthält: "Laibach sind so sehr Faschisten, wie Hitler Maler war."
     
    BearOnSpeed, Nihilon und Moonshine gefällt das.
  3. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    Es gab mal zwei Artikel der Netzzeitung, die eigentlich ziemlich informativ waren. Findet man beide mittlerweile wohl nur noch über das Internet Archive:

    https://web.archive.org/web/20100117045405/http://www.netzeitung.de/voiceofgermany/258321.html

    https://web.archive.org/web/20131215113805/http://www.netzeitung.de/entertainment/music/315256.html
     
  4. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Tja, so gern ich den betreffenden Personen das Buch im die Ohren hauen würde, sie würden es vermutlich nicht lesen.

    Die beiden Artikel aus der Netzzeitung lesen sich aber beim ersten quer draufschauen ganz informativ. Danke schon mal für beide Tipps!
     
  5. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

  6. IcedPriest

    IcedPriest Till Deaf Do Us Part

    Cool, höre mich gerade dank dieses Threads bei you tube durch die ganzen Laibach Sachen. Das ist ja echt genial was die so fabriziert haben.
    Kannte bisher nur die Jesus Christ Superstar.
    Vor allem die Cover sind echt super. Das z.B:

    https://www.youtube.com/embed/cI4wL1n_cOc
     
    perkele und Nordkreuz gefällt das.
  7. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Stormrider76 gefällt das.
  8. BearOnSpeed

    BearOnSpeed Till Deaf Do Us Part

    Wie wäre es mit dem Film Iron Sky (Musik v. Laibach)?
    Sollte ein deutliches Statement zur (von der) Band sein.
     
  9. Nightswan

    Nightswan Till Deaf Do Us Part

    Ich war Ende letzten Jahres bei einem Konzert von Laibach, wo der erste Song vom Iron Sky-Soundtrack mit der von einer Computerstimme kommenden Ansage "No Sieg heils, please" eingeleitet wurde. Es gab großen Applaus. Das Konzert war übrigens großartig und weit weniger provokativ als eines, das ich ca. 2003 gesehen habe. Ich habe viel über Laibach gelesen und halte die Band und das dahinter liegende Konzept für unbedenklich und überaus faszinierend. Laibach waren und sind höchst politisch, wobei die Aussage mittlerweile wesentlich direkter und unmissverständlicher ist, als dieses früher der Fall war - als Beispiel seien die Texte der letzten Platte (Spectre) und die zunehmende Öffnung den Medien gegenüber genannt. Hier übrigens ein relativ aktuelles Interview aus der TAZ (!): http://www.taz.de/!5013374/
     
    perkele, Nihilon und BearOnSpeed gefällt das.
  10. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Nihilon gefällt das.
  11. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    Vor allem das sie nordkoreanische Volkslieder bringen wollen. Das schreit alls nach einem schönen Bootleg.
     
  12. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Nihilon gefällt das.
  13. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part

    Das IST genial ! :D

    Der Witz ist, LAIBACH habe ich noch nie live gesehen, wollte ich aber immer schon mal.
    Und in Pjöngjang würde ich mich auch sehr gerne mal umsehen wollen, soweit das geht...
    Alleine schon um dieses höchst fasziniernde Gebäude mal direkt vor Ort anzusehen und evtl. reingehen.

    764.jpg

    Bis zum Jahr 2009 gab es dieses Gebäude offiziell nicht. Es wurde von allen offiziellen Stellen verleugnet, es war auf keinem Stadtplan oder ähnlichem eingetragen. Das ging sogar soweit, dass die Guides für Besucher des Landes auf die Frage was für ein Gebäude das ist antworteten : "Welches Gebäude meinen Sie ? Da ist nichts." Und das obwohl die quasi direkt vor dem Ding standen. ( Leider ! ) kein Scherz.
    Das sollte urspünglich ein Hotel werden, ist 330 Meter hoch und von absolut überall zu sehen.

    Baubeginn war 1987 ( ! ), bis 2009 sah das so aus :

    9876.jpg

    Innen ist das immer noch ein Rohbau, nur ganz oben befindet sich ein Restaurant.

    -- Aber, wie finanziere ich diesen Trip...? -- :D
     
    Avo gefällt das.
  14. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

    Hab Laibach gerade im Mai zum ersten Mal bei einem Festival gehört und erlebt. Gefallen hat's mir zwar überhaupt nicht, aber man kann ihnen zumindest nicht vorwerfen, dass sie langweilig sind. So hab ich's nicht bereut, mir sie angeschaut zu haben, aber nochmal hin brauche ich irgendwie auch nicht. Die Musik ist (im heutigen Zustand) schon sehr glatt und perfekt, also der totale Kitsch, aber das ist ja wohl auch die Idee und Absicht. Ein Freund beschrieb das Konzert als eine Mischung aus Fuckhead und Enya, was ich gleichermassen nicht unzutreffend und amüsant fand.
     
  15. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Das ist sowohl eine Beleidigung für Fuckhead als auch für Laibach - schonmal Fuckhead gesehen in den letzten 10 Jahren oder so ?
     
    The Corrosion gefällt das.
  16. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Im günstigsten Fall ist das die beste subversive Kritik an einem totalitären Regime, die man sich vorstellen kann. Wahrscheinlich haben die Machthaber keine wirkliche Ahnung, wen sie sich da ins Land holen. Ich würde mir wünschen, dass es so rausläuft und am Ende ein gutes Kunstprojekt dabei rumkommt. Schlimmstenfalls geht das nach hinten los und die Band verliert dabei, weil sie sich letztlich genau von so einem Regime bezahlen/einspannen/vermarkten lässt gegen das sie eigentlich protestiert.

    Die Geschichte mit dem Hotel ist interessant, danke! Kannte ich noch nicht, die Story.
     
    Nightswan und Nordkreuz gefällt das.
  17. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Nordkreuz gefällt das.
  18. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

    Nee, ich kenn die nur vom Hören-Sagen. Der zitierte Begleiter aber schon, wobei es ihm wohl weniger um eine musikwissenschaftliche Analyse, als mehr eine humoristische Assoziation ging.
    Grün ist ja auch irgendwie ganz anders als blau oder gelb, aber irgendwie liegt's doch dazwischen;)
     
    GulLemec gefällt das.
  19. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

    schicker Sessel! Vielleicht kann man da einen für's Deaf Forever-Office besorgen, damit die Heftvorstellung demnächst noch weihevoller und anlassentsprechender rüberkommen.
     
    GulLemec gefällt das.
  20. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part


    Genau das vermute ich auch. Diese Vollhonks um den Giftzwerg mit der Betonfriese herum schnallen das nicht. Die sehen die Symbole und glauben dass die Band ihre faschistoide Drecksideologie unterstützt. Ich kann mir gut vorstellen dass die noch einen Rückzieher machen werden wenn irgendein Vöglein ihnen zwitschert was hinter LAIBACH steckt. Ist ja noch vier Wochen hin bis zum Konzert...

    Falls Dich die Story mit dem Hotel interessiert, gebe bei Google "Ryugyong Hotel" ein.
    Da findest Du eine Menge !
     
    Nightswan gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.