Leprous - Malina (25.08.2017)

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Zensiert, 3. Juli 2017.

  1. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    Norwegens Prog Metaller Leprous veröffentlichen am 25.08.2017 ihre neues Album, das auf den Namen "Malina" hört und über InsideOutMusic erscheint.

    Trackliste:

    1. Bonneville
    2. Stuck
    3. From The Flame
    4. Captive
    5. Illuminate
    6. Leashes
    7. Mirage
    8. Malina
    9. Coma
    10. The Weight Of Disaster
    11. The Last Milestone

    Ein erstes Video zum neuen Album gibt es auch schon:
    https://www.youtube.com/embed/FZSlX1zXnfM
     
    Danzig gefällt das.
  2. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Absolut großartige Band. Ich freue mich schon drauf.
     
    Zensiert gefällt das.
  3. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Hört sich zum Teil wie der Sänger von A-ha an.

    Schön wem es was gibt. Mir ist das eindeutig zu steril und zu modern.
    Ich ewig gestriger xD!
     
  4. parallax

    parallax Till Deaf Do Us Part

    Tolle Band, die live noch eine Spur beeindruckender spielt, wie ich finde. Freue mich sehr auf's neue Album, darf gerne wieder etwas mehr in Richtung der Bilateral gehen, die ist so schön bekloppt.
     
    Erdbär, Zensiert und aks gefällt das.
  5. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    fände ich auch sehr geil, denn gerade das schön bekloppte liebe ich so an dem Album. Die beiden Nachfolger sind zwar auch gute Alben, aber bei weitem nicht so abgedreht wie die Bilateral war. Der neue Song lässt aber leider vermuten, dass diese Richtung beibehalten wird.
     
    parallax gefällt das.
  6. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Die letzte fand ich höllisch verkopft und zerstückelt, der neue Vorabsong gefällt mir aber wirklich gut. Die Eingängigkeit steht denen eigentlich schon. :)
     
  7. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Die letzte fand ich absolut genial. Geilste Atmo überhaupt. Weis eh nicht was alle an der Bileteral finden. Die sit zwar gut aber von den dreien die ich kenne für mich zumindest die schwächste.
     
    Zensiert gefällt das.
  8. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    Eine gute Atmosphäre haben alle drei wie ich finde. Die Bilateral sticht für mich aber gerade wegen der immer präsenten Surrealität (die auch auf dem Coverartwork perfekt umgesetzt wurde) und des vertonten Wahnsinns hervor. Sowas hört man selbst im Prog Metal nicht so oft. Ist genau mein Ding sowas :cool:. Die beiden Nachfolger sind halt etwas angepasster und weniger "Sturm und Drang".

    Edit sagt noch:
    Die Bilateral war das erste Album, das ich von Leprous gehört habe. Hat auch auf Anhieb meinen Nerv getroffen, und wohl schon deshalb hat die Scheibe bei mir einen dicken Stein im Brett ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2017
    parallax gefällt das.
  9. parallax

    parallax Till Deaf Do Us Part

    Ich bin noch unschlüssig, was ich von Malina halten soll. Einerseits ist das alles wieder einmal sauber eingespielt, gewohnt stark gesungen und führt den Weg von Coal und The Congregation weiter, andererseits stellt sich bei mir gerade so ein bisschen ein Sättigungseffekt ein; mich reißt das Ganze im Moment schlicht und einfach nicht mit. Irgendwie schade. :hmmja: Gebe dem Teil aber noch ein paar Chancen, vielleicht zündet's ja noch.
     
    Zensiert gefällt das.
  10. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Hmm, ich finde "Malina" wohl auf jeden Fall besser als "Coooooooaaaaaahhhhhhlllllll", wo mir die ganzen "ahahahha"-Harmonie-Gesänge doch ganz schön auf die Nerven gingen. Das haben sie jetzt - wie auch schon auf "The Congregatin" - angenehm reduziert, die Vocallines sind etwas fluffiger und mit der Zeit gibt es dann auch ein paar Ohrwürmer. Lediglich den Opener und den Abschlusstrack finde ich immer noch gewöhnungsbedürftig.
     
    Zensiert gefällt das.
  11. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    Ich muss der Scheibe auch noch ein paar Umdrehungen geben. Aber fest steht schon mal, dass auch "Melina" nicht an "Bilateral" rankommt, für mich zumindest nicht.
     
  12. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, "Bilateral" finde ich auch am Stärksten. Allerdings hat die Live-DVD bei mir die "The Congregation" noch mal wachsen lassen. Mit etwas mehr Zeit & Spucke zieht die vielleicht noch gleich.
     
    Zensiert gefällt das.
  13. Gen. Bully

    Gen. Bully Deaf Dealer

    Bilateral ist ganz klar die beste Scheibe. Die neue Platte verwirrt mich gerade ein bißchen. Irgendwie brauche ich da noch ein paar Durchläufe (was ja nix heißen soll).
     
    Zensiert gefällt das.
  14. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Daskeks und MetalGoat gefällt das.
  15. MetalGoat

    MetalGoat Deaf Dealer

    Ui mit dem Ozean in der Batsche. Pflicht für mich!

    Leprous haben mich live richtig geflasht letztes mal.
     
  16. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Laut dem offiziellen Tourplakat ist der Ozean u.a. bei den D-Konzerten nicht mit an Bord. Schon merkwürdig, aber so steht dort zu lesen...
     
  17. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Hier in D ist The Ocean eine Nummer zu groß, um als Support für Leprous zu spielen.
     
  18. MetalGoat

    MetalGoat Deaf Dealer

    Diese verfluchten Sternchen:D
     
  19. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    ... sind weg! "The Ocean" supporten jetzt auch die leprösen Shows in Deutschland. :jubel:
     
    MetalGoat und Lazarus gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.