Mötley Crüe

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Saro, 31. Dezember 2015.

  1. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Ich könnte ja jetzt mit "WAAAS? Es gibt noch keinen Crüe-Thread?" eröffnen, doch das wäre zu "Mainstream", und außerdem ist es ja mehr als selbstredend, dass die bisherige Nichtexistenz eines solchen Freds ein Frevel ist. Mehr Einleitung sollte es nicht bedürfen. Kaum eine andere Band hat den Lifestyle des Sex, Drugs & Rock 'n' Roll dermaßen gelebt und geprägt, wie Mötley Crüe! Und kaum eine andere Glam/Sleaze-Band genießt im gesamten Metal-Universum ein derart hohes Ansehen!

    Lasset Euren Ergüssen freien Lauf! ;)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
    DeadRabbit, Wizz21 und Musti gefällt das.
  2. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Für mich waren Mötley Crüe eine der ersten Bands, die ich im Metal/Hardrock-Sektor je hörte. Schon mit 10 Lenzen war für mich klar, dass ich bzgl. Tattoos einmal so aussehen möchte wie Nikki Sixx! Hatte damals ein Poster der Band an meiner Zimmertür höngen und jedes Mal, wenn meine Mama die Jungs sah, hat 'se 'nen Anfall bekommen. :D
    Das erste Album für mich war die Girls, Girls, Girls, welche auch heute noch mein Fave ist.
    Lange hat es gedauert, bis ich meine Helden das erste mal live sehen konnte, das geschah vor ein paar Jahren auf der "Saints"-Tour in Köln.
    Mit dem selbstbetitelten Corabi-Intermezzo kann ich nicht sonderlich viel anfangen, doch am schlimmsten ist das Album, dessen Namen man nicht nennen darf (war übrigens die Inspiration für Harry Potter und Lord Voldemort). Dagegen war sogar das mittelprächtige "New Tattoo" mit dem gottgleichen Randy Castillo (R.I.P.) ein Segen. Das Comeback in Form von "Saints Of L.A." ist für mich nach wie vor ein voller Erfolg!
    Die Bio "The Dirt" habe ich seinerzeit gleich zweimal hintereinander gelesen, und ich freue mich tatsächlich auf die Verfilmung! ^^
    https://www.youtube.com/embed/4WU6DpFFWTM
    Als ich diese Video damals das erste mal auf "MTV's Headbanger's Ball" sah, was aber erst Anfang der 90er war, erkletterte sich die Crüe einen Platz in meiner Top 10, den sie auch heute noch inne hat. Für mich wird diese Band auf ewig einen Platz in meinen Herzen haben, welchen sie durch das Konzert in D'dorf, vergangenen November, zementierte!
     
  3. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Hier ein Teil des Auftritts auf dem Moscow Music Peace Festival, auf dem ich so verfickt gerne gewesen wäre!
    https://www.youtube.com/embed/dgThed95vt8
    Mist. Muß man sich leider direkt auf YT anschauen... :hmmja:
     
    DeadRabbit, Musti und Wizz21 gefällt das.
  4. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Ich bin bei weitem nicht in der Lage, sagen zu können, "Mötley Crüe" kenne ich schon so und so viel Jahre. Richtig Songs kenne ich eigentlich erst seit 2 Jahren. Ich habe mir damals mehr oder weniger blind die 'Shout at the Devil' gekauft und wurde sofort in den Bann gezogen. Dauerte nicht lang, da folgten die restlichen 4 Alben bis 1989. Alles andere danach kenne ich nicht. Und bis jetzt gibts für mich nur die ersten 5 Mötley Crüe Alben. Ich habe genug schlechte über alles danach gehört, dass ich auch gar nicht so erpicht darauf bin, mir die anderen Alben zuzulegen.

    Jedenfalls seit ich mir die 'Shout at the Devil' geholt habe, lief gar nichts anderes mehr. Diese Band hat mich derart fasziniert seinerzeit Rammstein 2001 mit Mutter. Viele Bands habe ich totgehört. Ich hoffe aber, dass das mit den vier Mannen nicht geschehen wird. Ebenfalls durfte ich ihren 'Hymnen der Ewigkeit' in Düsseldorf beiwohnen. Habe noch beim Auftritt das "Konzert des Jahrtausends" für mich attestiert. Nie habe ich so viel Show zu so genialen Songs miterlebt. Würde Mötley Crüe 2016 erst aufhören und nicht just an diesem Tage, ich würde nach L.A. fliegen und eine Woche Party auf dem Sunset Strip machen und ihren Konzerten beiwohnen.
    Und den @Saro würde ich da sicherlich auch treffen, wie in Düsseldorf.

    Auch meine Liste der Alben sieht verdächtig aus:
    1. Shout at the Devil
    1. Dr. Feeldgood
    1. Too fast for Love
    1. Girls, Girls, Girls
    1. Theatre of Pain



    Scheiße alter lass den Flieger nach L.A. nehmen, heute geht eine Ära zu Ende! 'Home sweet Home...'
     
    DeadRabbit, Wizz21 und Saro gefällt das.
  5. Wizz21

    Wizz21 Till Deaf Do Us Part

    Es gibt neben KISS wohl keine andere Band, die ich so dermaßen vergöttere wie MÖTLEY CRÜE. Alben wie "Too Fast for Love", "Shout at the Devil" und "Dr. Feelgood" zählen zu meinem absoluten Alltime-Favorites, Songs wie "Live Wire", "Shout At The Devil", "Too Fast For Love", "Dr. Feelgood", "Girls, Girls, Girls", "Kickstart my Heart" und wie sie alle heissen verehre ich absolut abgöttisch.

    Ich kann sogar mit dem selbstbetitelten 94er Album ne ganze Menge anfangen, die Scheibe klingt zwar komplett anders als alles was sie davor aufgenommen haben, ist für mich aber dennoch extremst unterbewertet. "Hooligans Holiday", "Poison Apples", "Uncle Jack", "Smoke The Sky"...dat Dingen hat schon ein paar sehr amtliche Songs, außerdem mochte ich den John Corabi damals bereits als Sänger von THE SCREAM sehr gerne.

    Über Generation...Dingens...ähh...irgendwas mit Schweinen oder so verlier ich ebenso wie der @Saro kein Wort, da wäre jede einzelne geschriebene Silbe bereits zu viel... ^^

    "New Tattoo" war so'n typischer "ja, is ganz nett" Longplayer. Ging zwar nach dem "Schweinealbum" wieder back to the roots, hatte dafür aber auch relativ schwache Songs und einen ziemlich misslungenen Sound. Mit der "Saints Of Los Angeles" haben die Jungs dann allerdings nochmal nen richtigen Kracher rausgehauen. Für mich das perfekte Album um in Würde abzutreten :)

    Ich werd die Crüe sehr vermissen, aber zum Glück gibt es ja in Zukunft zumindest noch Sixx A.M. ("The Heroin Diaries", der Wahnsinn in Tüten...)

    ....so, habe erstmal fertig, werd evtl. später nochmal meinen Senf zu den Jungs abgeben... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2018
    Lurch of Doom, DeadRabbit und Saro gefällt das.
  6. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Aber sowas von. Ich halte ja nicht viel von Amiland, aber eine Reise an den Sunset Strip, ist einer meiner Träume! Und die Band kann man sich nicht satthören. Klar gibt es auch mal Monate, an denen man die nicht hört, geht mir mit allen meiner Überfaves so, aber sobald man wieder nen Song hört, bekommt man Lust drauf! ;)
    Die "New Tattoo" kan man sich als Ergänzung gerne zulegen, schlecht ist die nicht, doch leider handelt es sich beim Re-Release um eine soundbezogene Fehlpressung. Da hört man immer wieder so ein komisches Knacken... Die "Saints"... Alter, das Album ist so 'ne Art musikalische Biografie. Da hat man es mit Hilfe anderer Musiker, die aber nur im Hintergrund beteiligt waren, geschafft, ein modernes Sleaze-Album aufzunehmen, das doch jederzeit den Spirit der 80er atmet!

    https://www.youtube.com/embed/k5YsyttcEns
     
  7. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Dein Post existierte noch nicht, als ich meinen verfasste... Gerade deshalb @Musti : Du siehst, unsere Meinungen bzgl. "New Tattoo" und "Saints" weichen keinen Millimeter voneinander ab. ;)
     
    Wizz21 gefällt das.
  8. Wizz21

    Wizz21 Till Deaf Do Us Part

    Besorg dir zumindestens noch die "Saints of Los Angeles" @Musti , die gefällt dir hundertprozentig, da verwette ich meinen fetten Arsch drauf! :D
     
    Frank2, DeadRabbit und Saro gefällt das.
  9. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Ich meinen direkt mit! ^^

    Das ist so einer dieser Nostalgie/Biographie-Songs! [​IMG][​IMG][​IMG]
    https://www.youtube.com/embed/oZJRgyfQUoQ
     
    Wizz21 gefällt das.
  10. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Ja das meinte Saro schon zum Konzert, dass die Saints wiederum eine sehr starke Scheibe ist. Wird auf jeden Fall noch folgen. Habe mein Monatsbudget für Anfang 2016 aber schon verplant. Jedoch rennt das Album ja nicht weg.

    Ja ich will auch mal an den Sunset Strip. Einfach mal so Party machen, wie es damals Mötley Crüe und co. gemacht haben. Ganz nebenbei dort eine Band gründen, kein Geld, aber viele Frauen und Alkohol. Die ersten Konzerte, Touren, Monsters of Rock, Wacken... das wärs. :verehr::verehr::verehr:
     
    Wizz21 und Saro gefällt das.
  11. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Dafür wäre ich dein Mann! ^^


    Wenn/falls du im April vorbei kommst: Habe da so einige pro-Shot Booltegs u.a. von Mötley Crüe (Girls-Tour, 1983er US-Festival, sowie das komplette, erhältliche Moscow Music...), diverse Skid Row-Konzerte (Budokan 1989 + 1991, Wembley Stadium, Rio), Dokken, Firehouse, Warrant, Kix etc. . Kann ich dir gerne klarmachen.

    Apropos...
    https://www.youtube.com/embed/xawpfnHMuaE
    Kann mich noch an 'nen Bericht von dieser Tour aus der BRAVO erinnern.^^
     
    Musti und Wizz21 gefällt das.
  12. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Für April muss ich nur noch ein paar Randbedingungen prüfen. Ich melde mich dazu nochmal. Tendiert klar zu ja. Wollen wir im Vorfeld uns alte Skid Row und Mötley Konzerte zur Einstimmung auf Overkill ansehen? :D Ich bin dabei.
     
    Saro gefällt das.
  13. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Deal! ;)
     
    Musti gefällt das.
  14. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Hab' noch zwei Crüe-Schätze:
    Crüe.jpg
     
    WitheringHeights, DeadRabbit und Musti gefällt das.
  15. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    2 verdammt geile Dinger. :top:
    (Dass ich das mal über etwas sage, dass nicht weiblich ist)
     
    Saro gefällt das.
  16. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    @Musti
    Als Ergänzung zu den Must-Have-Alben würde ich mir irgendwann auch noch die Compilation "Decade Of Decadence" zulegen, die mit Angela, Rock 'n' Roll Junkie, Primal Scream und Anarchy In The UK. einige Non-Albumtracks zu bieten hat. Außerdem finde ich den '91er "Remix" von Live Wire und die Live-Version von Kickstart My Heart sehr geil!
    Zudem wäre da noch das erste Solo-Werk vom Vince "Exposed". Kommt zwar nicht an die Crüe-Kracher ran, ist aber trotzdem ziemlich gut. Die "Tattoos & Tequilla" finde ich nur bedingt empfehlenswert, da die meisten Songs Coverversionen sind. Der Titeltrack ist recht ordentlich, sowie "Another Bad Day", welches von Nikki Sixx geschrieben wurde, aber nie Verwendung für die Crüe fand.

    https://www.youtube.com/embed/atli3d2k9Zo
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2015
    Musti und Wizz21 gefällt das.
  17. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Ahh stimmt die Decade gibt es ja auch noch. Hatten Mötley nicht auch ne reine Live-Scheibe mal veröffentlicht oder ist das die? Weil ne Live-CD würde ich mir dazu vllt auch mal zulegen.
     
    Saro gefällt das.
  18. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Ja. Einmal die Entertainment Or Death, die aus Liveaufnahmen der 80er zusammengestellt wurde und die Carnival Of Sins. Beide gut, wobei ich mehr zur CoS tendiere.
     
    Musti gefällt das.
  19. Musti

    Musti Till Deaf Do Us Part

    Gibts die Carnival auch als Live-CD? Die DVD habe ich ja. :)
     
    Saro gefällt das.
  20. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Red Hot ist einer meiner absoluten Alltime-Fave-Songs. Und natürlich liebe ich auch das zugehörige Album abgöttisch!
     
    Ancient Entity, Saro und Wizz21 gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.