Metalcore

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Axe To Fall, 7. Februar 2015.

  1. somethingwild

    somethingwild Till Deaf Do Us Part

    Disembodied-Vinylcompi kommt Ende November:

    "Good Fight Music is now taking pre-orders for our triple LP "Transfiguration" combining Diablerie, If God Only Knew The Rest Were Dead, Oxymoron, and Heretic across 3 LPs on colored vinyl. Remixed / remastered by Will Putney.

    Check out their MerchNOW webstore to grab your copy as well as exclusive merch bundles. goodfightmusic.merchnow.com"

    [​IMG]

    Da es laut Label keinen europäischen Vertrieb geben wird, hab ich mir das Teil mal mit einem weinenden Auge in Richtung Versandkosten geordert.
     
    Mondkerz gefällt das.
  2. hulud

    hulud Till Deaf Do Us Part

    Alter ist die neue Counterparts toll geworden. Diese Band kann einfach keine schlechten Alben veröffentlichen.
     
    Zecke, Axe To Fall und Lazarus gefällt das.
  3. G0ri

    G0ri Till Deaf Do Us Part

    Die neue Norma Jean gefällt mir sehr gut. Hat viel Energie. Mal sehen wie sie sich entwickelt.
     
    Axe To Fall, 1984 und Lazarus gefällt das.
  4. Zecke

    Zecke Till Deaf Do Us Part

    Echt edel, als hätten sich Architects mit Karnivool zusammengetan. Mir sagen besonders die verträumten Klangwelten und die Fülle an vielfältigen Variationen zu. Auch für die berüchtigte Brechstange sind sich die Boys nicht zu schade. Schöne Platte mit erhöhten Gänsehautfaktor.
     
    Axe To Fall gefällt das.
  5. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Alter. UnNormal Jean, Leute. Was 1 Album. *heirat*
     
  6. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Ja, verdammt! Zusammen mit der Counterparts und Knocked Loose wohl tatsächlich mein liebstes "hartes" Album des Jahres.
     
    1984 gefällt das.
  7. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Zum Jahresabschluss nochmal zwei "Guilty Pleasures" (so bescheuert wie der Begriff auch ist)

    Zum einen die neue Fit For An Autopsy. Die haben sich mittlerweile ziemlich von den Deathcore Wurzeln freigeschwommen und arbeiten mittlerweile mit vielen Gojira Einflüssen, mehr Melodien und viel fokussierterem Songwriting. Gefällt mir.

    [​IMG]
    https://fitforanautopsy.bandcamp.com/album/the-sea-of-tragic-beasts

    https://www.youtube.com/embed/C5_LHJOKNXs
    https://www.youtube.com/watch?v=8NBFLRcmJ5o
    https://www.youtube.com/watch?v=MLT81QYpTzw
     
    Paynajaynen gefällt das.
  8. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Paynajaynen gefällt das.
  9. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Da kann ich mitgehen. Ich bin auch positiv überrascht von der Scheibe.

    Hast du die neue Periphery nun eigentlich mal gehört?
     
  10. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Als guilty pleasure müsste ich wohl weiterhin Thy Art Is Murder nennen. Hab auch nach wie vor keine Entschuldigung dafür.
     
  11. xTOOLx

    xTOOLx Deaf Dealer

    Was ist denn daran schlimm ?
     
  12. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Das meine ich ja damit dass der Begriff eigentlich dämlich ist.

    Ja, bin ich aber nicht wirklich reingekommen. Sicher super gemacht aber nix für mich.
     
    Lazarus gefällt das.
  13. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Ach naja, man hat ja schon so seine Kriterien, nach denen man Musik mag oder ablehnt. Ich schäm mich für nix, aber TAIM machen schon ziemlich genau das, was ich eigentlich scheiße finde. So vielleicht.

    Hab ich heute morgen beides mal in Ruhe angehört, echt gut. In die Counterparts kam ich erst so nach dem ersten Drittel hinein, aber vielleicht ändert sich das ja noch.
     
  14. xTOOLx

    xTOOLx Deaf Dealer

    Finde die neue Counterparts toll aber eig so gut wie jedes ältere Album von denen besser. Hmm

    Habe auch nochmal die anderen Platten gehört und soviel Cleans gedoppelt mit den normalen vocals hab es bisher nicht. Gutes Album aber diesmal deutlich weniger geflasht.
     
  15. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Kenn nur das neue.
     
  16. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Zusammen mit "The Differenc Between Hell And Home" mmn ihre stärkste, gerade weil die eingestreuten Melodien für neue Tiefe sorgen. Und das Abschlusstrio ist halt das beste was sie je geschrieben haben.
     
  17. Einsiedler96

    Einsiedler96 Deaf Dealer

  18. Rekhyt

    Rekhyt Dawn Of The Deaf

    Ach, na sieh mal einer an. Schöne Sache! Höre die "Forging the Eclipse" immer noch ganz gern und hätte durchaus Bock auf eine neue Platte von den Jungs. Ob als nächstes Maroon wieder um die Ecke kommen und was Neues raushauen? ^^"
     
  19. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Ich glaube, dass man sich weder für Thy Art Is Murder und Fit For An Autopsy noch für Shadow Of Intent schämen muss. Sind alle drei Bands, die den Deathcore auf stilistisch verschiedene Weisen aus seinem Sumpf gezogen haben, als größtenteils gleichförmiger Schrott veröffentlicht wurde - und erstere beide haben sich ihren Erfolg nicht zuletzt deshalb redlich verdient. Shadow Of Intent werden da sicherlich auch noch hinkommen, wenn sie weiterhin Alben Güteklasse "Melancholy" abliefern.
     
    oozing evil und TwistOfFate gefällt das.
  20. Zecke

    Zecke Till Deaf Do Us Part

    Joah, wäre schon awesome. Und danach verkünden Cataract ihr langersehntes Comeback.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.