MIDNIGHT OIL

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von wrm, 21. Februar 2022.

  1. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Wird Zeit, dass die Band einen eigenen Thread bekommt. Midnight Oil gibts mit Unterbrechungen seit Mitte/Ende der 70er und dürften hinter AC/DC die wohl größte australische Rockband sein.
    Obwohl die Besetzung der Band ziemlich hochkarätig ist, strahlt natürlich der eigensinnige, extrovertierte Sänger Peter Garrett heraus, ein kluger, hochpolitischer Kopf und engagierter Umwelt- und Klimaschützer, der zwischenzeitlich in die Politik ging und als Mitglied der Labour Party zeitweise Umweltminister Australiens war.
    Die meisten werden Standards wie "Beds Are Burning", "The Dead Heart" und "Blue Sky Mining" kennen, aber M.O. haben darüber hinaus unzählige brillante Songs geschrieben.
    Nun ist nach fast 20 Jahren mit "Resist" ein neues, extrem starkes Album erschienen.

    Kurze Liste:

    Midnight Oil (8/10)
    Head Injuries (8/10)
    Place Without a Postcard (8/10)
    10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 (8,5/10
    Red Sails in the Sunset (8,5/10)
    Diesel and Dust (9,5/10)
    Blue Sky Mining (10/10)
    Earth and Sun and Moon (10/10)
    Breathe (8/10)
    Redneck Wonderland(7,5/10)
    Capricornia (8/10)
    The Makarrata Project (MLP) (7,5/10)
    Resist (momentan nach ca 5 x Hören 8,5 bis 9)

    Zum Reinkommen in die Musik:
    vom neuen Album: https://www.youtube.com/embed/BWgesOsL2dA

    vom neuen Album: https://www.youtube.com/watch?v=NNt9MuB6xRs

    My Country von "Earth...": https://www.youtube.com/watch?v=ks7RrRFd-20&list=OLAK5uy_kMCnliH58rOik8ZQ0MaE-2byQK7iHZ_eI

    Truganini von "Earth...": https://www.youtube.com/watch?v=LcxdbZ5chcc&list=OLAK5uy_kMCnliH58rOik8ZQ0MaE-2byQK7iHZ_eI&index=5

    Forgotten Years von "Blue Sky...": https://www.youtube.com/watch?v=X9eap_cKLP4&list=OLAK5uy_kpXaEYA-WOqF0ELpkXUb2aWPhRTHkx30I

    The Dead Heart von "Diesel...": https://www.youtube.com/watch?v=16bFBzx7I_0
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2022
  2. Olli

    Olli Till Deaf Do Us Part

    Eine Band die ich überhaupt nicht verfolgt habe.
    Besitze nur das "Diesel And Dust" Album, das gefällt mir aber ausgesprochen gut, nicht nur
    wegen "Beds Are Burning".
    Ein Öhrchen für die anderen Alben riskier ich gerne mal.
     
    wrm gefällt das.
  3. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Für mich die Band mit einem der Top3 Auftritte bei "MTV Unplugged", wenn nicht sogar dem Besten.

    Schade, daß es davon nie einen offiziellen Mitschnitt gab. Hatte ich damals irgendwie auf Tape mitgeschnitten und lief bis zum Verschleiß der Kassette.
     
    Danzig und wrm gefällt das.
  4. Taurelin

    Taurelin Deaf Dealer

    Großartige Band, die damals in meiner musikalischen Sozialisationsphase zeitweise auf meinem Platz 1 stand. Angefixt durch die Radio-Hits den gesamten Backkatalog zugelegt, Best-of für den Walkman (!) gebastelt, das volle Programm, leider nie live gesehen.

    Mein Alltime-Favorit ist das Zweitwerk "Head Injuries", welches einen erstaunlichen Härtegrad aufweist. "Cold cold change", "Back on the Borderline", "Koala Sprint" mal als Referenzsongs.

    Ebenfalls sehr empfehlenswert ist das Video "Black Rain Falls", welches einen Auftritt mitten in New York vor dem Exxon Gebäude illustriert (Exxon Valdez und so, die Älteren werden sich erinnern).

    Nach der "Earth and Sun and Moon" hab ich sie etwas aus den Augen verloren, weil mich die Nachfolgealben so gar nicht mehr ansprachen und der Metal eine wichtigere Rolle spielte.

    Listenwahn:

    - Midnight Oil (8/10)
    - Head Injuries (9,5/10)
    - A place without a postcard (6/10)
    - 10,9,8,7,6,5,4,3,2,1 (9/10)
    - Red Sails in the Sunset (8,5/10)
    - Diesel and Dust (9,5/10)
    - Blue Sky Mining (9,5/10)
    - Earth and Sun and Moon (9/10)
    Rest -

    Top 3 Songs zum Einstieg ("Beds are Burning" lasse ich mal außen vor, das kennt eh jeder):
    - The Dead Heart
    - My Country
    - Blue Sky Mine

    Top 5 Geheimtipps:
    - Cold Cold Change (Live Aufnahme 1982: https://www.youtube.com/embed/1gvFB4maiDU :verehr:)
    - Dreamworld
    - Progress
    - River Runs Red
    - Read About it
     
    CalzoneFarcito und wrm gefällt das.
  5. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Gottsong


    Sehr zu empfehlen: die bluRay/DVD/Live-Album "Armistice Day", also das große Comeback live in Sidney
    https://www.youtube.com/embed/89ffM7Mo_5M
     
    verdrahtor, Wandersmann und Taurelin gefällt das.
  6. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Hier isses: https://www.youtube.com/embed/StK4OvUkRtw
     
    Danzig und Taurelin gefällt das.
  7. Taurelin

    Taurelin Deaf Dealer

    Jupp, zumindest ein Ausschnitt. Die komplette Setlist:

    1) Dreamworld
    2) Blue Sky Mine
    3) Instant Karma (John Lennon Cover)
    4) River Runs Red
    5) Progress
    6) Sometimes

    Ergänzt wird das ganze mit Interviews, Ausschnitten aus der Pressekonferenz und dem Video-Clip zu "King of the Mountain".
     
    wrm gefällt das.
  8. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Eine der besten Live-Bands, die ich je erleben durfte.
    Auf einem Energielevel wie New Model Army, Levellers oder den ollen Inchtabokatables.
    Die frühen Midnight Oil Alben sind noch etwas roher und ruppiger als die späteren Hitalben, wobei ich beide Seiten mag. Songs wie Kosciusko oder The Dead Heart müssen genau klingen, wie sie eben klingen.
    Mein Erstkontakt war " Red Sails In The Sunset", die lief als Tape in der alten Karre von nem Kumpel rauf und runter. Kurioserweise war die " Diesel And Dust" da schon draußen, die lernte ich aber erst danach kennen.

    Meine "Hits und Tips" zum Einstieg :

    The Dead Heart
    Kosciusko
    Forgotten Years
    Mountains Of Burma (war live eine Gänsehautnummer)
    When The Generals Talk
    Dreamworld
    Power And The Passion
    Read About It
    Beds Are Burning
    Blue Sky Mining
     
    wrm und Taurelin gefällt das.
  9. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Habe nur "Midnight Oil" , "Head Injuries" und "Diesel and Dust". Alles gute Alben. Bin aber nicht der Überfan. Habe mir das Debüt damals kurz vor meinen Australienauffenthalt gekauft (nach Empfehlung aus dem Reiseführer). Und erst in den letzten Jahren ein bißchen wiederentdeckt. Habe sie daher auch kürzlichst live gesehen, was ziemlich gut war.
     
    wrm und Wandersmann gefällt das.
  10. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Diesel And Dust hat mir mein Bruder 1987 zu Weihnachten geschenkt. Hat mich schwer beeindruckt.

    "Leider" finde ich sie so gut, dass der dunkle, etwas reduzierte Sound dieser Platte für mich das absolute Maximum im Schaffen dieser Band bleibt. Ergo tue ich mich mit dem Rest des Werkes etwas schwer. Gefällt, fehlt aber immer so'n büschen zur Perfektion.

    Armistice Day ist zugegebenermaßen doch ziemlich großartig. :)

    Neue Platte wird natürlich angetestet.

    Edith sagt: "Who left the bag of idiots open?" - beste Zeile der vergangenen Jahre. Welt kann zu (Scherz das).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2022
    wrm und Wandersmann gefällt das.
  11. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Gibt es bei Amazon digital zu kaufen.
     
  12. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Das weiß ich, besitze das Ding als MP3-Version mittlerweile auch schon länger wieder.

    Hatte mich da vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt. Es hätte richtigerweise heissen müssen "schade, daß der Mitschnitt nie offiziell als physischer Tonträger erschienen ist".

    Neues Album Gestern übrigens 2x im Stream gehört, erster Eindruck durchaus überzeugend!
     
    wrm gefällt das.
  13. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Passend zu den aktuellen politischen Ereignissen, einer meiner liebsten M.O.-Songs überhaupt - "Short Memory"

    https://www.youtube.com/embed/tlXXx6pFrEU

    Conquistador of Mexico, the Zulu and the Navaho
    The Belgians in the Congo short memory
    Plantation in Virginia, the Raj in British India
    The deadline in South Africa short memory
    The story of El Salvador, the silence of Hiroshima
    Destruction of Cambodia short memory
    Short memory, must have a, short memory
    The sight of hotels by the Nile, the designated Hilton style
    With running water specially bought short memory
    A smallish man Afghanistan, a watch dog in a nervous land
    They're only there to lend a hand short memory
    Wake up in sweat at dead of night
    And in the tents new rifles hey short memory
    If you read the history books you'll see the same things happen again and again
    Repeat repeat short memory they've all got it
    When are we going to play it again
    Got a short, got a short, got a short, got a short
    They've got a short must have a short they've got a short aah
    Short memory, they've got a.
     
  14. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    2022 - Live:
    EUROPE


    Monday 4 July Berlin Zitadelle, Berlin, Germany

    Pre-sale: Friday 25 Feb @ 10am CET

    General public on-sale: Monday 28th Feb @ 10am CET

    PRE-SALE


    Wednesday 6 July Leipzig Parkbühne, Leipzig, Germany

    Pre-sale: Friday 25 Feb @ 10am CET

    General public on-sale: Monday 28th Feb @ 10am CET

    PRE-SALE


    Saturday 9 July Camden Roadhouse, London, UK

    Roundhouse Member Pre-sale: Wednesday 2 March, 10am GMT

    General public on-sale: Friday 4 March,10am GMT



    Tuesday 12 July L’OLYMPIA, Paris, France

    General public on-sale: Monday 28 February, 10am local time

    TICKETS
     
  15. Hobbit Motherfucker

    Hobbit Motherfucker Dawn Of The Deaf

    Bin bei weitem nicht so ein Experte wie Wolf, aber ich vergöttere vor allem die „Earth and Sun and Moon“ und behaupte jetzt einfach mal kühn dass „Truganini“ einen der drei besten Refrains überhaupt hat (die Stelle ab 1:30 - pure fuckin‘ magic). Die neue Scheibe ist ebenfalls komplett fantastisch und ich erfreue mich in beschissenen Zeiten wie jetzt gerade einfach an Bands wie Midnight Oil, Pearl Jam, New Model Army, Oysterband, den Levellers und vielen mehr die die Flagge des Humanismus hoch halten.
     
    wrm, Onno und Taurelin gefällt das.
  16. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Neue Oysterband kann man bereits vorbestellen :)
     
  17. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    NegatroN und Sergeant Thunderhoof gefällt das.
  18. Sergeant Thunderhoof

    Sergeant Thunderhoof Dawn Of The Deaf

    Läuft bei mir auch dauerhaft. Mit Abstand deren beste Scheibe seit Earth and Sun and Moon!
     
    wrm gefällt das.
  19. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Ja, sehe ich auch so.
    :)
     
    Sergeant Thunderhoof gefällt das.
  20. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Hab gar nicht mitbekommen, dass es eine neue gibt. Spontan reingehört und ich bin begeistert.
     
    Sergeant Thunderhoof und wrm gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.