MOLASSESS

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Black_Veil, 19. April 2019.

  1. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    Van hat heute geliefert.
    Eine Seite habe ich geschafft, dann aber abgebrochen. Ich bin heute nicht in Stimmung für diese Art von Musik.
    Etwas sperrig und definitiv den Hörer fordernd, nichts für unkonzentriertes nebenbei hören.
    Am Wochenende habe ich wohl mehr Muße.
     
  2. Musikantenstadil

    Musikantenstadil Deaf Dumb Blind

    Kam heute von Van. Die Platten sind lila und klingen top. Erster Eindruck ist großartig, aber ich bin auch fanboy und nicht objektiv. Liebe ausnahmslos alles was von TDB und den diversen Ablegern kam bisher. Absolute Weiterentwicklung und sehr eigenständig, was auch gut so ist, denn sie sind eine andere Band. Trotzdem ist die Magie noch da, alleine durch Faridas Stimme! Ach herrlich... wird erstmals nicht anderes laufen hier
     
    ManicPreacher und Vinylian gefällt das.
  3. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

  4. Krachturm

    Krachturm Till Deaf Do Us Part

    Barabas gefällt das.
  5. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Vollzug, gefällt mir bisher sehr gut:)
     
    Musikantenstadil gefällt das.
  6. Krachturm

    Krachturm Till Deaf Do Us Part

    Puh.... schwere Kost!

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht ob ich das brauche.
     
  7. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    wie meinen? Du hast dich doch auch so gefreut drauf?
     
  8. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Geht mir genauso.
     
  9. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Es ist auf jeden Fall sehr sperrig. Das kann ich nicht bei der Arbeit hören. Muss aber kein schlechtes Zeichen sein. Außerdem höre ich Farida...
     
  10. Krachturm

    Krachturm Till Deaf Do Us Part

    Mir tropfte vor lauter Aufregung der Hahn!
    Aber da habe ich mich womöglich von der etwas zarteren EP in die Irre führen lassen.
    Ich kann hier im kompositorischen und in der instrumentalen Umsetzung enormes Können attestieren (war ja auch kaum anders zu erwarten; und Farida ist nach wie vor "The Mouth Of Satan") und dass es kein Easy Listening wird, war mir auch klar. Aber so sperrig hatte ich es dann doch nicht erwartet.

    Nun gut, ich will es weiter probieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2020 um 17:52 Uhr
    Fallen Idol 666 und Vinylian gefällt das.
  11. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Mein Gott, wie sehr habe ich diese Stimme vermisst...!
     
  12. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Ok, ich bin noch zu verwirbelt von diesem Album, deswegen kopiere ich uneleganterweise kurz meine an anderer Stelle dahingestammelten Eindrücke hier herüber. Ich schwör, nicht der Faulheit, allein der Hilflosigkeit ist es geschuldet. Muss mich erstmal sammeln:

    Wo The Devil's Blood Feuer waren und die Macht und uralte Schwere der Erde heraufbeschworen, sind Molassess Luft und Wasser, alles verbunden durch das Blut, das zum Äther wird und einen Kosmos webt, in dem zwei Bands auf gänzlich unterschiedliche Art die Tiefen des Seins durchmessen und doch wie Zwillinge immer wieder zueinanderfinden und sich im Bild des jeweils anderen auflösen, verschmelzen und sich voneinander lösen in einem suchenden Tanz. Elementare Musik, schamanische Musik, urbane Musik, mystische Musik - Große Musik...!
     
  13. danvile

    danvile Deaf Dealer

    Habe mir gerade das Molassess-Album beim Bad putzen zweimal auf YouTube angehört. Leider ist da kein wirklich konzentriertes Hören möglich. Aber dafür hatte ich viel Zeit ;) Ich finde, wenn man erstmal die Hürde des sperrigen Einstiegs hinter sich gelassen hat, kann es doch ziemlich fesseln. Mein Vorteil ist wahrscheinlich, dass ich nix erwartet habe und Devil's Blood, mit Ausnahme der Tabula Rasa, die doch öfters lief, nie groß tangiert haben. Aber an Molassess bleib ich mal dran. Gefällt mir ausgesprochen gut und erinnert mich von der Atmosphäre etwas an die tollen Messa:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2020 um 18:14 Uhr
  14. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ich find' sie prima bisher. Noch etwas intensiver mit befassen und diese Text-Scheiben dann auch zu Gemüte führen, aber ich mag das sperrig wirkende und psychadelische sehr. Evtl. mehr mit Selim und seinen Enemies verwandt als mit TDB?
     
    Iron Ulf gefällt das.
  15. Onno

    Onno Moderator Roadcrew

    Hab meine auch seit gestern. Ein Durchlauf erst und daher halte ich mich mit Lobhudeleien noch zurück.

    Aber. Meine Güte was für ein erhaben wundervolles Album. Diese Stimme wieder, diese Gitarren wieder, diese offenkundige Beherrschung von Musik, Melodie und Emotion. Irgendwie eine andere Liga.
     
  16. Musikantenstadil

    Musikantenstadil Deaf Dumb Blind

    ja, danach kann ich erstmal lange nichts anderes hören... nicht greifbar und in der Intensität einzigartig, wie alles, was von diesen Musikern kommt
     
  17. Venares

    Venares Deaf Dealer

    Jazzz ich liebe dieses psychedelische Gefuddel. Kein straighter Rock, dessen nächsten Rhythmen und Melodiebögen sich vorausahnen ließen, sondern eine die Hirnwindungen durchwalkende Erfahrung, die einen wie ein bewusstseinserweiternder Trip ohn-Mächtig mit sich reißt und einen mal hier mal dahin zieht. Groß und erhaben schwebt über allem Faridas Gesang — ohne ihn ging ich in diesen ungeahnten Klangwelten wohl orientierungslos verloren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2020 um 08:36 Uhr
    Musikantenstadil gefällt das.
  18. Venares

    Venares Deaf Dealer

    Warum sind in der Van Edition LP Hüllen nur aus Pappe und welche aus Pappe mit Innenfolie dabei? Was ist der Mehrwert?
     
  19. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    Schreib das mal bitte an Van und klär uns dann auf :)
     
  20. Musikantenstadil

    Musikantenstadil Deaf Dumb Blind

    Van legen häufiger die schwarzen Pappsleeves bei. Hab mich auch schon gefragt, warum das so ist. Dachte an Werbung
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.