MORGANA LEFAY - Bollnäs' Finest

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Matty Shredmaster, 16. April 2016.

  1. Franz Meersdonk

    Franz Meersdonk Deaf Dealer

    Habe mich dank des Threads hier nochmals durch meine (M)L CDs gehört. Die Empfehlungsliste für (M)L Einsteiger von @Matty Shredmaster muss modifiziert werden! ;)
    The Secret Doctrine ist natürlich unantastabar und gehört auf die Nummer 1, aber dann würde ich eher zu den anderen beiden Lefay Alben, "Seventh Seal" und der starken Neueinspielung von "Symphony of the damned" raten und erst danach mit den ML Alben weitermachen - und zwar mit "Knowing just as I". Alle ML Alben nach "The Secret Doctrine" haben entweder ein Übergewicht an härteren, schnelleren Nummern, was ich bei ML ein Manko finde, weil die Band für mich vor allem auch von den sehr atmosphärischen, doomigen Nummern à la Room of Sleep lebt, oder eine Schwäche bei der Produktion aufweisen.
    Die doomigen, atmosphärischeren Songs kommen mir auf den ML Alben "Sanctified" und "Maleficium" zu kurz. Auf "Grand Materia" kommt das mit dem orginellen und abwechslungsreichen Songwriting zwar wieder stärker zum Tragen, die Produktion ist für mich aber nah an der Unhörbarkeit. Ausserdem kommen die mehrstimmingen Männerkumpel "wohohos" viel zu häufig zum Einsatz, was mich fatalerweise immer an Biohazard denken lässt. Unterm Strich würde ich deshalb, für mich selbst überaschend, sagen, dass die Alben unter dem Lefay Banner allesamt überragend sind, während ich bei Morgana Lefay eigentlich nur die "Secret Doctrine" und "Knowing juts as I" für absolut zwingend halte, oder die Orginaleinspielung von "Symphony of the Damned", sofern man die sich leisten kann.

    Lsitenwahn:

    Secret Doctrine - 10
    Symphony of the Damned - 10 (in beiden Versionen)
    Seventh Seal - 9.5
    Knowing just as I - 9.5
    SOS - 9
    Maleficium - 8
    Sanctified - 7.5
    Grand Materia - 7.5
    Aberations of the Mind kenn ich noch nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2017
  2. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]

    Gestern Abend lag die Eigenpressung der SYMPHONY OF THE DAMNED mal wieder auf dem Plattenteller und ich muss sagen, ich bevorzuge das Original definitive gegenüber dem neu eingespielten Rerelease.
    Die Songs klingen roher, dreckiger und einfach runder
     
  3. Apparition

    Apparition Deaf Dealer

    Symphony of the Damned - kenne ich leider nicht
    Knowing Just As I - 7,5 (allein schon für Red Moon, Salute The Sage und Rumors of Rain; der Rest kommt da leider nicht ganz mit)
    The Secret Doctrine - 9
    Sanctified - kenne ich nur zum Teil, aber für die bekannten Songs 8,5 - 9
    Maleficium - 8 (damit bin ich nie so 100% warm geworden, hat aber ein paar fantastische Songs)
    The Seventh Seal - 9 (eigentlich meine liebste)
    ...---... - 8,5
    Grand Materia - 8 (fand ich damals besser als heute, was auch daran leigt, das die irgendwie nicht richtig knallt)
    Aberrations of the Mind - 7 (Hab ich eigentlich zu lange nicht gehört um eine Note zu geben, aber aus dem Gedächtnis sstimmt's so; die klang IMO ziemlich unfertig)

    Könnte die Tage mal schauen, ob ich die Sanctified irgendwo auftreibe...wieso hab ich die eigentlich nicht?
     
  4. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

  5. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

  6. metalART

    metalART Deaf Dealer

    Ich bin eigentlich schon vor einiger Zeit auf die Band gestossen, habe mich aber nie weiter mit ihnen beschäftigt, obwohl ich die eigentlich sehr stark fand. Erst nachdem ich kürzlich die Secret Doctrine für n paar Euronen im Second Hand geschossen habe, kommt das Thema hier ein wenig in Schwung.

    Da hab ich wohl noch n paar gehörige Löcher in der Sammlung zu stopfen.
     
  7. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Da kannste eigentlich fast alle Scheiben bedenkenlos einsacken, auch die, die nur unter dem Lefay-Banner erschienen. Die Einzigte, die man wahrlich nicht brauch ist die selbstbetitelte von 1999....von den 3 ausgestiegenen EX-Mitgliedern kurz nach dem Split
     
    mad666messiah gefällt das.
  8. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Mein Gott waren ML eine Mörder Liver Band!
    Da habne echt die Wände gewackelt.
    Eine Schande, dass die nicht mehr aktiv sind.
     
    Seewolf gefällt das.
  9. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich hab meine Kopie dem Drummer abgekauft. Er meinte, er hätte noch eine Kopie daheim und ich solle ihn anschreiben, wenn er von der Tour wieder daheim ist.
    Hab ich dann gemacht und für 200 DM eine ungespielte Platte bekommen :D
     
    Seewolf gefällt das.
  10. Metalbat

    Metalbat Deaf Dealer

    Stimmt so nicht ganz - ganz vereinzelt spielen sie schon noch live - wie z.B. nächstes Jahr aufm Headbangers Open Air!!!
    Aber eine komplette Tour wäre natürlich nochmal was ganz anderes!!!:)
     
  11. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    ein neues Album wäre weitaus genialer!

    @rapanzel ....da haste wohl ein echtes Schnäppchen geschlagen, wenn man bedenk, was du für die Scheibe heute so hinlegen musst!:D
     
    rapanzel gefällt das.
  12. Cnaiür urs Skiötha

    Cnaiür urs Skiötha Deaf Leppard

    Das wäre eine der wenigen Bands, wo ich auch mal ordentlich was bei Kickstarter etc. für ein neues Album finanzieren würde.
     
  13. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

  14. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

  15. mad666messiah

    mad666messiah Till Deaf Do Us Part

  16. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich kanns nicht oft genug sagen:
    Eine der unterbewertetsten Bands auf diesem Planeten.
    Die müssten eigentlich vom Erfolg her heute da stehen, wo SABATON sind und trotzdem werden die kaum wahrgenommen.
    Jedes ML Konzert bisher war ein Highlight.
     
  17. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Ich hoffe immer noch, dass die sich nochmal für ein neues Album zusammenraufen. Die spielen ja jetzt wieder irgend so ein Festival. Da kann es doch eigentlich nur noch ein kleiner Schritt zu ner neuen Langrille sein. Weil, scheinbar haben die doch als Band genug Fun, wenn se Live spielen.
     
    Warball666 gefällt das.
  18. Terrorzone666

    Terrorzone666 Deaf Dealer

    Ich liebe Morgana Lefay. Hab die zum ersten Mal bei @Othuum auf CD gehört. War mir anfangs zu heavy, was sich aber recht schnell gelegt hat. Live gesehen auf dem BYH 2000, RHF 2905 (?) und in Bochum auf der Tour zur Grand Material. Immer geil! Besonders der Auftritt auf dem RHF war einfach der Killer!

    Lieblingsscheiben würde ich sagen Maleficium, Grand Materia und SOS. Neue Scheibe bräuchte ich nicht unbedingt, Konzerte wären geil.
     
    Seewolf und Othuum gefällt das.
  19. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Auf dem Rock Hard war einfach geil, ich meine auch, das wäre 2005 gewesen!
    Kann mich noch dran erinnern, wie eine der Damen, die wir dabei hatten (i think you know who!) zwischendurch ne Kreislaufgrätsche gemacht hat.
    Ich rede mir bis heute ein, daß es an der geilen Mucke lag, die war in dem Moment vermutlich einfach zu überwältigend! :D
     
    Seewolf und Terrorzone666 gefällt das.
  20. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Hier bin ich ganz und gar nicht deiner Meinung. Mir gefallen die Neueinspielungen deutlich besser. Das Original hat zwar Charme, klingt in meinen Ohren aber auch sehr nach Proberaum...
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.