MYRKUR - M (21.08.2015)

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von vincen2vega, 7. August 2015.

  1. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    So, seit drei Tagen bin ich jetzt aus dem Urlaub zurück und seit dem gehen die Vorab-Songs und auch die erste EP aus 2014 nicht mehr aus meinem Gehörgang.

    Ein wirklich ungewöhnliches Projekt ist dieser "one-woman black metal musical act" aus Dänemark ja schon. Die EP hab ich bis vor ca. nem viertel Jahr selten gehört, dann aber hat sie sich immer mehr eingenistet mit ihrer verträumten Stimme, und gelegentlich ausreißenden Black Metal Gitarrenläufen. Das ganze hat die schwarze Lehre jedoch nur Stellenweise angeschnitten, doch schon die ersten Song Previews des jetzt bald erscheinenden Debüts, das über Relapse kommen wird und den schlichten Titel "M" bekommen hat, ließen erahnen, dass diesmal deutlich forscher zur Sache gegangen wird.

    Grade "Mordet" und "Onde Børn" haben es mir angetan. Ich bekomme diese erhabene Stimme einfach nicht mehr aus dem Kopf und dieser archaische Keifgesang ist so unsagbar auf den Punkt finster, dass der Name Programm ist (im isländischen bedeutet "Myrkur" wohl Finsternis). Lange hat's mir ne Frauen Stimme nicht mehr so angetan... wahrscheinlich seit Stevie Nicks und ein klein wenig Jennie-Ann Smith :)
    Die Emotionalität und die Romantik dieser Musik kommt für mich jedenfalls voll zum Zuge.

    Ich bin wirklich sehr angetan von dem ganzen, wenn sich aber grade bei solchen Platten erst nach ner längeren Zeit die volle Wirkung entfalten kann und noch ist das Schätzchen ja auch nicht bei mir.

    Zur Person hinter dem Projekt:
    Zwar ist "M" das Album-Debüt für MYRKUR, jedoch hat die Dame schon unter ihrem bürgerlichen Namen Amalie Brunn einige Alben und EPs veröffentlicht, die mit Black Metal oder überhaupt Metal nix, aber auch gar nix am Hut haben, sondern ehr der typische Scandic-Pop sind, die Leidenschaft für Black Metal muss jedoch so groß gewesen sein, dass 2014 die EP "Myrkur" erschien und mittlerweile hat die Dame sich wohl mit Krystoffer "Garm" Rygg von Ulver eine echte Szene-Ikone als Produzenten für ihr Debüt zur Seite geholt.
    Auch listet die Bandcamp Seite einiges an namenhaften Mitmusikern für die Studioaufnahmen. Trotzdem finde ich die kreative Fokussierung und Ausübung aller Ehren wert und kann das Ergebnis bis jetzt nur begrüßen, denn es gelingt selten eine so passende Mischung aus traditionellsten Black Metal Elementen mit modernen Elementen ala "Wolves In The Throne Room" oder ähnlichen Konsorten. Nach der EP hatte ich ehr ne stärkere Schlagseite hin zu aktuellen Ulver-Sachen vermutet, stattdessen walten hier deutlich archaischere Kräfte.

    Die aktuelle Ausgabe vom "Terrorizer" Magazin titelt das Teil schon mit "The Future Of Black Metal Is Here"

    Mal schauen...
    Ich freu mich jedenfalls tierisch auf das Album.

    Im Folgenden hier mal der Bandcamp Link und ein Ausschnitt aus der 2014er EP, YouTube mal wieder alle zugriffe aus Deutschland für die Vorab Videos. Wer entsprechende Software hat, einfach ab zu YouTube und den neuen Wahnsinns-Songs lauschen. Oder halt auf Bandcamp reinhören.
    Ran da!

    https://myrkur.bandcamp.com

    https://www.youtube.com/embed/XEyXJ-985rI

    Myrkur_Single.jpg
     
    Anonymisiert 492, Fels, Mondkerz und 2 anderen gefällt das.
  2. WindOfMayhem

    WindOfMayhem Till Deaf Do Us Part

    Vinyl ist vorbestellt.
    Kenn nicht allzu viel von ihr, aber es ist definitiv ein interessantes Projekt.
     
    Anonymisiert 492 gefällt das.
  3. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Das muss an der Hitze liegen.

    [​IMG]
     
    Zensiert und Anonymisiert 492 gefällt das.
  4. WindOfMayhem

    WindOfMayhem Till Deaf Do Us Part

    Naja. Man kann's echt übertreiben^^
     
    vincen2vega gefällt das.
  5. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Die EP hat mir gefallen. Album wird auf jeden Fall angetestet.
     
    Anonymisiert 492 und Mondkerz gefällt das.
  6. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    Das find ich auch ehr mutig formuliert, die hauen aber wirklich andauernd solche Thesen raus!
     
  7. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Hatte mir die EP damals blind gekauft, ist bisher max. 3-4 Mal in den Player gewandert. Finde die Musik leider ziemlich öde...
     
  8. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Was ich von der EP kenne find ich ganz interessant, wenngleich nicht unbedingt zwingend, aber die Sachen da auf Bandcamp klingen faszinierend. Der Einfluss von Garm ist in meinen Ohren deutlich spürbar. Gar nicht mal unbedingt musikalisch oder kompositorisch, aber dieses verwunschene Flair erinnert mich durchaus etwas an Ulver.
     
    Mondkerz und vincen2vega gefällt das.
  9. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    Seh ich auch so. Trotzdem für mich überraschend, das es wenn dann alte ULVER Momente greifbar macht, aber es klingt trotzdem frisch und im besten Sinne modern.
     
    Mondkerz und Iron Ulf gefällt das.
  10. DorkvomOrk

    DorkvomOrk Deaf Dealer

    öha, das läßt mich wirklich aufhorchen.

    Faszinierend finde ich diesen Wechsel von Zerbrechlichkeit zu absolut keifender Finsternis.
    Kommt ja am 21.08. und wird dann verhaftet.
     
    Mondkerz gefällt das.
  11. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Der Kaleun hat das vor kurzem im Rock Hard Forum angepriesen, seitdem höre ich mich täglich durch das Zeug was man so im Netz legal findet und die nächsten Monate wird das eindeutig gekauft.

    Ich bin jedenfalls sehr angetan von der Musik.
     
    vincen2vega gefällt das.
  12. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    So, heute mit etwas Verspätung hat der Postbote mir endlich die neuste Ausgabe vom oben erwähnten Terrorizer vorbei gebracht.
    Sehr sehr sympathischer Artikel über eine interessante Frau.

    Um alle hier teilhaben zu lassen, hier mal der Artikel in Gänze

    IMG_20150808_125657.jpg
    IMG_20150808_125744.jpg
    IMG_20150808_125815.jpg
     
    lost gefällt das.
  13. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    Und hier noch die drei entzückenden Fotos

    IMG_20150808_125722.jpg
    IMG_20150808_125754.jpg
    IMG_20150808_125841.jpg
     
    lost und Anonymisiert 492 gefällt das.
  14. Klarkash-Ton

    Klarkash-Ton Deaf Leppard

  15. Bongripper

    Bongripper Till Deaf Do Us Part

    So ein Cover würde sich kein deutsches Printmag trauen. Da gibt es nur sowas wie Lemmy und die üblichen Verdächtigen. Angeblich würden sich die Mags mit etwas Experimentierfreudigkeit nicht verkaufen lassen, ich finde es trotzdem langweilig. Ich kaufe meine Printmags noch wegen des Inhaltes, der gemeine Metaller tickt da wohl anders.

    Ins Album wird bei Gelegenheit reingehört. Liest sich auf jeden Fall interessant.
     
    WindOfMayhem gefällt das.
  16. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Relapse will die Frau pushen. Relapse ist ein wichtiger (Der wichtigste?) Anzeigenkunde von Terrorizer. Mit Mut hat das imho also nicht viel zu tun.
     
    wrm, vincen2vega und Iron Ulf gefällt das.
  17. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

    Laß sich erstmal interessant, aber der musikalische Entwurf vereint doch eine Vielzahl von Gestaltungsmerkmalen, die mich völlig gruseln lassen: Der elfenhafte in Hall ertrunkene Gesang, die kitschigen Folk-Elemente, das unschlüssige stilistische Hin-und-Hergespringe, die glatte und flache Produktion. Nee, das ist überhaupt nicht meins. 2/10
     
  18. WindOfMayhem

    WindOfMayhem Till Deaf Do Us Part

    Hab mal bisschen in den Stream reingehört.
    Ich find's cool. Ist jetzt kein Überalbum, aber ganz sicher auch kein Ausfall.
     
  19. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Genre? Centerfold Black Metal. Album gefällt mir, EP nicht.
     
    Barabas, WindOfMayhem und Iron Ulf gefällt das.
  20. Klarkash-Ton

    Klarkash-Ton Deaf Leppard

    Barabas gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.