Napalm Death

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Sentinel, 31. Oktober 2014.

  1. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Nope, sind Studio-Songs.
     
  2. Hexenmeysters_Hut

    Hexenmeysters_Hut Till Deaf Do Us Part

    Dann klingen sie sehr live... häts dann doppelt nicht gebraucht.
     
  3. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Wieso doppelt? o_O
     
  4. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Klar, ist aber halt nur zur Hälfte noch mit Originalmitgliedern, also nur die Songs, die im Vorjahr schon als Demo veröffentlicht wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2020
  5. Crystal Mountain

    Crystal Mountain Till Deaf Do Us Part

    Wow! ND habe ich seit Jahren nicht mehr auf dem Schirm. Eben mal ohne große Ansprüche reingehört - das blässt mich weg.

    Da muss Vinyl her!

    Sind die letzten Alben mit dem aktuellen vergleichbar?
     
  6. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Meinst Du solche Parts wie z. B. bei "Backlash Just Because"?

    Auf sowas geh ich auch immer völlig steil.

    Bei Voivod empfand ich das beim letzten Album bereits ähnlich... Voivod
     
  7. Hexenmeysters_Hut

    Hexenmeysters_Hut Till Deaf Do Us Part

    Ja genau bei dem Song ist es mir sofort aufgefallen. Auch wenns irre klingt, aber das sind einwandfrei Dream Theater Harmonien :D
     
  8. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Alleine schon die Tatsache, dass es als Bonus-Track nicht einfach an die regulären Album-Tracks angehängt, sondern mit seiner Position vor dem eigentlichen letzten Track des Albums quasi in das Album integriert wurde, untermauert das... Für mich gehört das genau da hin und würde mir auf der "normalen" CD sicherlich fehlen.

    Leider kenne ich "Air's Turned Foul In Here" noch nicht, mit dem auf den Vinyl-Versionen des Albums hinsichtlich der Positionierung ja ähnlich verfahren wurde.
     
    Ende gefällt das.
  9. Ende

    Ende Till Deaf Do Us Part

    Das haben Century Media bei ND schon mindestens ein mal so gemacht. Bei "The Code is red" war in der Digipack Version der Track "Losers" mittendrin auf Position 13. War auch ein Japan-Bonustrack der regulären Jewelcase-CD. Blöd nur, dass das einer der besten Songs des Albums ist. Warum macht man sowas?
    Ist das eine reguläre Century Media Praxis auch bei anderen Bands? Wie viel sagen haben die Bands bei solchen Praktiken?
     
  10. Ende

    Ende Till Deaf Do Us Part

    Einzelne Elemente von dem was das neue Album gut macht, sind auf so ziemlich allen Releases seit 2000 (manchmal auch früher) zu finden. Am experimentellsten ist "Utilitarian", die haut aber nicht ganz so rein, bis auf einige Songs, z.B.

    https://www.youtube.com/embed/5xFUm-e-kDA

    In "Apex Predator - Easy Meat" kann man auf jeden Fall reinhören
     
  11. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Stimmt... Ich bemerke gerade, dass das beim Mediabook von "Apex Predator - Easy Meat" auch schon so war.

    Da wurden zwei Bonus-Tracks vor dem eigentlichen letzten Track des Albums eingeschoben, und ein weiterer Bonus-Track folgte danach.

    Und auch da gab es auf Vinyl und Tape noch einen weiteren Bonus-Track, der nicht auf CD erhältlich ist.

    Immerhin gibt es jetzt aber mit "White Kross" einen Song auf CD, der zuvor nur auf Vinyl oder als Download verfügbar bar.
     
  12. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ja, das mit den (oft auch noch sehr guten) Bonustracks haben die leider schon länger so gehandhabt. Und das nicht erst, seit die Band bei CM ist. Auf "Inside The Torn Apart" z.B. waren ja auch auf dem Digipak schon zwei Bonustracks (der bessere davon auch auf dem Japan-Import).
    Und dann gab's ja auch bereits die "Utopia Banished" als LP mit Bonus-Single, wobei die Songs davon wenigstens später mit anderen Raritäten auf einer Compilation gelandet sind.
     
  13. The_Krusher

    The_Krusher Till Deaf Do Us Part

    Hab die neue schon hier legen aber höre zuerst chronologisch jeden Tag ein ND Album bevor es an die Aktuelle geht. Bin momentan bei WORDS FROM THE EXIT WOUND und die Vorfreude wächst. ND haben immer geliefert!
     
    Escobar, Fels, Hexenmeysters_Hut und 3 anderen gefällt das.
  14. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    so, seit gestern nun als Vinyl in meinem Besitz. Das beigelegte Poster bleibt wohl immer in der Platte, da das Artwork nach wie vor im nicht so coolen Sinne schlicht häßlich ist. Aber egal. Der Sound knallt ewig fett! Bei Barney wurde so einiges mit Effekten zwecks Wucht aufgepimpt, klingt z.T. derb böse. Passt. Erstes Fazit nach einmal Komplettlauf: geiles Brett!! Schöner Mix aller Facetten der Bands, irgendwie wurden alle möglichen Phasen berücksichtigt. Hatte erst Bedenken, nachdem die Richtung im Vorfeld klarer wurde, ob sich das alles zwecks Hörfluss beißen könnte. Aber ne, das passt alles. Und die Abwechslung tut der Sache dann doch gut, wie ich finde! Der Vinyl-Bonustrack "Air's Turned Foul In Here" ist ein heftiges DeathGrind-Brett. Kommt jetzt schon gleich in meine Jahres-Fave-Liste!
     
    Timmitus, Escobar, Guardian und 3 anderen gefällt das.
  15. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Jo, Brett. Potentiell so die beste seit TWFNS.
     
    Iron Ulf und Fallen Idol 666 gefällt das.
  16. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Eine absolut großartige Scheibe... Da könnte am Ende des Jahres glatt ein Platz auf dem Treppchen drin sein. :top:

    Die CD läuft hier aktuell regelrecht heiß.
     
  17. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Bin von Throes Of Joy... ziemlich angefixt und höre mich nun mal wieder durch die komplette Diskografie der Studioalben, die ich glücklicherweise alle besitze und mag.

    Frage an die ND-Experten: Wenn ich mir die beiden Compilations Coded Smears... und Noise For Music's Sake sowie zum Beispiel die EPs Breed To Breath und Greed Killing (Self Betrayal :verehr:) zulege, habe ich dann so ziemlich alle Studioaufnahmen, die man von der Band kennen und haben muss?

    Thx in advance:)
     
  18. Avo

    Avo Till Deaf Do Us Part

    Beide Compilations lohnen sich auf jeden Fall.
     
    The Corrosion gefällt das.
  19. Daess-Meddel

    Daess-Meddel Till Deaf Do Us Part

    Dann müsstest du alle Songs bis 2016 haben, glaube ich zumindest.
     
  20. Disbe

    Disbe Till Deaf Do Us Part

    Meine Fresse, is das Ding ein Brett. Nach all den eher strangen Vorab-Tracks hatte ich zwar durchaus was gutes erwartet (ich mag diese Seite von ND unheimlich), aber sowas hier dann doch nicht. Das Teil trümmert alles zusammen, was in den Weg kommt. Wahnsinn, wie die halt immernoch Standards setzen. Dagegen stinkt einfach keine junge Band an. Nicht mal im Ansatz. Blanke Wut. Gewalt. Hass auf die Welt.
    Danke! :top:

    Bonus-Daumen: Die ersten paar Sekunden von 'Fuck The Factoid' klingen wie alte "Scum"-Aufnahmen! Herrlich!:jubel:

    p.s.: Welcher Digipack-Besitzer hätte Bock auf einen Bonustrack-Exchange mit einem Vinyl-Besitzer?

    p.p.s.: Und das wäre dann auch mein einziger Kritikpunkt:
    Wenn der Barney im RH-Interview schon erzählt, dass die Band ja ach so DIY is und sich alle Freiheiten belässt, dann hätte man ihn ruhig mal fragen dürfen, ob die vermaledeite 90er-VÖ-Politik auf deren Mist gewachsen ist. [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2020
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.