Need - Moderner Progmetal aus Griechenland

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Daskeks, 5. September 2018.

  1. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Junge!
    Haste wenigstens ne Karte für Haken?
     
  2. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Das mit den Fotos bekomme ich leider immer noch nicht wirklich hin, vielleicht füge ich die später noch ein, wenn ich das blicke ;)
    War ein ziemlich toller Abend gestern, und das für nur zehn Euro
    Ich war das erste Mal im Valhalla in Köln, echt ein netter Laden mit toller Getränkeauswahl, sowohl was Biere angeht, als auch das Whisky-Sortiment.
    Die Vorband war TDW & Sleepwalkers Inc. . So verschwurbelt der Bandname, so verschwurbelt ist irgendwie auch die Musik. Der Laden ist echt klein, wirklich ein Metalpub, und die Bühne ist nicht besonders groß. Und die treten da mit Schlagzeuger, Bassist, Keyboarder, drei Gitarristen, Geigerin/ Sängerin und einem Sänger auf. Mir hat es ganz gut gefallen, zum Einstieg haben die einen Zwanzigminüter ausgepackt, was ich irgendwie echt respektabel finde. Machen die wohl immer so. Der Sound war für den Laden echt in Ordnung und die Band echt technisch versiert. Wie gesagt, mir hat es ganz gut gefallen und ich habe mir mal ein bisschen was für zu Hause mitgenommen. Für ein abschließendes Urteil muss ich da aber echt noch Hörzeit investieren.
    https://www.youtube.com/embed/7Qo1ZM5OFiA (allerdings nicht repräsentativ)
    [​IMG]
     
  3. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Leider gab es dann ein paar technische Probleme beim Umbau und heute früh hatte ich ein sehr frühes Date mit dem Zahnarzt, daher konnte ich nicht bis zum Schluss bleiben. Wer die Chance hat, Need mal live zu sehen, sollte das unbedingt tun. Im Gegensatz zur Vorband sehr reduziert mit Schlagzeug, Gesang, Bass, Keyboard und nur einem Gitarristen...was für ein Typ das ist! Gerorge Tzavaras, sollte man sich echt merken. Ich habe ja schon einiges gesehen, aber der Typ ist echt mal der Hammer: technisch sicher einer der besten, die ich bisher gesehen habe, im Wechsel zwischen harten Anschlägen und gefühlvollem Spiel. Wirklich höchstes Niveau, dazu ein Minenspiel und ein Spaß bei dem Auftritt (vor vielleicht 30 Nasen!), sowas habe ich echt in der Form noch nicht gesehen. Unglaublich guter Groove auch vom Bassisten, da fehlte echt keine zweite Gitarre.
    Ich fand den Auftritt wirklich überragend und weiß, dass ich die unbedingt nochmal live sehen muss. @darkm : das wäre echt was für Dich gewesen.
    Und die Musik wächst und wächst derweil....
     
    Der böse Och und darkm gefällt das.
  4. darkm

    darkm Till Deaf Do Us Part

    Klingt nach Hausaufgaben, die gerne machen werde...:feierei:
     
    Daskeks gefällt das.
  5. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Mach das, lohnt sich wirklich.
    Hier mal ein Livevideo in gute Qualität: https://www.youtube.com/embed/4gTXPug1ueA
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.