Noise-Rock

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Der böse Och, 10. November 2020.

  1. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Also "Place Noire" als Formtief zu bezeichnen......dafür musste frei nach den Kassierern das nächste mal vor meinen Augen Sex mit dem Sozialarbeiter im Juha zur Strafe haben:D:jubel:

    Hellfest-Link ist aber geil, Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2022
  2. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    reid gefällt das.
  3. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

  4. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    havocian und Jerry A. gefällt das.
  5. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Das zu unrecht vergessene Debut von D.A.F., 'Ein Produkt der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft', passt ausgezeichnet in diesen Thread. 1979 erschien die LP bei Warning Records (ca. ein Jahr später wurde daraus Art Attack bzw. Ata Tak) und ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das erste Noise Rock-Album aus Deutschland. Diverse Einflüsse wie Post Punk, früher Industrial, elektronische dt. Musik ala frühe CLUSTER werden hier zu einem instrumentalen, kaputten, schroffen Paket geschnürt, welches absolut garnichts mit dem minimalistischen Elektro-Punk/EBM/Synth-Pop der späteren Alben zu tun hat.

    Als das Debut aufgenommen wurde, bestand die Band aus Kurt Dahlke, Robert Görl, Michael Kemner und Wolfgang Spelman. Songtitel gibt es hier nicht, aber das mindert nicht den Spass an diesem kompromisslosen, unbequemen, kurzweiligen Album. Sehr schön sind die Reissues auf Bureau B (CD und LP) mit vielen raren Fotos und ausführlichen Linernotes. Anhören kann man sich das gesamte Album auf dem YouTube-Kanal von Bureau B.

    [​IMG]
     
  6. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Punkigen Noise Junk-Rock mit guter Attitude und coolem Bo Diddley Cover kann ich mit den Bastards Album Monticello ans Herz legen.
    Kleine versteckte Glitterhouse Perle. :)

    [​IMG]

    https://www.youtube.com/embed/sbHVZQ9LPkY
     
    Klaus gefällt das.
  7. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte das Album auch schon mal vor ca. 2 Jahren empfohlen, weil es eins meiner liebsten Alben aus den späten 1980ern ist:

    Heute höre ich es nur noch selten, aber damals lief es regelmäßig. Kann man aber immer wieder empfehlen, weil es so gut ist.
     
    Ancient Entity gefällt das.
  8. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Jau! wahre Worte. Forum credits gehn brav zurück ;) :)
     
    Klaus gefällt das.
  9. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    :feierei::)
     
    Ancient Entity gefällt das.
  10. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Das neue, dritte Album von Death Engine heißt Ocean und erscheint im Januar 2023. Pflicht!
     
    reid und Der böse Och gefällt das.
  11. havocian

    havocian Deaf Dealer

    Gibts nach wie vor bei discogs auf vinyl für wirklich kleines Geld! Manche Klassiker werden echt verramscht. Also im Vergleich zu anderen, benachbarten Scheiben, die zb für das zehnfache angeboten werden, so zum Beispiel Platten der Cows oder der Cherubs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2022
  12. havocian

    havocian Deaf Dealer

    [​IMG]
    Drunk Tank - Same
    Super Debut von 1991 dieser Truppe aus Chicago. Harter, eckiger Noiserock mit bös- bissigem Gesang.
     
    Ancient Entity gefällt das.
  13. Saufsack96

    Saufsack96 Till Deaf Do Us Part

    in Deutschland hatten wir mit KURT auch eine weitgehend unbekannte Band am Start, deren Alben ich aber sehr feiere. Lohnt sich zu suchen! Unwound sind eine weiterer Tipp!
     
    Der böse Och gefällt das.
  14. Saufsack96

    Saufsack96 Till Deaf Do Us Part

    ... ich glaube Shellac hat hier irgendwie auch noch niemand erwähnt!
     
  15. Der böse Och

    Der böse Och Till Deaf Do Us Part

    Ja, an Kurt erinnere ich mich noch dunkel, die habe ich früher ein paar mal live gesehen. Konkret weiß ich es noch als Support von Dackelblut, was ich insofern ganz witzig finde, als in der aktuellen Rachut-Band Maulgruppe offenbar auch jemand von Kurt mitspielt - da schließt sich also ein Kreis.
    Doch: https://forum.deaf-forever.de/index.php?threads/noise-rock.15569/page-2#post-2347557
    Ist ja eigentlich auch keine Glaubensfrage, ob etwas in einem Thread schon erwähnt wurde, so etwas kann man wissen. Idealerweise liest man vorher in einem Thread, bevor man etwas postet, ansonsten kann man wenigstens die Suchfunktion nutzen.
    Außerdem finde ich das schiere Erwähnen von Bands immer ziemlich witzlos. Zumindest ein oder zwei Sätze kann man darüber dann gerne schon verlieren, vielleicht noch einen Link zum Reinhören. Für reines Namedropping gibt's doch andere Threads wie z. B. "Welche Scheibe läuft gerade?".
     
  16. Saufsack96

    Saufsack96 Till Deaf Do Us Part


    tut mir leid deinen Erwartungen offenbar nicht entsprochen zu haben. Wusste nicht das man hier offenbar Abhandlungen verfassen muss um der Sache zu dienen. Shellac sind nun wirklich kein Insiderwissen und sollten dann auch weitgehend bekannt sein. Wenn ich neu in einen Threat einsteige lese ich schon ein paar Beiträge, allerdings beileibe nicht alles. Sehe ich ehrlich gesagt auch keinen wirklichen Sinn drin. War vielleicht ein wenig unbedarft gepostet, allerdings fand ich die Rektion auch ein klein wenig "oberlehrerhaft"
     
    DeGrominator gefällt das.
  17. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    ragespreader und Der böse Och gefällt das.
  18. mars

    mars Deaf Dealer

    DYSE bringen heute ihre neue EP "Norbert hat Angst" raus. 3 Songs in 26 Minuten.
    Der 15 minütige Titeltrack:
    https://www.youtube.com/embed/UBl0_8E2zjo

    Habe die EP bisher erst einmal gehört, gefällt mir sehr gut, auch wenn es größtenteils doch schon ne Ecke anders ist als das letzte Album
     
    DemonCleaner gefällt das.
  19. ragespreader

    ragespreader Deaf Dealer

    hätt ich jetzt eher sludge/posthc verortet, aber gut. letzte konnte mich nicht mehr so abholen, das hier find ich ganz fett
     
  20. DeGrominator

    DeGrominator Till Deaf Do Us Part

    Death Engine...komplett vergessen die Band. Die EP 2013 hab ich damals hart gefeiert - gleich mal wieder auflegen. Und auch gleich mal querhören was die seitdem so fabriziert haben.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.