Onkelz .... WTF?

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Rock'n'Rollmops, 29. September 2014.

  1. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Plus "So sind wir", hach ..... das war immer ein Party`evergreen` :cool:
    Je höher die Promillezahl, desto öfter kamen diese Hits zum Vortrag :feierei:
     
    triker, DeadRabbit, Runningwild und 2 anderen gefällt das.
  2. Angelripper

    Angelripper Till Deaf Do Us Part

    Könige für einen Tag von der Lügenmarsch EP ist auch ein Party Hit :D
     
    triker, Thomson, Angelraper und 6 anderen gefällt das.
  3. Oberst Wilhelm Klink

    Oberst Wilhelm Klink Till Deaf Do Us Part

    Mein erster Kontakt mit den Onkelz war auf einer Kassette von einem Kumpel. Der hat damals zu erst die "Heilige Lieder" von einem Klassenkameraden überspielt bekommen. Mir hat er sie dann auch kopiert mit dem Resultat, dass der Sound mit jedem Kopieren immer beschissener wurde, was ich aber eigentlich ganz gut fand. Klang irgendwie räudiger. Hier spricht wohl der Black Metal Fan in mir.
     
    Wandersmann und Seppel of Satan gefällt das.
  4. Felix Unfreundlich

    Felix Unfreundlich Redakteur Roadcrew

    Da find ich den Titelsong aber besser. Einer der wenigen Songs, die ich nach wie vor mit Genuss und auch ohne nostalgischen Faktor hören kann :D
     
  5. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Und ich finde beide Songs gleich stark! Ich habe mir zwar auch die letzten beiden Alben geholt und finde sie unerwartet hörbar. Nichtsdestotrotz haben die Onkelz seit Ende der 90er ihren einstigen Status als meine Lieblingsband verloren, und seitdem lassen sie mich auch relativ kalt. Doch diese beiden Nummern konnte ich mir all die Jahre bis heute zu jeder Zeit geben! Richtig geil!
     
    Waspmaniac, Thomson und Angelripper gefällt das.
  6. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

  7. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Don Bizarro, Fonzy und Angelripper gefällt das.
  8. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Ich finde überhaupt die neue "W" wesentlich besser, als die Onkelzscheiben nach der Reunion. Gekauft habe ich zwar weder die eine noch die anderen, da meine Onkelzzeit lange vorbei ist, aber ich kann die neue W auf alle Fälle durchaus als ganz ordentliches "Deutschrock" Album anerkennen.
     
    Don Bizarro und Danzig gefällt das.
  9. Angelripper

    Angelripper Till Deaf Do Us Part

    Ich finde dieses Album super, richtig knackig und es geht gut nach vorne. Läuft hier regelmäßig.
    Ein richtig gutes deutsches Rock Album!
     
    Don Bizarro und Danzig gefällt das.
  10. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Für mich nach dem Debüt mittlerweile die zweitbeste Weidner- Soloscheibe!:top:
     
  11. Don Bizarro

    Don Bizarro Deaf Dealer

    Die neue W hat mich gleich beim ersten Hören gepackt. Hoffe das Album nutzt sich nicht ab. Gerade die Gesangslinien sind richtig stark. Egal ob man die Musik von Der W jetzt mag oder nicht, die Musik ist absolut professionell und Facettenreich. Echt cooles Album.
     
    AlexDiaboli, Fonzy und Angelripper gefällt das.
  12. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Mein Erstkontakt waren 1987 zwei Kassetten, einmal "Böse Menschen, böse Lieder" (Rückseite Daily Terror: Schmutzige Zeiten) und auf der anderen "Onkelz wie wir" (Rückseite entweder irgendne Metalband-Maiden oder so.. oder Sigue Sigue Sputnik)
    Ich kannte zwar die Toten Hosen und Toxoplasma, aber das hier wurde als "Hardrock auf Deutsch" von nem Kumpel angepriesen. Das klang spannend. Nach " Kneipenterroristen" hab ich die Band aber aus den Augen verloren. Da war ich musikalisch in ganz anderen Richtungen unterwegs.
     
    Oberst Wilhelm Klink gefällt das.
  13. Oberst Wilhelm Klink

    Oberst Wilhelm Klink Till Deaf Do Us Part

    Hab sie bis zur "Auflösung" regelmäßig gehört und mir die Alben gekauft. Was danach kam, kenne ich nicht. Hab mich irgendwie nicht mehr dafür interessiert.
     
  14. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Nach Jahren des Zögerns habe ich mal meine ersten beiden Originaltonträger geordert.

    Die "Kneipenterroristen" find ich schon gut, seit ich sie erstmals hörte.
    Doch obwohl das Thema m.E. aufgearbeitet ist, habe ich ob der ersten Info, die ich über die Band erhielt ("BÖ? Das war/ist eine Naziband!"), immer vom letzten Schritt, dem Tonträgerkauf abgesehen.
     
    Wandersmann und Oberst Wilhelm Klink gefällt das.
  15. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Zu der Zeit war das aber schon durch. Die "Onkelz wie wir" war damals schon mit ner miesem Rezi im Metal Hammer (2/7 Punkte glaub ich, Metal Enterprises Platten wurden meist verrissen, waren aber meist auch grauslich.. AOK, Kalaschnikoff, Fucker...meine Fresse...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2022
    Iced_Örv gefällt das.
  16. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Und das, obwohl "Buffo, du hast Fett im Haar", "Pleasures Of The Fisch" oder "Frank Thorwarth von Tankard hat keinen Spatz" richtige Hits waren. ;)
     
  17. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ich bin ja in einem Alter, ich hab von den Onkelz erstmals zu ihrer Abschiedstour gehört.
    Da war das alles schon richtig lang durch.
     
  18. Oberst Wilhelm Klink

    Oberst Wilhelm Klink Till Deaf Do Us Part

    Ebenfalls Sternstunden: "Brombeerhagel" und "Kirchenorgel"
     
  19. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Ich bin wie gesagt kein Onkelz Experte, es wäre aber verlogen zu behaupten, dass ich 'die" doch nie gehört hätte.
    Ich komm vom Dorf und als 13/14 jähriger ohne Internet hatte man weder Ahnung von Bandhistorien, noch Interesse an Politik. Onkelz hab ich zusammen mit der Punkband Daily Terror auf Kassette kennengelernt und das war beides damals neu und ich empfand da nix als rechts oder links. Das waren halt ruppige Texte auf Deutsch, die Lehrer sicher voll blöd fänden. Da wurde von vielen Ärzte (die indizierten Sachen), Onkelz, Slime, Hosen, Dimple Minds, EA 80 oder Toxoplasma neben Maiden, Slayer ("Angel Of Death"...voll krass), Bathory, Kreator oder Scorpions gehört. Ich fand aus Deutschland Abwärts immer cool.
    Später gab es dann aber zeitweise schwerste Übereinstimmungen von Onkelz/Pur/Fury In The Slaughterhouse Fans und das war klein Wandersmann zu suspekt. Der war dann eher bei Ministry, Fields Of The Nephilim, Laibach, komischem Folk und frühem Zweite Welle BM.
     
  20. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    "Röschenhof" nicht zu vergessen
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.