OPETH - Listenwahn und "Sorceress"

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Räudi, 19. August 2014.

  1. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Wobei ich die cover von tesseract nicht schlimm finde sondern einfach langweilig.
     
    RageXX, Lobi und Acrylator gefällt das.
  2. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

  3. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Meine Fresse, da scheint uns ja was ins Haus zu stehen...
     
  4. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Oder auch nicht. So Vorschusslorbeeren mag ich eigentlich nicht. Das schürt erwartungen und darauf folgt Ernüchterung.
     
  5. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    ich bin gespannt auf die neue. mit heritage konnte ich nix anfangen, plätschert meines erachtens nach ziemlich unausgegoren vor sich hin, ähnlich geht es mir pale communion, wobei ich die nicht oft gehört habe. und dann kam sorceeress, die nun wirklich alles kann. die stimmt einfach von vorne bis hinten, weil sie eben nicht unausgegoren ist. im gegenteil: da ist was zusammengewachsen. feinstes songwriting mit den typischen opeth melodien.

    die entfernung vom death metal juckt mich im übrigen überhaupt nicht.
     
  6. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Vor allem extrem viel lange Weile verbreiten. :D
     
  7. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    echt jetzt? ich würde das bei den beiden davor sofort unterschreiben, aber hör dir doch mal era von sorceress an. ich bekomme da beim refrain jedesmal gänsehaut.
     
  8. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Imho ist "Heritage" die einzige wirklich langweilige Platte von Opeth. Unzählige Male mit besten Absichten aufgelegt, aber gezündet hat da nie was. "Sorceress" finde ich gut, für mich eine typische solide 8-Punkte-Platte. Es gibt halt ein, zwei Songs, die eher verzichtbar sind ("Strange Brew" etwa, die Nummer könnte glatt der "Heritage" entsprungen sein). "Era" ist allerdings in der Tat ein echter Leckerbissen.
     
    The Metallian gefällt das.
  9. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    :acute:Das ist ja wohl mal eines der absoluten Highlights auf dem Album! Manche anderen Stücke darauf sind mir etwas zu wenig überraschend im Verlauf. Finde aber auch "Heritage" sehr gut...
     
  10. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

  11. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Ja geil, das klingt tatsächlich wieder metallischer als die letzten drei Scheiben! Aber mal abwarten, wie viele solcher Parts auf dem Album sein werden, wird sicher wieder ziemlich vielseitig und auch mit immer noch großer (Spät-60er und) 70er-Schlagseite...
    Wird aber eh blind gekauft!
     
    The Metallian und Wing_of_Gloria gefällt das.
  12. somethingwild

    somethingwild Till Deaf Do Us Part

  13. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Ey ich dachte gerade wirklich ich wäre im Hardcore Thread und Heart in Hand hätten sich Reuniert. :D:D:D
     
    hulud gefällt das.
  14. RageXX

    RageXX Deaf Dealer

    Das klingt doch schon mal sehr vielversprechend! Die ruhige Sequenz am Ende ist mir aktuell etwas zu lang geraten, aber ansonsten: Daumen HOCH!
     
    Acrylator gefällt das.
  15. Prog on!

    Prog on! Deaf Dealer

    Definitiv Daumen hoch, ziemlich starke Nummer! Die Vorfreude steigt...:)
     
  16. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Lief hier so zum einen Ohr rein, zum anderen wieder raus, weder Herz noch Hirn wollten sich regen. Kurz eingenickt, dann aufgehorcht: krass, doch ein richtig guter Song. Von mir unbemerkt hatte youtube Face Of Melinda abgespielt. Vielleicht aus Mitleid.
     
  17. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    :D:jubel:

    Mir gefällt das Ding immerhin besser als das Zeug der letzten Alben. So ganz umhauen kann er mich nicht aber immerhin würde ich mehr Freude mit dem Album haben wenn das Teil die grobe Richtung vorgibt.
     
  18. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Super, das ist musikalisch genau das, was ich mir seit "Heritage" erhofft hatte! Lediglich die Gesangslinien packen mich hier nicht so sehr, aber instrumental hat das endlich wieder mehr Biss (wobei ich ja auch die letzten Alben mochte, aber da hätte es ruhig mehr härtere Ausbrüche geben dürfen).
    Bin extrem gespannt auf die Scheibe!
     
  19. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    ja, das mit dem ruhigen Schluss sehe ich auch so, aber mal abwarten, wie das im Albumkontext wirkt (wenn dann z.B. ein harter oder komplexer Anfang beim Song danach kommt, passt das eventuell gut).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2019
  20. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.