Ozzy Osbourne - The Ultimate Sin

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Anon12, 10. September 2014.

  1. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Hast Du die vorhin gehörte Beggars & Thieves auch deswegen gekauft?
     
  2. Anon12

    Anon12 Guest

    Wegen Phil meinst du? Eigentlich habe ich die immer schon ausgezeichnet gefunden, egal ob sein Songwrting dabei entscheidend war.
     
  3. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Das ist mir damals auch aufgefallen. Sind ja beide von '86. Die Ähnlichkeit bzw. Gleichheit ist frappierend. Sogar die anfänglichen Gesangslinien sind ähnlich. Hatte sogar schon überlegt, ob ein gleicher "Ghostwriter" dahinter stecken könnte oder eventuell "Musik-Spionage" betrieben wurde. o_O

    Für mich allerdings völlig sinnlos, weil ich beide Stücke gar nicht so toll finde.
     
  4. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Der Titeltrack, der Titeltrack! Allein das Einstiegsriff! :jubel:
     
    IcedPriest, darkm und Anon12 gefällt das.
  5. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Meine "Lieblingsozzyscheibe" wird wohl auf ewig die "NO REST..." bleiben.
    "Ultimate..." belegt Platz 2
     
  6. Anon12

    Anon12 Guest

    Schrub ich ja bereits... :)
     
    Jens gefällt das.
  7. Anon12

    Anon12 Guest

    Ungewöhnlich.
     
  8. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    EGAL!!!

    Lässt mich gerade beim Frühstückstisch decken völlig ekstatisch um den Tisch hotten! :jubel:
     
  9. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Finde ich gar nicht sooo ungewöhnlich, bei mir ist die z.B. auch unter den Top 3!
    Alleine der Einstieg mit Miracle Man und Devil's Daughter ist die absolute Geilerei. Die völlig entfesselte Gitarrenarbeit von Zakk Wylde haut mich jedes Mal völlig weg. Schade, dass der heute nur noch uninspirierten und übertrieben auf hart gemachten Proll-Metal spielt :hmmja:
    Aber nach No More Tears war ja auch schon auf allen Ozzy-Platten mit ihm unterm Strich mehr Schatten als Licht. Der stellt sein Image mMn leider über das Songwriting, weshalb ich auch mit BLS nie besonders viel anfangen konnte.
     
    Blackie und SouthernSteel gefällt das.
  10. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Und dann ist da ja noch mein persönlicher "Ozzyalltimeunerreichtlieblingssong":
    BLOODBATH IN PARADISE :jubel:
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  11. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Schlimm fand ich besonders Ozzmosis. Ein brillanter Einstiegstrack lässt Großes hoffen und dann kommt nur noch gähnende Langeweile. :hmmja:
     
    IcedPriest und Matty Shredmaster gefällt das.
  12. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Du hast recht. Perry Mason ist wirklich gigantisch, der Rest eher mau.
     
    Erdbär und Jens gefällt das.
  13. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Alles nach der "no more tears" ist Mist!
    Hugh, ich habe gesprochen!:D
     
    Jens und Matty Shredmaster gefällt das.
  14. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Bis auf wenige Songs. Siehe noch mal Perry Mason :D
     
    Jens gefällt das.
  15. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    "Perry Mason" find ich auch ziemlich gelungen, zudem gefällt mir noch "I just want you" aus irgendeinem Grund richtig gut, den ich nicht genau benennen kann. Aber die zwei Songs mag ich wirklich....
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  16. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ich hab das mal etwas korrigiert
     
    SouthernSteel gefällt das.
  17. Anon12

    Anon12 Guest

    Ich finde die auch sehr gut, aber Nr. 1? Hm...
     
  18. Anon12

    Anon12 Guest

    "See You On The Other Side" ist ein Gott-Song.
     
    Bexham gefällt das.
  19. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Also im Vergleich zu den Frühwerken gibt mir das in meiner Erinnerung nicht besonders viel. Aber ich hör gleich noch mal rein.
     
  20. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Oh, verwirrte Geister und komische Ohren Diskussion? I'm all in.
    "No Rest For The Wicked" besitze ich nichtmal. Damals angetestet und für langgweilig befunden. Dafür rockt die "Ozzmosis" bei mir gewaltig. Klar, der Perry ist der Knaller des Albums, aber, @infrablack schrieb es schon, andere Songs sind auch total super.
     
    Bexham gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.