PINK FLOYD

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von JAYMZ, 21. August 2014.

  1. kylie

    kylie Till Deaf Do Us Part

    Auch wenn das kleiner Exkurs im falschen Thread ist, würde mich doch sehr interessieren, wie's dann mit neuem System und neuer Nadel bei Dir im Vergleich. Gib mal Bescheid!
     
  2. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Mit dem neuen System sind die Zischlaute endlich weg und der DSOTM Remaster von 2016 klingt gigantisch. Muss nur die Lautstärke mit dem OM30 etwas mehr aufreißen, verglichen mit dem Shure. Daher rauscht es ein kleines bissle mehr. Aber der Sound ist klarer und endlich sind Becken und s-Laute in Ordnung.

    Hoffe der Live Pompeii 2-LP Boot kommt auch bald.
     
    kylie und Frank2 gefällt das.
  3. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Kurze Frage: Gab es eigentlich Textbeilagen bei den alten Scheiben?

    Piper ?
    Saucerful?
    More?
    Ummagumma (meine LP hat keine Texte)
    Atom Heart Mother (meine LP hat keine Texte)
    Meddle (meine LP hat keine Texte)
    Obscured By Clouds?
    Relics (meine LP hat keine Texte)

    Mit DSTOM sind die Lyrics dann im Gatefold abgedruckt und zumindest meine anderen späteren Scheiben (Animals LP, Final Cut LP und ne alte WYWH CD Auflage) haben dann Lyrics.
     
  4. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    @Engel Of Death:

    Live Pompeii 2-LP in grünem Vinyl

    => Klare Aufnahme auf Platte, wunderbare Songs. Und eigentlich Bombensound, aber:
    * Der Atom Heart Mother Bonus Track ist 27:30min auf Seite 4 gepresst. Sehr "rauschig" aus den Boxen und keine gute Qualität. Mäßiges Soundboard hätte ich das früher genannt.
    * Echoes Parts1 und 2 sind auf eine Seite gepresst (24min), auch leicht "rauschig" aus den Boxen und was mich am meisten nervt: Im Video (hier das Video in 10 Teilen: https://www.youtube.com/embed/hLXnBDl-LG4) endet Teil 1 nach 3:45min funky Rhythm mit einem coolen Basslauf. Auf der Platte dauert das knapp 4min(!), wobei die letzten 20 Sekunden ausgefadet werden und der zweite Teil da drübergelegt eingefadet wird. D.h. es gibt keinen Stopp, und der letzte Basslauf fehlt - bzw. ist vielleicht auch beim Ausfaden nicht mehr hörbar und irgendwie stimmt was nicht mit den 3:45min vs. 4:00min funky Rhythm.
    * alle anderen Songs sind weniger "rauschig". Ich denke das kommt von der Länge von Seite1 und Seite4. Seite 2 und 3 sind irgendwo bei 20-22 Minuten pro Seite.
    * Das 3-Minuten Intro im Video ist als Song "Pompeii" dann der erste Song auf Seite 2.

    Also schön zu haben und ab und an zu lauschen, aber dieses Gerausche von Echoes ist Schade. Wie wenn man ein glasklare Produktion auf eine Kassette überspielt und dann in voller Lautstärke mit einem Tapedeck abspielt. Als so ein Rauschen würde ich es beschreiben, wenn ich es höre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2019
    Lycanthrop gefällt das.
  5. Engel Of Death

    Engel Of Death Deaf Dealer

    Schön, dass sich mal jemand für die guten alten PF-Scheiben interessiert :)
    Falls Du Fragen zu den besten Versionen (speziell der ersten beiden Alben auf Vinyl) haben solltest, einfach fragen. Auf CD sollte man sich die "Discovery"-Box zulegen - dort ist alles in bestmöglichem Sound digital enthalten.

    Nun zu Deiner Frage bezüglich Beilagen:

    Piper: nein.
    Saucerful: nein.
    More: nein
    Ummagumma: nein
    Atom Heart Mother: maximal Werbeinsert von EMI, aber keine Texte.
    Meddle: maximal Werbeinsert von EMI, aber keine Texte.
    Obscured By Clouds: maximal Werbeinsert von EMI; aber keine Texte.
    Relics: nein.

    Du hast also eine korrekte Sammlung ohne fehlende Textbeilagen :)

    Übrigens kommt zum RSD die "Saucerful" als originaler Mono-Mix auf LP raus. Gab es seit 1968 nur noch als Bootleg !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2019
    Acrylator, peterott und Lycanthrop gefällt das.
  6. Engel Of Death

    Engel Of Death Deaf Dealer

    ...übrigens auch vielen Dank für Dein Pompeii-Doppel-LP-Review...ich glaube, über diese Ausgabe würde ich mich nur ärgern. Ich genieße stattdessen meine HARVESTED CD-R mit dem Soundtrack der originalen Laserdisc...genau so muss das Ding klingen :)
     
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Box streichel...:D
     
    Egomane und aks gefällt das.
  8. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Ja, bei Echoes ärgert es mich echt. Also Rauschen und das aus- und ein-faden von Part1 und Part2...

    Die Discovery Box muss ich mir wohl mal für CDs zulegen. Bei Platten hatte ich in Schweden ziemlich Glück mit alten Harvest-UK-Pressungen.

    Taugen die anderen 2015-2018 Remaster was? Der DSOTM Remaster klingt herrlich für meine Ohren.
     
  9. Engel Of Death

    Engel Of Death Deaf Dealer

    Die Discovery-Box hab ich mir irgendwann mal für 99 Euro geschossen...seitdem hab ich keine der alten LPs mehr aufgelegt...;)
    UK Harvest-Pressungen....cool !!! Gibt aber auch italienische und deutsche Pressungen mit superbem Sound. Die 1981er Pressung der "Animals" auf EMI ITALIA ist der Oberhammer !!!
    Soweit ich weiß, gab es keine weiteren Remaster für CD nach 2011, sondern nur Neuauflagen mit eben diesen Masterings...mit den wiederveröffentlichten Vinylversionen hab ich mich nicht beschäftigt.
     
  10. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

  11. Engel Of Death

    Engel Of Death Deaf Dealer

    peterott gefällt das.
  12. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Ok. Bei der Anzahl an Versionen wird es langsam eh zum Overkill und Lotterie, ob man ne gute Pressung hat. Weiß ich bei meinen Harvest Scheiben auch nicht, bzw. müsste mal die Barcodes oder die Matrix-Nummern auf der Scheibe genau checken und sehen, was ich da in den 2nd Hand Läden gefunden habe.

    Die Animals ist übrigens nach der Meddle mein zweiter Favorit. Da hat sich die B-Seite aber so was von gemausert (die A-Seite erschließt sich noch nicht ganz).
     
    Angelripper gefällt das.
  13. Engel Of Death

    Engel Of Death Deaf Dealer

    Animals ist ein Knaller !!! Minimalistisch, atmosphärisch und tiefgründig !!!
     
    Angelripper und Acrylator gefällt das.
  14. Angelripper

    Angelripper Deaf Leppard

    Die Animals ist auch meine liebste Pink Floyd Platte!
    Gerade Dogs ist ein genialer (Über)Song.
    Habe das Vinyl von 1977.
     
  15. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Meine zweitliebste! Nur "Wish You Were Here" finde ich noch einen Tick besser.
     
  16. DecapitatedSaint

    DecapitatedSaint Till Deaf Do Us Part

    Meine liebste Pink Floyd!
     
  17. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    1. Wish you were here
    2. Animals
    3. DSOTM
     
    Acrylator gefällt das.
  18. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Bei mir wäre wahrscheinlich "Meddle" an dritter Stelle, aber ich müsste die Alben nochmal zum Vergleich hören...
     
  19. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Ja, Meddle finde ich ebenfalls großartig, wie die gesamte Prä-DSOTM-Phase. Wobei: Es gibt kein Album, das ich als schwach einstufen würde. Generell gilt bei mir aber: Je größer der Gilmour-Stempel in der Musik, umso besser. Nach Animals wurde es mir diesbezüglich zu Waters-lastig.
     
    Acrylator gefällt das.
  20. Egomane

    Egomane Deaf Leppard

    Dann pass aber auf, dass du nicht die Made-in-China-Version erwischst.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.