Plattenspieler

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Felix 1666, 25. Dezember 2014.

  1. The Corrosion

    The Corrosion Till Deaf Do Us Part

    Auf das Material der Matte kann es auch ankommen. Aus Filz kriegt man den Staub kaum raus. Ich hab mir eine Korkmatte zugelegt.
     
    holgrim und Ian Fraser gefällt das.
  2. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Ich hab einen Acrylteller, da brauchts gar keine Matte
     
  3. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Ich habe auch immer wieder mal mit statischer Aufladung zu tun.
    Trotz angeblich antistatischer Kork- Auflage.
    Ist total unberechenbar. Bei der einen Platte ist nix, die nächste lädt sich dermaßen auf, das die Kork- Auflage dran kleben bleibt.
    Keine Ahnung, was da los ist.
     
    holgrim gefällt das.
  4. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Ich hab mir eine Tonarmwaage zugelegt, die gestern eingetroffen ist.
    War überrascht, dass da doch eine nicht unerhebliche Abweichung war.
    Empfohlene Auflagekraft meines Tonabnehmer ist 1,8g, die hatte ich bestmöglich nach Anleitung eingestellt.
    Tatsächlich habe ich mit der Waage aber 2,1g gemessen, das habe ich jetzt mit der Waage auf den empfohlenen Wert korrigiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2021
    holgrim und Ian Fraser gefällt das.
  5. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte früher auch immer eine Filzmatte drauf und viel Ärger mit der Aufladung. Seit ich eine Gummimatte verwende absolut keine Probleme mehr.
     
  6. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    +1:)
     
  7. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    nicht umsonst wurden fast alle Plattendreher mit Gummimatte ausgeliefert, die Matte sorgt auch für Dämpfung und ist gut gegen Aufladung.
    Habe aber auch Filzmatte drauf, da da druff ein schönes Sodom Cover ist.
    Und habe nun auch das Problem dass manche LPs kleben bleiben, davon sind die schwarzen Vinyls am meisten betroffen ...
     
    holgrim gefällt das.
  8. holgrim

    holgrim Till Deaf Do Us Part

    Müsste mir glaube ich bald eine neue Nadel zulegen, war es so das man Ortofon Red gegen Blue austauschen kann, also nur die Nadel nicht das ganze System, meine das hätte ich mal gehört.
     
  9. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Das funktioniert.
     
  10. holgrim

    holgrim Till Deaf Do Us Part

    Danke, dann werde ich wohl zu der greifen, soll ja etwas besser sein.
     
  11. Rozzy

    Rozzy Till Deaf Do Us Part

    Ich möchte mir einen neuen analogen Plattenspieler zulegen. Ein guter, der solide gebaut ist, ohne Firlefanz. Würde mich sehr freuen, wenn jemand eine Empfehlung geben könnte. Budget wäre max. 500€.
     
  12. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich so einen suchen würde käme mir in der Preisklasse der hier
    https://www.audio-technica.com/de-de/at-lp5x
    in den Sinn. Macht einen stabilen Eindruck, ist schlicht und einfach, und ich finde ihn optisch schön. Gibt es beim Fluss aktuell im Angebot.
    Da noch eine feine Nadel dran (z. B. die hier https://www.thakker.eu/tonabnehmer/...MIoYLP7uPV7gIVh6Z3Ch0qpgpNEAQYAiABEgJEu_D_BwE) (verwende ich selbst und bin äußerst zufrieden, ist imho ein Preis-Leistungs-Hammer)
    und du bist in deinem Budget und für die nächste Zeit richtig gut versorgt ;)
     
  13. Rozzy

    Rozzy Till Deaf Do Us Part

    Vielen Dank für die Empfehlung! Kommt schon mal auf die Auswahlliste.
     
    Ian Fraser gefällt das.
  14. Rozzy

    Rozzy Till Deaf Do Us Part

    Ergänzen muss ich noch, dass ich mit dem Plattenspieler + Vorverstärker direkt in die Box (Yamaha HS 8) gehe, also ohne normalen Verstärker dazwischen. Der Plattenspieler sollte deshalb keinen Verstärker integriert haben. Brauche also nur einen manuellen Plattenspieler mit zwei Chinch-Ausgängen. Bei dem AT-LP5X ist der Vorverstärker eingebaut. Bekomme ich den Anschluss dann auch hin?
     
  15. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    Jepp, weil der Verstärker abschaltbar ist ;)
    "Umschaltbarer eingebauter MM/MC-Vorverstärker und Leitung ermöglicht die Verbindung mit Bestandteilen mit oder ohne einem eigenen Plattenspielereingang"
     
    Rozzy gefällt das.
  16. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Ich würde da an den Pro-Ject Debut Carbon DC Esprit SB denken.
    Kommt mit Acrylteller, Ortofon 2M Red und elektr. Geschwindigkeitsumschaltung.
     
    holgrim und Rozzy gefällt das.
  17. Rozzy

    Rozzy Till Deaf Do Us Part

    Vielen Dank!!! Kommt auch auf die Liste.
     
  18. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    @Rozzy
    will zwar nicht meckern aber, bei ca 500€ Lautsprechern würde ich keine 500 in ein Plattenspieler investieren meine Meinung.
    Willst du einen manuellen Spieler haben oder doch evtl. einen Vollautomatischen?
    Hatte immer nen Halbautomatischen aber ein Vollautomatischer ist schon dufte und ein manuelle würde bei mir gar nicht mehr ins Haus kommen.
    schon mal nicht für 400€


    hier z.B.

    https://www.amazon.de/Denon-Vollaut...ler-Riemenantrieb-Vorverstärker/dp/B000KVRAMK
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2021
  19. Altphil

    Altphil Deaf Dealer

    Ich finde ja vollautomatisch super öde. Das Ausrichten der Nadel und das Absenken gehört zu meinen Highlights beim Platte hören - schlimm, wenn mir das die Technik abnimmt. ;)

    Aber ehrlich gesagt: ne Endabhebung hätte ich schon gern. Mein Wega Dreher aus den 70ern (gebaut von Sony) ist "leider" voll manuell.
     
  20. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    @Altphil

    klar hat auch seinen Reiz aber finde wenigstens Halbautomatik sollte es sein, damit sich der Dreher nicht bis unendliche dreht .... und man sich nicht immer zum Player hetzen muss ...
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.