Post Punk, New Wave, Dark Wave

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Nebukadnezar, 18. Januar 2018.

  1. Slave to the whip

    Slave to the whip Deaf Dealer

    Waren auch live recht sehenswert (cooles 80er Flair), die hatte ich erst im November auf dem Grey Days Festival gesehen.
     
  2. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

  3. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

    Höre mir gerade zum ersten mal "Constantly In Love" an: Das zweite, letztes Jahr erschienene Soloalbum von Sólveig Matthildur, die man als Keyboarderin von Kælan Mikla kennt:

    [​IMG]

    Single und Anspieltipp:
    "Dystopian Boy" feat. Deb Demure
    https://www.youtube.com/watch?v=9Ie2HceUz4g

    Komplettes Album: https://www.youtube.com/embed/ckzPEnUoQ_Y


    Ihr Gesang ist deutlich weniger schrill als der von Laufey Soffia und auch sonst klingt das alles verträumter und entspannter als bei Kælan Mikla.
     
    Slave to the whip und Fraoch gefällt das.
  4. Fraoch

    Fraoch Till Deaf Do Us Part

    Find ja, dass ihr Gesang manchmal klingt wie eine gemäßigte Nico. Bin auf sie gestoßen wegen eines Gastauftritts auf der letzten Hante., wo sie mir gerade wegen der Stimmverwandtschaft tief ins Ohr drang und extrem gut gefallen hat. Das Album fand ich dann aber leider garnicht soo berauschend wie erhofft, eher gehobenes Mittelmaß.
     
    fonosonik und DemonCleaner gefällt das.
  5. echelon

    echelon Deaf Dealer

  6. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Fallen Idol 666, 1984 und Henna gefällt das.
  7. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Hab hier noch was sehr, sehr schönes für Wave/Post Punk-Lovers: Leute der absolut geilen schwedischen Punkbands Vanna Inget und Sista Sekunden haben ein schön dunkles Postpunk/Wave-Outfit am Start - True Moon. Haben vor kurzem ihre 2.LP rausgebracht. Gefällt mir wirklich sehr gut! Very 80's. https://truemoon.bandcamp.com/
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2020
  8. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Maggot Heart höre ich da wenig raus, ansonsten aber gutes Album.
     
  9. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Auch vor kurzem durch Zufall entdeckt. Top Album.
     
    Fallen Idol 666 und El Guerrero gefällt das.
  10. fonosonik

    fonosonik Deaf Dealer

    Gerade auf Purple Vinyl bestellt, geiles Album, genau mein Fall!
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  11. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Läuft hier auch grad. Richtig cool. Wie fantastisch ist bitte "My Revolution"? Wow!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2020
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  12. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Das ist ja auch mal richtig geil. Der Sänger erinnert mich hin und wieder angenehm an Brian Molko. Abgesehen davon ist das hier auch kein Retrozeug, sondern eine ziemlich originelle, lebendige Spielart.
     
    Barabas gefällt das.
  13. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe diese Band! :verehr: Wobei ich bei der zweiten eine Weile gebraucht hab um mit ihr warm zu werden. Das Debut war etwas eingängiger und find ich auch immer noch einen Ticken geiler.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  14. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Hui, guter Stuff.
     
    El Guerrero gefällt das.
  15. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Das ist mir zu gefällig. Außerdem muss ich immer denken: The Hundred In The Hands machen das besser.
     
  16. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Läuft gerade, das ist mir irgendwie zu retro und gesichtslos. Bestimmt gut gemacht, aber ich sehe gerade überhaupt nicht ein, wieso ich ausgerechnet das hören sollte.
     
    El-Edlo gefällt das.
  17. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Fallen Idol 666 und Axe To Fall gefällt das.
  18. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Psyar gefällt das.
  19. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Cool, erinnern mich spontan öfters an eine post-punkige Variante von Hop Along, auch wenn da im Vergleich die Stimmgewalt etwas fehlt. Aber gefällt mir.

    Die steht dick und fett auf der Liste, Singles waren premium.
     
    1984 gefällt das.
  20. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    mal 'n paar Links zu recht interessanten Funden, manche gar super, als ich mir das saucoole Dead Cells-Album reingezogen hab: https://deadcells.bandcamp.com/album/i

    New Skeletal Faces: EP https://newskeletalfaces.bandcamp.com/album/ep (old school Deathrock/Goth/Batcave, cool)
    My Own Burial: Into Black Visions https://myownburial.bandcamp.com/album/into-black-visions (Goth deluxe, Dancefloor-Sylers!)
    Ötzi: Ghosts https://otzi.bandcamp.com/album/ghosts (richtig guter Dark Post-Punk/Deathrock, Mega-Hit: Winter!!)
    Maladia: Demo https://coldcomfortrockers.bandcamp.com/album/demo-2 (geiler UK-Dark Punk, Rudimentary Peni anyone?!)
    Havah: Contravveleno https://mapledeathrecords.bandcamp.com/album/contravveleno (toller anti-fascist Dark Post-Punk aus Italien!)
    Ritual Howls: Into The Water https://ritualhowls.bandcamp.com/album/into-the-water (dunkel, abgründig, slo-mo tanzbar)
    Secret Shame: Dark Synthetics https://secretshame.bandcamp.com/album/dark-synthetics (flotter, melodischer Goth/Deathrock)
    Publicist UK: Forgive Yourself https://publicistuk.bandcamp.com/ (kennt man, von 2015, aber zu gut!)
    Luxury: Trophies https://ritualhowls.bandcamp.com/album/into-the-water (bisschen Brit-Poppiger, aber noch noisy enough before cheese)
    Paint Thinner: Hagioscope To The heart https://paint-thinner.com/album/hagioscope-to-the-heart (noisy Psych-Punk)
    Wisteria: Demo https://wisteriapgh.bandcamp.com/album/demo (schöner Post-Punk mit geiler Gitarre und guter Sängerin)
    Actors: It Will Come To You https://actors.bandcamp.com/album/it-will-come-to-you-lp (schön schmissiger Post-Punk/New Wave aus Kanada, really New Order-tanzbar, Tipp!)
    The Bedroom Witch: Diaspora https://psychiceye.bandcamp.com/album/diaspora (cooler dark Synth Pop)
    Fearing: A Life Of None https://fearing.bandcamp.com/album/a-life-of-none (Sisters & Co., cool!)
    Night Sins: Dancing Chrome https://funeralparty.bandcamp.com/album/dancing-chrome (Dark Dance galore, geil!)
    Swan Wash: s/t https://swanwash.bandcamp.com/album/swan-wash (guter Deathrock)
    Zotz: Vacio Fatal https://zotzpostpunk.bandcamp.com/album/vac-o-fatal (richtig cooler Post-Punk und so aus Mexiko!)
    Adrenochrome: Buzz Or Howl Sessions https://adrenochromeoakland.bandcamp.com/album/buzz-or-howl-sessions (klasse Dark Punk/Death Rock, Tipp!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2020
    Riffs, Axe To Fall, avi und 4 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.