Queensryche - Von Queen of the Reich zu The Verdict

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von The Metallian, 28. Februar 2015.

  1. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich trau mich gar nicht zu fragen, aber da mir das Album echt komplett unbekannt ist, lohnt MINDCRIME II?
     
  2. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Willste ECHT ne Antwort? o_O:D

    Leg dir die Sweet Oblivion zu!!!
     
    Captain Howdy gefällt das.
  3. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Meiner Meinung nach ganz eindeutig nicht. Der Sound ist erschreckend dünn und die Songs erreichen bei weitem nicht die Qualität des ersten Teils. Der einzige Lichtblick ist Ronnie James Dio als Dr. X.
     
    Michael a.T. und RageXX gefällt das.
  4. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Ganz einfache und klare Antwort: NEIN, NEIN und nochmals NEIN!!!
     
    The Metallian und Siebi gefällt das.
  5. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Höre er nicht auf diesen Unsinn. Die ist zwar besser als "O:M II" - was nicht schwer ist - aber toll geht anders.
     
    The Metallian gefällt das.
  6. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Geh deinen Flötenheini hören! :D
     
  7. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich blas' Dir gleich die Flötentöne, du junger Lockenhugo!
     
    beschissen gefällt das.
  8. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Nah an der Pherkelei
     
  9. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Nur, wenn man den Abgesang der Band echt zelebrieren möchte. Für mich ein absoluter Tiefpunkt - trotz Dio, der tatsächlich den einzigen, kurzen Lichtblick darstellt.

    Ein Album, das ich mit Tränen in den Augen gehört habe - waren aber keine Freudentränen...
     
    Prog on! und Michael a.T. gefällt das.
  10. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Ich hab's glaube ich noch nie geschafft, das Teil auch nur 1 mal am Stück durchzuhören.
     
  11. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Du meinst, du bist zweigeteilt.
     
    Kiss of Death gefällt das.
  12. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Ja, es hat mich zerrissen.
    Wie's Rumpelstilzchen. :D
     
    Siebi gefällt das.
  13. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Nach zwei Durchgängen steht bereits fest:

    Sweet Oblivion >> Mindcrime II
     
  14. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Das ist wahrlich keine Kunst und hat demnach leider null Aussagekraft!
    Werde mir Sweet Oblivion aber trotzdem anhören.
     
  15. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Da hast Du recht, da ich nicht geschrieben habe, wo OM II punktemäßig für mich liegt. Ich würde eine 6,5 vergeben.

    Tu das mal, denn ich würde das Album derzeit bei 8/8,5 sehen. Eine Bewertung die QR mit GT bei mir seit 1994 nicht mehr erreicht haben.
     
  16. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Bei mir liegt sie tatsächlich auf einer 9 und somit einen Punkt, mittlerweile eigentlich 1,5 Punkte über der letzten Queensryche.
     
  17. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Ich finde sie gar nicht so übel, ungefähr gleichauf mit "American Soldier" und somit immerhin noch eines der besten Tate-fronted, post Promised Land Alben. Die Scheibe hat von Anfang an unter den immensen Erwartungshaltungen (die der Name nun mal mitbringt) gelitten. Also ich würde sagen, hör zumindest mal rein. Für mich hatte schon der erste Teil nicht den Status eines Überalbums (sowohl The Warning als auch Rage for Order sind besser), von daher war vielleicht auch meine Erwartung an OM II (und somit meine Enttäuschung) geringer....
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  18. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Danke für die Rückmeldungen.
    Glaub, ich lass das lieber bleiben :D
     
    Assaulter gefällt das.
  19. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

  20. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Die 2. Mindcrime finde ich gar nicht mal so schlecht, auch wenn der erste Teil ob seines Klassikerstatus eh nicht erreicht wird. Der Sound ist tatsächlich ziemlich schepperig und eher das Gegenteil von "voll", aber man kann sie sich durchaus gut anhören.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.