Queensryche - Von Queen of the Reich zu The Verdict

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von The Metallian, 28. Februar 2015.

  1. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    hmm, ich glaube da waren Dio und Warrior Soul Vorband, Queensryche waren auf der AJFA Vorband. ich habe die Tickets hier noch rumliegen, müsste mal nachschauen, bin mir aber ziemlich sicher.
     
  2. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Queensryche im Vorprogramm im Audimax zu Hamburg war 1984 natürlich großartig. Auch Exciter als Support von Accept ein Jahr später.
     
    Oregamo, Siebi und Kiss of Death gefällt das.
  3. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    *Accept-Tourprogramm begutacht*

    Zu geil! Es gab noch Tourprogramme, ha. Wer macht das heute noch? Maiden evtl.?
     
  4. Anon12

    Anon12 Guest

    Jau, Philipshalle zu D'dorf - tolles Package.
     
    Oregamo und Dogro gefällt das.
  5. verdrahtor

    verdrahtor Deaf Leppard

    Oregamo, AndDogroLivedOn und Dogro gefällt das.
  6. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Gibt's von den Geoff Tate Queensryche eigentlich was neues? Musikalisch uninteressant aber würd mich reizen zu wissen obs die noch gibt...
     
  7. tamino92

    tamino92 Guest

    Den hier halt! :D

    https://www.youtube.com/embed/vX7lRZmt8Hw

    Der darf den Namen Queensryche ja nicht mehr verwenden und hat sich dann zu "Operation: Mindcrime" umbenannt.

    Hab in einem Kommentar auf Facebook von jemandem gelesen, der das Album von ihm schon gehört hat, dass dieser neue Song absolut nicht repräsentativ für das ganze Album ist, weil der Rest einfach komplett langweilig und austauschbar sei. Ich glaube das Wort "Grunge" ist gefallen. :D
     
  8. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Oh ja, zumal ich dann schon ein paar Monate beim Bund war und eigentlich somit weder Frei-Zeit noch Kohle hatte. Aber für mich war auch die 3 Jahre vorher eigentlich immer viel los...
    QR mit Dio - klar gesehen. Hatte im Kopf aber irgendwie, als sei es mit KISS gewesen... Muss mal unters Dach klettern und im Schrein nachsehen.


    Tja und letzte Woche hatte ich, bei dem Festival dessen Namen echte True-Metaller niemals in den Mund nehmen würden und das ich nur besuchen darf, weil ich ja alt und außer Konkurrenz bin, erstmals QR nicht mit Geoff gesehen. Tage zuvor waren sie auch im Colossaal und das hatte ich mir leider erspart. Dort soll auch "Lucy" gespielt worden sein. Die angekündigten neuen Songs waren O.K., ich fahre aber immer noch mehr auf diese alten Gänsehaut-Songs ab ...

    Queensryche.JPG
     
  9. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ich finds langsam extrem nervig, immer wieder "Das Festival, dessen Namen ich nicht aussprechen darf" zu lesen. DAS ist das "mimimi", was ich in nem anderen Thread meinte. Ernsthaft, du bist doch kein kleines Kind!
    zum Topic: ich reg mich noch heute fürchterlich drüber auf, dass ich 1988 zwischen 2 Konzerte wählen durfte (so als 14jähriger): Helloween/V2 oder Metallica/Queensryche. Damals standen mir Helloween um einiges näher, heut trete ich mir immer wieder selber in den Arsch!
     
  10. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    Halt mal grad still..... Und RUUUUMMMMMMMMS. Ich hab mal grad mitgetreten.
     
    tamino92 gefällt das.
  11. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Das METALLICA/QUEENSRYCHE Konzert ist mir leider auch durch die Lappen gegangen. Ein Freund schwärmt immer mal wieder davon. (...und warum genau ist er trotzdem noch ein Freund??)
    Die EMPIRE Tour habe ich dann Gott sei Dank gesehen, war auch geil :verehr::top:
     
    Oregamo und Michael a.T. gefällt das.
  12. tamino92

    tamino92 Guest

    Damals war ich noch nichtmal geboren! :D Hätte ich aber gern gesehen!
     
    Anon14 gefällt das.
  13. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Dafür bist Du noch jung ;):D
     
    tamino92 gefällt das.
  14. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    hab ich beide gesehen, waren innerhalb von einer Woche. an V2 erinnere ich mich sogar noch...muss gleich mal schauen ob ich von denen was finde.
     
  15. Anon14

    Anon14 Guest

    Ich musste mich auch stark um Gelassenheit bemühen, nachdem die Herren hier unverschämterweise ein geiles Tour-Package nach dem anderen aus der Hüfte geballert haben, dass sie "irgendwann in den 80ern mal gesehen haben".

    Bin zwar Anfang der 80er geboren, aber während der kompletten 80er konnte ich defintitiv noch keine Konzerte sehen.

    Dafür hat der Thread mich dazu bewogen, mir Karten für das Package Priest + UFO besorgen zu wollen. Nicht, dass ich das auch noch verpasse! Die UFO-Diskographie muss ich mir größtenteils bis dahin noch erarbeiten, wurde aber aufgrund der recht hohen Präsenz im "Welche Scheibe läuft jetzt"-Thread eh schon total angefixt und da passt das gut.
    Dieser Thread wird eines Tages noch mein finanzieller Ruin sein und außerdem hat er meine nächsten 5 Lebensjahre bereits fest verplant. Aber was will man dagegen machen? Genau: nix. :D
     
    NoFate gefällt das.
  16. tamino92

    tamino92 Guest

    So geht mir das aber auch! :D Überall Musiktipps und dann muss man sich natürlich noch eben kurz die CD kaufen, dann hier nochmal den Backkatalog... :D

    Bei UFO habe ich aber auch noch einiges nachzuholen...
     
    NoFate und Anon14 gefällt das.
  17. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Man kann nicht alles haben, entweder man ist noch jünger, oder man hat eben viele geile Konzerte in den 80igern und frühen 90igern gesehen :D:feierei:
     
    Anon14 gefällt das.
  18. Anon14

    Anon14 Guest

    Ich mag den QR-Thread jetzt nicht zu sehr offtopic führen, gerne zurück zur Musik!

    Meine Antwort daher im Spoiler.

    Da hast du Recht. *g*
    Sich über die Vergangenheit zu ärgern bringt auch mal gar nichts, da eh passé und ist verschwendete Zeit und Energie. Wenn ich ab und zu eine Klassikerband live sehen kann, macht mich das sehr glücklich. Sofern es sie halt noch gibt und sie noch spielen. Darüberhinaus gibt es genug aktuelle Bands, die mich begeistern und die man auch live sehen kann, man muss nur zugreifen und es ist auch schön, die jungen Bands zu supporten, gerade die brauchen das. Wenn der Output für mich ist, dass ich mehr Lust auf das live-Erlebnis bekommen habe, dann ist es für mich der best mögliche. :feierei:

    Das mit dem Alter (generell Alter von Menschen) ist mir nicht so wichtig. :) Jung und gesund zu sein ist ein Luxus. Trotzdem "altere" ich gerne und bin gespannt, wie ich in 15 Jahren denken werde (über die Welt, Menschen, Musik, etc.). Hoffentlich kann ich mir eine gewisse Offenheit und Neugierde bewahren, das wäre mir das Wichtigste.

    Hier im Haus wohnt eine ältere Dame, die auf vielen Ebenen das verkörpert, wie ich im Alter niemals sein will. Gibt aber auch Gegenbeispiele zuhauf. Ich habe mich mal mit einer 80-jährigen Nonne angefreundet und mich eine zeitlang ganz old-fashioned in Abständen per Brief mit ihr ausgetauscht. Ein sehr bereichernder Kontakt. Gute Menschen gibts überall, man muss sie nur finden.
     
    NoFate gefällt das.
  19. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    okay, Operation Mindcrime ist ein verficktes Meisterwerk...ich höre gerade Carcass und schaue nebenbei ein Gig von der OM Tour. Geoff sing wie ein verdammter Gott und die Songs sind sowieso über jeden Zweifel erhaben. der Bass beim Titeltrack bringt mich jedesmal....SHUUUUURREEEEE.

    Watch The Dragon Burn
     
    Kiss of Death und Iron Ulf gefällt das.
  20. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Ich habe gerade vor kuzem die "Rage for Order" und die "The Warning" billig als CD auf dem Grabbeltisch erstanden. Man muss schon sagen... das waren damals noch Zeiten *seufz* ... die letzte Platte ohne Tate fand ich zwar gar nicht schlecht, aber es ist irgendwie nicht mehr dasselbe.
     
    Iron Ulf gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.