Queensryche - Von Queen of the Reich zu The Verdict

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von The Metallian, 28. Februar 2015.

  1. MetalChris87

    MetalChris87 Deaf Dealer

    Also den neuen Song ("Arrow Of Time") auf der "Rocks"-Heft-CD find ich ja schon saustark. Das muss ich schon mal sagen. Das einzige was mich wieder nervt, ist das Übersteuern im Sound, wie es schon beim letzten Album war. :thumbsdown:
     
  2. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

    Falls noch nicht vorhanden, diese beiden Boxsets sind absolut empfehlenswert:

    http://www.amazon.de/Chrysalis-Year...52525&sr=8-1&keywords=UFO+The+Chrysalis+Years

    http://www.amazon.de/Chrysalis-Year...52894&sr=8-2&keywords=UFO+The+Chrysalis+Years

    Super Sound, alle Klassiker enthalten, viel Bonusmaterial und ein unschlagbarer Preis.
     
    Anon14 gefällt das.
  3. Anon14

    Anon14 Guest

    Danke dir, echt lieb! :)

    Ich hatte bisher ein Auge auf diese Box geworfen:
    http://www.amazon.de/Complete-Studi...e=UTF8&qid=1438362189&sr=1-1&keywords=ufo+box

    Ich werde mal in Ruhe vergleichen, was für mich geeigneter wäre. Rangiert auf meiner Wunschliste eh ziemlich weit oben und der Finger wurde bisher nur von purer Vernunft vom Kaufbutton zurückgehalten. Lange geht das aber nicht mehr. :D
     
    Tokaro gefällt das.
  4. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

    Stimmt, die Box ist ebenso gut geeignet. Fehlen dir dann nur noch die spacigen ersten beiden Alben (ohne Schenker).
     
    Anon14 gefällt das.
  5. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Wobei das Debüt unerlässlich ist, alleine schon wegen der Eddie Cochran Nummer :)
     
    Anon14 gefällt das.
  6. Ravenpride

    Ravenpride Till Deaf Do Us Part

    Warum wird da immer über UFO geschrieben und nicht über die Band über die es eigentlich gehen soll? :)
     
  7. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Weil UFO eine größere Plattform gegeben werden muss :feierei:
     
    Ravenpride gefällt das.
  8. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

    Also ich fand die letzte Queensryche (Todd La Torre) jetzt nicht so dolle. Dafür, dass sie so einen Hunger nach dem alten Flair hatten, war das Album verdammt kurz gehalten und mit wenig Highlights bestückt. Der Sound/Mastering klang für mich auch nicht überzeugend, weder auf CD noch auf Vinyl. Jetzt bin ich mal gespannt wie die neue klingen wird, vielleicht ja die positive Überraschung, we will see.
     
  9. Ravenpride

    Ravenpride Till Deaf Do Us Part

    Die Debut EP hatte auch nur knapp 18 Minuten! ;) Die Erste mit Todd, war für mich die Beste seit 1994.
     
    Oregamo, The Metallian und dawnrider gefällt das.
  10. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

    Die Debut EP hatte dafür aber auch nur Übersongs :top:
     
    Ravenpride gefällt das.
  11. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, die EP hatte die Meßlatte schon hoch gelegt, aber ich betrachte (bis daß die neue Scheibe raus ist) die erste CD mit Todd als eine Art Wieder-Selbstfindung.
    Dürfte wohl auch noch ein weiteres Album dauern, bis daß die Band wieder so richtig ihre Formel wiedergefunden hat.
    Aber warten wir erstmal auf CONDITION HÜMAN, dann wissen wir alle mehr.
    Ich freu mich zumindest drauf.

    Ich sehe das so wie Ravenpride, denn seit der Promised Land, genau genommen für mich ja schon seit der Empire, kam ja nichts mehr,
    was unter dem Namen Queensryche hätte veröffentlich werden dürfen.
    Und ich höre lieber ein 2- Album der neuen Queensryche als ein 4+ Album von Geoff Tate und seinen Bezahlmusikern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2015
    Ravenpride gefällt das.
  12. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

    Das kann ich durchaus nachvollziehen, aber nachdem die Jungs doch so heiss und voller Tatendrang und Ideen waren, finde ich das Ergebnis bisher doch recht mager.
     
  13. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Ehrlich gesagt will ich nicht in deren Haut stecken, denn der Markt hat sich ja doch sehr verändert.
    Die Einnahmen durch Albumverkäufe brechen weg, Spotify bringt nichts ein, die Anwaltskosten dürften auch nicht ohne gewesen sein, dann muß man auch noch die passenden Ideen haben und da diejenigen, die mit an den Klassikern geschrieben hatten, halt seit Jahren weg sind, muß sich das alles erstmal wieder finden. Klar hat man wohl als Musiker Ideen und ist voller Tatendrang, aber gute Einzelideen machen keinen guten Song, sonst wären ja viel mehr gute Bands hervorragende Bands und Multiplatinseller, und das muß sich wohl noch finden. Oder auch nicht, warten wir doch erstmal ab, wie das neue Album klingt.
    Außerdem, so richtig durch Deutschland / Europa getourt wurde bisher auch nicht, die handvoll Shows bringen nichts, um dem Namen Queensryche wieder den alten Klang zu verpassen.
    Da steht den Herren noch viel Arbeit bevor.
    Und dennoch, wenn ich mir ansehe, was aus Geoff Tate geworden ist, ja, da kann man Queensryche nur beglückwünschen und hoffen, daß sie ihren Weg wie bisher weiter gehen.
     
    Sardonis gefällt das.
  14. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

    Ich hatte immer die leise Hoffnung Chris DeGarmo kommt nochmal zurück, und sie bringen uns mit einem absoluten Traum Album die Tränen in die Augen.
     
  15. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Ich glaube, wir alle hatten das, aber er war ja auch für Tribe mitverantwortlich, also weiß ich nicht, ob das was bringen würde.
    Soweit ich weiß, hat er mit der Musik wie QR sie spielen, nichts mehr am Hut.
     
  16. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

    Listenwahn Queensrÿche:

    01. Empire
    02. Rage for Order
    03. Operation Mindcrime
    04. Queensrÿche (EP)
    05. The Warning
    06. Promised Land
    07. Tribe
    08. Operation: Mindcrime II
    09. American Soldier
    10. Dedicated to Chaos
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2015
    Erdbär gefällt das.
  17. Sardonis

    Sardonis Deaf Dealer

  18. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Wow, klingt vielversprechend. Überraschend heavy und mit tollen Gitarren. Ich bin gespannt.
     
    Erdbär, Oregamo und Iron Ulf gefällt das.
  19. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Nee nee, den Song hier will ich noch nicht hören, ich mache mir sonst die ganze Vorfreude kaputt,
    wer weiß, wieviel Songs das Album wieder hat, und dann kenne ich schon 2 davon?!
    Mist, das dauert ja noch bis zum 02. Oktober.:hmmja:

    Ich hoffe ja, das neue Album songqualitätstechnisch in der Diskographie hinter Empire einsortieren zu können.
    Mich freut allerdings in erster Linie, daß die Band ihre Geschichte verwaltet und fortführt:top:,
    wer dazu noch auf Kirmes-Burlesque-Klobürsten-Dschoff und dessen musikalisches Output steht,
    hat dann zwei Bands, an denen er/sie sich erfreuen kann.
    Oder so ;)

    Meine Liste sieht dann bei mir vorerst so aus:

    • Operation: Mindcrime
    • Rage for Order
    • Queensrÿche (Debut EP)
    • The Warning
    • Empire
    • Queensrÿche
    • Promised Land
    • Take Cover
    • Operation: Mindcrime II
     
  20. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

    Wat? Revolution Calling? Aber klingt wirklich sehr vielversprechend.
     
    Iron Ulf und Kiss of Death gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.