Restless and Wild - Der 80s Euro-Metal Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Stormrider, 16. August 2014.

  1. Anon12

    Anon12 Guest

    Anon466 gefällt das.
  2. Ravenlord

    Ravenlord Deaf Leppard

    Könnt ihr mir helfen ?
    Ich sammel momentan sämtliche 80er Metal bands aus Frankreich.
    Hab bald mal alles von:

    Sortilége
    Blaspheme
    High Power
    Demon Eyes
    Nightmare
    H-Bomb
    Satan Jokers
    Legend
    38 Tonnes
    Trust

    was fehlt ma noch wichtiges oder was kennt ihr noch ?
    Nehme auch gute nicht 80er Bands an ;) sowie death/....
     
  3. M.o.D.

    M.o.D. Deaf Dealer

  4. M.o.D.

    M.o.D. Deaf Dealer

  5. M.o.D.

    M.o.D. Deaf Dealer

  6. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Mystery Blue:

    https://www.youtube.com/embed/7JknC7XWRtc

    Ich besitze allerdings nur diese Platte, die erste (S/T), ich habe das zweite Album nie gehört... Laut Metal Archives sind sie noch aktiv.
     
    Ravenlord gefällt das.
  7. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Ravenlord gefällt das.
  8. Ravenlord

    Ravenlord Deaf Leppard

    Sanje leutz, da gibts ja noch einigesvon den franzosen
     
  9. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

    Die "Suprematie" erfährt dieses Jahr übrigens einen Rerelease via No Remorse!!!

    :jubel:
     
    Southern Man und Wolf City gefällt das.
  10. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Sehr gut!!!
    Hat jemand die Band neulich gesehen? Noch fit auf der Bühne?
     
  11. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Kennt jemand die Niederländer MARTYR und würde ein paar Worte zur Diskografie der Band sagen wollen? Oder auch, ob ihr die schon live gesehen habt und wie es war?

    @Analogue Rogue du vielleicht? (hab in der Forensuche deinen Vorstellungspost gefunden ...)
     
  12. Southern Man

    Southern Man Till Deaf Do Us Part

    Da sollen sie die "Resurrection" auch gleich nochmal raus bringen, die einzige die mir noch fehlt.
     
    Pavlos gefällt das.
  13. Analogue Rogue

    Analogue Rogue Deaf Dealer

    Gerne.

    Die 85er "For the Universe" EP ist insgesamt super, alle Songs werden aber überstrahlt vom Mega-Chartbreaker "Speed of Samurai" - eine meiner top 10 Metal-Hymnen überhaupt.
    Die darauffolgende LP "Darkness at Time's Edge" beinhaltet hochmelodischen, hoffnungsvoll-melancholischen Qualitäts-Metal. Nicht jeder fühlt sich davon sofort gepackt, aber es zahlt sich aus, ein paar Durchläufe zu investieren - eine meiner Lieblings Metal-Platten.

    Dann war lange nix und dann das "große" Comeback. "Circle of 8" 2012 und "You Are Next" (2016). Objektiv kann man sagen, daß das keine schlechten Platten sind. Subjektiv muß ich leider sagen: Fürchterlich, Hände weg. "Moderner", angproggter Groove-Metal, partiell blitzt zwar die Klasse des Gitarristen auf und es gibt ein paar nette Gitarrenarrangements, aber insgesamt leider "please, don't play any new songs!!!"

    Leider machen sie genau das. Die Songs sind aber live besser als auf Konserve und die Band ist nicht unsympathisch. Einen guten Einsdruck bekommt man beim aktuellen Album "Live in Japan".

    Weiteres Problemchen: Seit der Reunion singt der Sänger, der VOR der EP dabei war, also im Demo Stadium. Das rechtfertigt die Entscheidung - wie auf dem aktuellen Live-Album zu hören - aus den 80s nur "Speed of Samurai" und den Demo-Track "Snow and Fire" zu spielen.

    Wie gesagt, live funktioniert das alles besser als anhand der beiden neuen Platten zu befürchten. Unglaublich ärgerlich aber natürlich, daß sie nicht einfach einen Full 80s Set spielen und eingestehen, daß früher alles besser war. Anyway, alleine "Speed of Samurai" macht Martyr live zur Pflicht.
     
    feanor, Iron Ulf und zopilote gefällt das.
  14. Analogue Rogue

    Analogue Rogue Deaf Dealer

    Don Bizarro und zopilote gefällt das.
  15. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Danke, dein Post beinhaltet alles, was ich mir erhofft hatte. Die "Darkness ..." habe ich mir auf YT schon angehört, das klingt echt sehr spannend - schade, dass das nicht live serviert wird. Der Wien-Gig nächsten Samstag ist dir schon aufgefallen? Wenn ich es unterbringe, kann ich mir dann hoffentlich selbst ein Bild machen.
     
    Frank2 und Analogue Rogue gefällt das.
  16. ToxicWarrior

    ToxicWarrior Deaf Dealer

    Die "Fast Foodt" 12" von FLANEZ war schon immer meine Lieblingsprivatpressung aus Deutschland. Schade, dass das Cover so beschissen war und vermutlich deshalb die Platte so vergessen ist. Musikalisch hat man es hier wohl mit einer der besten Euro Power Metal Scheiben zu tun. Ich selbst finde es noch besser als Helloween....

    https://www.youtube.com/embed/LlQOFTHlh7c

    [​IMG]
     
    Pavlos gefällt das.
  17. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

    Oh ja, ein Feinschmekr!!!! Eine ganz, ganz fabelhafte Platte. Das Cover hat vieles kaputt gemacht, denn musikalisch ist das tatsächlich Erste Deutsche Liga. Der Opener hat was von Walls Of Jericho (die Soli!!) meets Keeper (Refrain)!! Die beiden Tracks auf der zweiten Seite brillieren mit sensationeller Gitarrenarbeit (die zwei Jungs an den Sechssaitigen bilden wohl das beste unbekannte Axt-Duo Deutschlands), abwechlunsgreichen Songwriting und starken Gesangslinien. Eingängig ist das Ganze dann auch noch. Volle Punktzahl!!

    Aber wie gesagt....das Cover: :hmmja:
     
  18. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Zu einem "besser als Helloween" kann ich mich nun wirklich nicht durchringen, aber saucool ist das schon. Tolles Ding.
    :verehr:
     
    Pavlos gefällt das.
  19. Analogue Rogue

    Analogue Rogue Deaf Dealer

    Coole Sache, ist mir noch nie untergekommen. Ich bin echt "Miese Cover Fetischist", aber das hier ist so kacke, daß nichtmal ich es haben möchte :)
     
  20. Clontarf

    Clontarf Deaf Dealer

    Hast Du schon STEEL ANGEL auf dem Schirm?

    [​IMG]

    Tolle Anthology von NRR!
     
    Pavlos und Siebi gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.