Riot - (inkl. Unleash The Fire)

Neinichhörenichtreinneinichhörenichtreinneinichhörenichtrein. :)
Ich muss mich echt beherrschen, aber ich krieg sie ja morgen.

smilie-sonst-036.gif

;)
 
"Unfortunately Riot fill in drummer Shakes West had a medical emergency and cannot continue, GREAT NEWS Riot drummer Frank Gilchriest will continue the tour with us soon so RIOT won't be playing at Rock in Rauthheim Festival tomorrow. However, the 4 of us are still coming to the fesival, and we will do free Meet & Greet, have merch, so come to say hi and drink Tequila!
We hate cancelling so we're also coming to Hamburg on Sunday! We will play few songs with guest drummers, and we will do special jam session / open night, so if there are some drummers on site willing to join us, let us know! We will also do extended Meet & Greet, have merch in Hamburg as well, then the Kraken returns! Shine on!"

Ok, mal gucken, was das wird am Sonntag.
 
Erstmal gute Besserung an Shakes West. An den Drums hilft wohl der Tailgunner-Drummer und der Tourmanager aus.
So eine Jam- Session und Meet & Greet ist aber kein Ersatz für ein Full Set. Absagen und verschieben wäre mir viel lieber gewesen.
 
"Unfortunately Riot fill in drummer Shakes West had a medical emergency and cannot continue, GREAT NEWS Riot drummer Frank Gilchriest will continue the tour with us soon so RIOT won't be playing at Rock in Rauthheim Festival tomorrow. However, the 4 of us are still coming to the fesival, and we will do free Meet & Greet, have merch, so come to say hi and drink Tequila!
We hate cancelling so we're also coming to Hamburg on Sunday! We will play few songs with guest drummers, and we will do special jam session / open night, so if there are some drummers on site willing to join us, let us know! We will also do extended Meet & Greet, have merch in Hamburg as well, then the Kraken returns! Shine on!"

Ok, mal gucken, was das wird am Sonntag.
Cool, dann können wir ja ruhigen Gewissens nach HH einkehren .......
 
Erstmal gute Besserung an Shakes West. An den Drums hilft wohl der Tailgunner-Drummer und der Tourmanager aus.
So eine Jam- Session und Meet & Greet ist aber kein Ersatz für ein Full Set. Absagen und verschieben wäre mir viel lieber gewesen.
Seh ich auch so, hätte lieber ein volles Set bekommen als das. Der Termin passte mir eh nicht gut, mal sehen ob ich dann überhaupt komme.
 
Seh ich auch so, hätte lieber ein volles Set bekommen als das. Der Termin passte mir eh nicht gut, mal sehen ob ich dann überhaupt komme.
Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein, und oft ist es so, dass aus Notsituationen und Improvisationen besondere Konzerterlebnisse entstehen, die wirklich einmalig und legendär werden..
Wie seinerzeit Visigoth in Oldenburg... als Jake keine Stimme hatte und das Publikum ubernahm.

Viele Grüße Rick
 
Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein, und oft ist es so, dass aus Notsituationen und Improvisationen besondere Konzerterlebnisse entstehen, die wirklich einmalig und legendär werden..
Wie seinerzeit Visigoth in Oldenburg... als Jake keine Stimme hatte und das Publikum ubernahm.

Viele Grüße Rick
Da hast du natürlich auch wieder recht :)
 
"Mean Streets" läuft hier gerade wieder Mal. Ich bleib bei jedem Durchlauf bei "Before This Time" hängen. Da ist den Jungs mal ein richtiger Übersong gelungen. Insgesamt läuft das ganze Album auch recht gut rein. Ob's besser is als "Armor Of Light", weiß ich noch nicht.
 
Im Moment hat es mir vor allem der Schlusstrack "No More" besonders angetan.
Ein typischer flotter Banger mit viel Power, stets mitschwingender Melancholie, großem Fistraiser-Refrain, vertracktem Mittelteil und tollen Leads. Live bestimmt eine Wucht:
 
Bei Rock in Rautheim haben Tailgunner übernommen und auch sie sind live eine Macht. Anschließend kamen Riot noch mal auf die Bühne und verkündeten, dass es anschließend noch eine ausgiebige Autogrammstunde am Merch geben werde und dass sie vorraussichtlich beim Rock in Rautheim 2026 ihren Auftritt nachholen würden.
Viele Grüße Rick
 
Nach ein paar Durchläufen mein erster Eindruck:
Spontan würde ich von einer Steigerung im Vergleich
zu "Armor of Light" sprechen wollen.
Tolles Songwriting, schön kompakte Spielzeit ( "Armor..."
hätte meiner Meinung nach ein paar durchswchnittliche
Songs weniger vertragen können ) und Hall mal wieder
mit ganz großer Gesangsleistung.
Mit dem vielgescholtenen Drumsound habe ich keine Probleme.
Kratzt zwar nicht an "Unleash...", aber "Mean Streets" macht
schon mächtig Spaß.
 
Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein, und oft ist es so, dass aus Notsituationen und Improvisationen besondere Konzerterlebnisse entstehen, die wirklich einmalig und legendär werden..
Wie seinerzeit Visigoth in Oldenburg... als Jake keine Stimme hatte und das Publikum ubernahm.
War auf jeden Fall solide. Unter dem Umständen schon ein guter Auftritt.
 
Hamburg war schon super, mit den Gastdrummern, aber Oldenburg hat meiner Meinung nach noch eine Schippe draufbekommen: 3Lieder mehr (Take me Back, Magic Maker und Restless Breed), besonder Dank an Andreas, der neben Tourmanager/Fahrer/Mercher Michael und Tailgunners Jani in Oldenburg noch am Drumkit saß. Absolut für Gänsehaut sorgte bei mir Bloodstreets komplett ohne Schlagzeug, dafür mit inbrünstigem Publikum. Wow!

Toll, auch @Blackwhitesun kennengelernt zu haben. Wieder hat ein Forumsnick bei mir eine Person zugeordnet bekommen, auch wenn ich bestimmt wieder vergessen werde.

Viele Grüße (aus dem ICE gen Mannheim) Rick

PS: Glaube ich habe noch nicht die Hamburger Aushilfsdrummer erwähnt, die ebenfalls toll abgeliefert haben: Chris von Shadowbane, Schotti oder Schrotti (Sorry für mein schlechtes Gedächtnis), und natürlich Michael und Jani!
 
Zurück
Oben Unten