Robert Pehrsson's Humbucker - Out of the dark (VÖ 13.9.19)

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von Captain Howdy, 13. August 2015.

  1. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ich habe die Platte jetzt einige Male durch. Mochte die ersten beiden, aber die neue holt mich überhaupt nicht ab.
    Dass sie stilistisch noch mehr College- bzw. Hausfrauen Rock ist als bislang könnte ich noch verschmerzen, aber ich finde sie wirklich unfassbar langweilig. Und ne weichgespülte Kitsch-Nummer wie Pick Me Up wäre sogar Volbeat zu peinlich.
    Keine Ahnung, was alle an Out Of The Dark so toll finden, ich packe sie jetzt erstmal in den Giftschrank.
     
    Dunkles Futteral und MarkusJ.666 gefällt das.
  2. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Kommt bei mir bislang auch nicht an die Vorgänger ran, trotzdem eine gute Platte (mit Tendenz nach oben).

    Sie so abzuwatschen … :hmmja:


    (Die neue Joseph Tholl ist auch großartig!)
     
  3. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Finde die keinen Deut schwächer als die Vorgänger.
     
    Spatenpauli, Assaulter und Jens gefällt das.
  4. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Ich muss bei Entombed in Time irgendwie immer an 80er Rainbow denken.
     
  5. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Du meinst tholl!

    @Matty. Falls Du den Giftschrank von der CD oder LP befreien wilst, sag bitte Bescheid.
     
  6. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Schulligung!
     
  7. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Ja, einmal mehr eine tolle Scheibe. Start mit einem coolen Gitarrenlick zu "All I need is Not to need you". Dann der Gesang von Tholl, der super zu der Musik passt. Klasse Songwriting über die ganze Distanz. Passt alles sehr gut zu Parties oder zum cruisen über Landstraßen. Ben hat im DF völlig recht. Ich liebe das Verletzliche, das Sensible was in Robert' s Stimme mitschwingt. Ich bekomme bei vielen Songs Gänsehaut (!!!). Den Gesamtsound der Platte finde ich schön cremig und fluffig. Jeder Song ist für mich ein Handschlag zu Robert und den anderen Musikern. Lieblingssong zu Zeit ist bei mir "Pick me up". Ja, das Ding holt mich ab.
    Jetzt benötige ich langsam mal ein Nicki.
    Phantastisches Album. Der Auftritt beim HOH wird ein Highlight des Festivals. Das steht fest. Ich freue mich!
     
    deleted_1381, Assaulter, tik und 2 anderen gefällt das.
  8. Xplorer

    Xplorer Deaf Leppard

    Geht mir genau so. Und in einer gerechten Welt würde Robert auf große Tour gehen und die Hallen wären voll!! :D
     
  9. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Nach der ersten Platte habe ich ein Konzert in Köln gesehen. Das war durchaus großartig.
     
    Black_Veil gefällt das.
  10. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

  11. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Ach der Robert….. das neue Album läuft regelmäßig.
    Immer noch ein schickes Juwel im Jahre 2019. Ein Album, das mich tanzen und die Luftgitarre auspacken lässt.
    Eine Scheibe, bei der ich auch schon etwas mitsingen kann.
    Bisher immer noch auf Platz eins meiner Jahrescharts.

    Und als Hausfrauenrock kann bzw. darf man „Out of the Dark“ nicht bezeichnen. Das ist zu abstrus. Zu böse.
    Wie sollte man dann Metallicas „Nothing else meggers“ sonst bezeichnen?
     
    tik, Assaulter und Black_Veil gefällt das.
  12. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ne, die bleibt bei mir.
     
  13. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Falsche Antwort. Du darfst nochmal.
     
  14. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Okay. Ne, die bleibt bei mir. Basta.
     
  15. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Dreck?
     
    Jens und Black_Veil gefällt das.
  16. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Möööp. Mist. Menno.
     
  17. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Ich fasse es gerade nicht, aber die neue Platte wurde im Rocks Jahresrückblick überhaupt nicht erwähnt. WTF??
     
  18. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

  19. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Ja, freitags und samstags. Ich bin ein wenig neidisch.

    Ehrlich gesagt, nicht ein wenig, sondern sehr.

    Aber ich kann auch gönnen.
     
    Assaulter und Bexham gefällt das.
  20. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Was mir letzten Freitag und Samstag massiv aufgefallen ist, ist die Freude und "Dankbarkeit" die Robert an den Tag legt.
    Der grinste ständig wie ein Honigkuchenpferd. Ich glaube auch, dass er etwas "überrascht" war, dass diese Art von Musik auf dem HoH so gut angekommt. Wenn man sieht, was für Prügelkombos da zocken, ist das nämlich nicht unbedingt selbstverständlich. Ok auf dem HoH schon, aber grundsätzlich so.

    Auch diese Harmonie mit Joseph. Nix von Neid oder Bandmacker Gehabe. Am Freitag hat er sich so vornehm zurückgehalten und Joseph den verdienten Platz gelassen. Und am Samstag wo Joseph dann sein Sidekick war, hat er ihn immer ins Rampenlicht gelassen. Fantastisch. Diese Harmonie zwischen den beiden ist großartig.

    Ich bin schlicht immer noch überwältigt von diesen zwei Auftritten.

    Sympatische Kerle, bodenständige geile Rockmusik, Herz was willst du mehr :verehr:
     
    Castiel, Assaulter, Der Fetsch und 8 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.