ROCK-HARD-Thread - Das ''alte'' Magazin

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Black Pearl, 13. August 2014.

  1. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Das ist wirklich unerklärlich, die ist nämlich höchstens 7,5 wert ;)
    Immerhin gab es fast zeitgleich das viel geilere Carnage-Debüt :jubel:
     
  2. Disbe

    Disbe Till Deaf Do Us Part

    Beim besten Willen nicht. Der effektüberladene Gesang macht das schon kaputt...
     
  3. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    :hmmja:
     
    Sodom gefällt das.
  4. spirz

    spirz Deaf Dealer

    Geschmäcker sind eben so verschieden wie Tag und Nacht. Außerdem würden Musiker bestimmt anders bewerten als reine "Empfindenshörer" (versteht man das?), wie ich es einer bin. Ich erkenne bestimmt nicht mal immer, wo ein Riff anfängt und wo es aufhört.
     
    RageXX gefällt das.
  5. Disbe

    Disbe Till Deaf Do Us Part

    Das is doch eh normal. Aber um die Form von Spaß geht es doch hier auch primär, oder? :D

    Zum Rest: Ich bin Musiker. Trotzdem höre ich Musik allgemein mit einem Fan-Ohr. Das Musiker-Ohr kommt nur sehr selten aus der Versenkung. Und meistens weist es mich auch nur auf coolen, abgefahrenen Scheiß hin und verpisst sich dann wieder. ^^
     
    El Guerrero und spirz gefällt das.
  6. The Hammer

    The Hammer Till Deaf Do Us Part

    Wollte das RockHard nicht einen Monat aussetzen oder bringe ich da jetzt was durcheinander?

    Muss ich gleich mal ordern.
     
  7. Maztur

    Maztur Deaf Dealer

    Haben sie auch gemacht, die letzte Ausgabe (mit Deep Purple aufm Cover) war das Kombiheft Juli/August und jetzt kommt halt schon das September-Heft. Time flies...
     
    El Guerrero und The Hammer gefällt das.
  8. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    Na, es ist wohl zu vermuten, dass beim normalen Monatsrhythmus das aktuelle Heft (mit der runden Nummer 400 - wahrscheinlich lag's auch daran, dass diese Pause eingelegt wurde...) in diesem Monat wohl eine gute Woche später erschienen wäre, als es jetzt die 399 tut. Insofern kommt mir persönlich das jetzt auch etwas "früh" vor.
     
  9. The Hammer

    The Hammer Till Deaf Do Us Part

    Habe die letzte Ausgabe erst Anfang Juli geordert, da ich es schlichtweg vergessen hatte. Deshalb bin ich jetzt durcheinander gekommen. Man wird halt älter.
     
  10. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    o_O
     
    Sodom und Albi gefällt das.
  11. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Könnt mir jemand sagen, was mit "Zeitgeschehen" in der aktuellen Ausgabe zu 1990 gemeint ist? Besonders würde mich interessieren, ob auch ein Blick auf die Szene im Osten geworfen wird. Wäre dankbar; hier in der direkten Nähe gibt es keinen Kiosk, der das Heft führt; kann's also nicht durchblättern.
     
    Seggas gefällt das.
  12. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ok, ich kaufe mir diese Jahres-Specials ja doch immer. Aber kann sein, habe bisher nur die ersten drei, vier Berichte durch, nur auf altes Interviewmaterial zurückgegriffen wird, also hauptsächlich Archivmaterial rangezogen wurde? Hm.. wirkt fad. Aber sind halt immer schöne Erinnerungen und Ideen drin, was man mal wieder hören bzw. endlich mal besorgen könnte.
    Zur CD, weil überrascht: die laufen max. einmal in der Karre, meist mit hohem Skip-Faktor. Aber die akatuelle ist ja fast nur gutes Zeug drauf! Das stehen doch echt interessant klingende Sachen an, von Bands die wieder an Stärke gewonnen haben wie Blues Pills, Ensalved, Kataklysm (minus die Trigger-Bassdrum, nach Album 3 abgehakt damals), Benediction, Vicious Rumors, Onslaught Raven (!) oder eh immer geil sind wie Heathen. Nur Neck Cemetery sind so ok und Amaranthe unerträgliche Grütze, wer hört ernsthaft sowas??!
     
  13. ManicPreacher

    ManicPreacher Till Deaf Do Us Part

    Neck Cemeterys Frontmann ist auch Redakteur im RH, vielleicht, aber wirklich nur vielleicht findet die Band deshalb im Heft auch größere Beachtung? Besonders stark fand ich den Song auf der dieses Mal wirklich guten CD tatsächlich auch nicht.
     
  14. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ah, das würde das erklären. Dann hoffe ich mal für die Redax-Vita, bei den wahrlich grausamen Amaranthe trifft das nicht zu - dachte sowas wäre heute ausgestorben o_O;)
     
  15. Koenijo

    Koenijo Deaf Dealer

    Das Heft mit der Nummer 400 ist gestern eingetroffen. Auf dem Cover scheint mir bei Ross the Boss aufgenommen worden zu sein. Bei der beigelegten CD sind zwei hübsche Mädels mit blutverschmierten Münder zu sehen, die am Ausrasten sind. Auf der CD sind Liveaufnahmen vom RHF zu hören.
    Das Special find ich komplett uninteressant.
    Beim Ayreon Artikel find ich die Überschrift sehr gewagt mit Hühner im Hof, Holz vor der Hütte.
    In der Richterskala sind auf den ersten Plätzen nur Geballer.
    Die Amaranthe holen sich den letzten Platz. Von der Michels bekommen sie 4.5 Punkte, aber eine volle Werbeseite von ihrer Plattenfirma bezahlt und die ist auf Heftrückseite. Bisher habe ich nur schlechte Kritiken gelesen und einmal reingehört und sofort ausgeschaltet. Aber scheinbar müssen sie wohl gut verkaufen, den sonst würde NB ja nicht so viel investieren. Oder sollen wir mit Zeit weich gekocht werden und sie gut finden?
     
  16. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Ich habe die Nr. 400 jetzt mal bestellt. So eine runde Ausgabe lasse ich mir nicht entgehen.
     
  17. ManicPreacher

    ManicPreacher Till Deaf Do Us Part

    Dito :)
    Wobei das von @Koenijo angeführte jetzt noch nicht so prall klingt.
     
  18. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part

    Für die 400 !! Aussgabe ist das ganz schön schwach und enttäuschend.
     
    Jan P. gefällt das.
  19. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    Wie man's nimmt - auf die "Die aktuelle Redaktion plaudert aus dem Nähkästchen"-Story bin ich einigermaßen gespannt. Das verspricht mal was anderes zu sein als der übliche Rückblick auf "Musik und Szene im Jahr X", mit dem so die letzten Jubiläumsausgaben gestaltet wurden und der darüber hinaus auch die jüngsten Titeltehemen - 1990, Deep Purple, Dio - zunehmend dominierte.
     
    Slayer und spirz gefällt das.
  20. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Die Rückblicke der Redaktion fand ich klasse zum lesen. Man wird ein wenig nostalgisch dabei... :)
     
    Daskeks und Slayer gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.