SAGA

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von The Metallian, 17. August 2014.

  1. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Ich habe jetzt mal die Lockdown/Kurzarbeitszeit genutzt und etwas Ian Crichton credibility in Angriff genommen. Wer Bock hat, beide 90er Soloalben sind jetzt bei YouTube! Gitarrenorientierter Heavy Rock, teils instrumental, teils klassisch mit Gesang wollen gehört werden! Er muss sich halt wirklich vor keinem der weitläufig bekannten Guitar Heros verstecken, auf einer Stufe mit Vai, Satriani und Co.

    https://www.youtube.com/embed/LCvy-OOFCDo
     
  2. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Höre grade mit großem Genuss nach vielen Monaten mal wieder die Silent Knight und könnte bis zum Hals drin versinken. Es ist eine Wonne.

    Saga haben sich innerhalb von 12 Monaten zu einer meiner Top 5 Lieblingsbands hoch gearbeitet. Dank an das Forum und den Thread
     
    The Metallian, zepfan74, Oregamo und 4 anderen gefällt das.
  3. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Aus Neugier: Wer sind die anderen 4?
     
  4. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    1. Iron Maiden
    2. Dio
    3. Pink Floyd
    4. Jethro Tull
    5. Saga
    6. Magnum
    7. Focus
    8. Camel
    9. Ahab
    10. Deep Purple

    Edit: Auf den Plätzen 11 bis 20 wären dann noch - ohne Reihenfolge - Bands wie Accept, Pallbearer, Monolithe, Psychotic Waltz, Paradise Lost, Genesis, Peter Gabriel und Dire Straits, Black Sabbath und Bruce Dickinson.

    Vor vier Jahren noch sah meine Liste ganz anders aus (mehr Doom, weniger Classic Rock)

    Grad genieße ich In Transit. Das klingt live so perfekt. Fast zu perfekt. Aber ich vertraue da mal drauf, dass es kein 3. Unleashed In The East ist *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2021
    HHaller, Eiswalzer, RageXX und 2 anderen gefällt das.
  5. nigranimus

    nigranimus Deaf Dealer

    An die SAGA Spezialisten hier: Wo steht eigentlich die HOUSE OF CARDS in eurer Gunst? Sie haben ich hier im Regal stehen
     
  6. Ray Lomas

    Ray Lomas Deaf Leppard

    In meiner Saga Albenliste auf einem hervorragenden sechsten Platz.
     
  7. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Mit Trust das beste Album von 1999-2014!!!
     
    MetalHavi gefällt das.
  8. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Habe mal meinen Listenwahn von vor ein paar Jahren und ein paar Seiten vorher hier bemüht und zitiere den mal:

    Saga 10/10 (eines der besten Debutalben ever, wie ich finde...)
    Images at Twilight 9/10
    Silent Knight 10/10
    Worlds apart 10/10
    Heads or Tales 8/10
    Behaviour 5/10
    Wildest Dreams 5/10
    The Beginner's Guide to throwing Shapes 9/10
    The Security of Illusion 9/10 (habe ich gerade aktuell wiederentdeckt!)
    Steel Umbrellas 2/10
    The 13th Generation 10/10
    Pleasure and the Pain 6/10
    Full Circle 8/10
    House of Cards 8/10
    Marathon 7/10
    Network 8/10
    Trust 9/10 (klingt fast wieder wie in den späten 70ern....)
    10000 Days 8/10
    The Human Condition 7/10 (1 Punkt Abzug für Rob Moratti....)
    20/20 9/10
    Sagacity 6/10

    "HOC" ist ein starkes Album in jedem Fall, gerade, wenn man die rockigere Seite von SAGA mag. Allein "Runaway" ist ein echtes Highlight und transportiert wunderbar den Saga-Spirit der späten 70er/frühen 80er.

    Schaue ich mir die Benotungen so an, dann würde ich die auch problemlos jetzt so unterschreiben können - allein "Sagacity" könnte ich sogar noch einen Punkt weniger geben, auch "Marathon" ist einfach ein tatsächlich eher verzichtbares Werk. Beide Alben habe ich allerdings auch seit bestimmt 2 Jahren nith mehr laufen gehabt.
     
    Erdbär, wrm und zepfan74 gefällt das.
  9. samba-tonne

    samba-tonne Deaf Dealer

    Saga, kenne ich nur von meinem Bruder damals.
    Der hat die rauf und runter gehört. Fand ich ganz gut,aber ich war immer mehr bei härterem Kram.
    Habe ihn dann zweimal zu Gigs der Band begleitet, als sie in unsrerer Ecke spielten. Das war schon toll.
    Jetzt würden sie mir bestimmt mehr zusagen.
    Mal sehen, ob ich meinem Bruder die Alben abschwatzen kann? Der hört glaube ich gar keine Musik von Tonträgern mehr...
     
  10. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Ich habe wirklich das gefühl das dass "neue" Album ne echt krasse Nummer wird, wenn man selbst ein endlos oft gespieltes Lied so neu und spannend neuinterpretieren kann!

    Zweite "Single" von Symmetry - Wind Him Up (Acoustic)

    https://www.youtube.com/embed/XaVUpqVxzjY
     
  11. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Hab jetzt das Livealbum Spit It Again (Live In Munich)

    Unfassbar, wie packend, kraftvoll und energiegeladen die Band dort klingt. Selbst Songs, die als Studioversionen etwas "poppig" klingen, gewinnen unfassbar an Intensität. So wird "On The Loose" oder "Mouse In A Maze" fast schon zum Metalsong. Das Gitarren-Stakkato von Crichton während "On The Loose" muss sich hinter keinem Metalsong verstecken.

    Von den neueren Nummern gefällt mir "Anywhere You Wanna Go" am besten.
     
    MetalHavi und RageXX gefällt das.
  12. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Meine Rede seit schon immer, man kann SAGA erst richtig bewerten wenn man sie a) live erlebt hat oder b) wenigstens ein nach 2000 LiveAlbum gehört hat. Ian Crichton rifft so HEAVY, SAGA müssten sich auf keinem Bang Your Head, Rock Hard oder Graspop verstecken! Kann man ja gar nicht mehr vergleichen mit dem Sound der ersten 4 Alben als Ian Crichton im Schatten der Moogs gestanden hat. Der Mann rifft und soliert sich einen ab, absolut HEAVY!

    https://www.youtube.com/embed/hAAx-SZaU14
     
    The Metallian, MetalHavi und RageXX gefällt das.
  13. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Eine Geschichte: die letzten SAGA-Live-Alben ("Spin it again", "Live in Hamburg", "So good, so far") hätte ich mir selbst aus eigenem Antrieb gar nicht gekauft, da mir dieser Overkill an Live-Veröffentlichungen eher auf den Sack geht - sauerländisch frei formuliert.

    Nun ist natürlich meinem Freundes- und Bekanntenkreis nicht entgangen, dass ich eben langjähriger Verehrer der Band bin - demzufolge habe ich die beiden Teile zu verschiedenen Anlässen geschenkt bekommen. Aus heutiger Sicht bin ich darüber dermaßen glücklich...

    "Spin it again" ist die Spitze des Eisbergs, die beiden anderen Werke sind keinen Deut schlechter und repräsentieren das, was SAGA auf der Bühne ausmacht: Power und Leidenschaft - und ja, Heavyness. Man merkt den Alben übrigens in Summe an, dass man hier nicht auf Teufel komm raus nachpoliert hat, sondern die Liveatmosphäre roh und ungebügelt belassen hat. Ich hatte ja "Will it be you" vom "So good..."-Album schon als Link gepostet, hier noch ein Beispiel, Stichwort kreisende Axt:

    https://www.youtube.com/embed/ZiX6FhmHl0k

    Den muss ich auch noch raushauen, "mein" SAGA-Popsong, hier auch live vom gleichen Alben wie vor:

    https://www.youtube.com/watch?v=-mNksd4TOlE

    ...hier auch noch mal in einer "klassischen" Version, Gänsehaut pur, allein schon wegen des riesigen Publikums. Das legendäre "Rock am Ring"-Konzert, ich habe das als kleiner Steppke damals im Fernsehen gesehen und war schlicht platt. Noch heute haut mich das Teil einfach weg:

    https://www.youtube.com/watch?v=HBepdt1gwtU

    Dem Vernehmen und der Legende nach trat im Anschluss an den SAGA-Set Elton John als Headliner auf....die Menge skandierte noch während dessen erster Songs deutlich vernehmbar mehrheitlich Eines: "SAGA". Im Übrigen erinnert mich der Song ein wenig an das NFO heutzutage, seltsam, gell?

    Sollte es im DF je ein Gitarristenspecial geben und man übergeht diesen Mann, dann wäre das absolut unvollständig ;-). Meiner Begeisterung über das Gitarrenspiel von Ian habe ich hier schon oft Ausdruck verliehen. Man darf sich immer gern daran erinnern, dass seine wirklich pfeilschnelle und gleichzeitig virtuose Form des Spielens realtiv zeitgleich (vielleicht sogar früher) zu der eines Eddie van Halen auf der Bildfläche erschien. Virtuose Gitarristen gab es natürlich schon vorher, Page, Moore, Blackmore, May und, und, und - doch Crichton hatte eine völlig neue Stilistik, man denke nur an dieses abgefahrene "It's Time"-Solo....das dann auch gern varriert wird, so wie hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=rVjMuhfUDOY

    Das ist eine Aufnahme aus dem Publikum und unterstreicht, dass die o. g. Livealben überaus nah und eben roh sind, vom absolut tighten Zusammenspiel der Band über den hervorragenden Gesang von Michael bis natürlich hin zum brillanten Spiel von Ian.
     
    Erdbär gefällt das.
  14. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Da im Deaf Forever warscheinlich noch nie ein Buchstabe zu SAGA gedruckt wurde wird man ihn wohl auch in Zukunft ignorieren, Ian Crichton wie SAGA an sich, ist einfach cooler Journey oder TOTO neben obskurem Black Metal Geschwurbel abzufeiern ;) Wenn sie nicht mal im CANADA special erwähnt werden... Hätte ich ein DF Abo, nach diesem Fauxpas hätte ich es gekündigt.

    Ach ja, die SAGA, SAGA Rufe am Ende von Elton John waren übriegens nicht bei oben verlinktem Rock am Ring, sondern 1992 als SAGA Reunion hatten. Da haben sie 23:30 nach Elton John gespielt und während SAGAs Bühne bereitet wurde rief man Elton John schon in die Ansagen :)

    [​IMG]
     
    The Metallian und Erdbär gefällt das.
  15. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ah, ok. Mit dem Alter wird man tüddelig....danke für die Aufklärung :).
     
  16. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    https://www.youtube.com/watch?fbcli...eXUlU4fGdwWIxU&v=p839NDxhBMM&feature=youtu.be


    SAGA STRIKE AN EMOTIONAL TONE WITH SINGLE “ALWAYS THERE” AND MAKE FANS THE STARS OF NEW MUSIC VIDEO THE THIRD SINGLE OF THE BAND’S UPCOMING ALBUM “SYMMETRY” IS AVAILABLE HERE: https://Saga.lnk.to/AlwaysThere Today, on February 19th, Canadian prog-rock-band SAGA release a brand-new single of their upcoming album “Symmetry”, out on March 12th, 2021, on earMUSIC. With the release of "Always There", SAGA strike a different, very emotional note as “Always There” is not only the name of this single but also the big and omnipresent motto that accompanies this special release. Originally released in 2001 on SAGA’s album “House Of Cards”, this particular has song has been an indispensable part in SAGA’s musical treasure trove. In other words: it has always been there, for the band and the fans alike. You can listen to “Always There” here: https://Saga.lnk.to/AlwaysThere A different tone was also chosen for the official video for this single, making fans the stars and giving space to what matters most to them. Fans were asked to share videos of what is "always there" for them, whether it is a friend, a relative, a pet, or a collection of books, music, show tickets, a shrine or even their SAGA collection. ******************************************************************************
     
    HHaller, Erdbär und MetalHavi gefällt das.
  17. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    Grossartig!!! Ich bin immernoch begeistert wie frisch und NEU Wind Him Up klingt. Endlich mal eine Band die ihre Klassiker nicht nur 1:1 covert sondern sich wirklich Mühe mit neuen Arranments und Melodien geben. Wahrlich mehr als nur ein „Corona Langeweile“ Projekt, da steckt Herzblut drin! Bin sehr gespannt auf das ganze Album, die Kritiken bis jetzt lesen sich grossartig!

    https://darkstars.de/review/saga-sy...ztF9rvQ01ywiJZ2qK6a76PXJmoSLs2-DMg5gXuJj9kKlE

    Wer noch Bock auf ein bisschen mehr hat, gibt auch ein Boxset mit Shirt und book mark.

    https://justforkicks.de/shop/progressive/9822/symmetry-ltd.-boxset
     
  18. TillManiak

    TillManiak Deaf Dealer

    PS: hätten TOTO das in dieser Form getan hätte man im nächsten Deaf Forever/Rock Hard mindestens ein 3 Seiten Interview... *seufz*
     
  19. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]Im neuen ROCK HARD ist eine ziemlich positive Albumbewertung bzw Besprechung, wenn auch ohnePunkte, da 'ne Art Best Of. Würde gerne ein Bild anfügen, aber das System hier lässt es nicht zu.
     
  20. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.