SAUFEN! Thread - Welche Alkoholika bevorzugt ihr/trinkt ihr aktuell?

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von TrvePest, 12. August 2014.

  1. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part

    seh ich ähnlich
    nicht so aufdringlich fruchtig wie IPA.
    irgendwie wie‘n radler mit wumms :D
     
    Fonzy und Burmi gefällt das.
  2. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Gin-Tonic jetzt.
     
    Rada gefällt das.
  3. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
    Asmodeus und Fonzy gefällt das.
  4. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
    Asmodeus gefällt das.
  5. Burmi

    Burmi Till Deaf Do Us Part

    Johnnie Blonde......mit Cola.....:feierei:
     
    Necrofiend gefällt das.
  6. Aloka

    Aloka Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
    Keine Ahnung
     
    Rada, Ram Battle und oldno7 gefällt das.
  7. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Hat seinen Preis aber ein milder angenehmes Timbre ^^
    Der gute
    RON AREHUCAS
    [​IMG]
     
  8. Asmodeus

    Asmodeus Deaf Dealer

    Westerwald Bräu - sehr süffig !
    [​IMG]


    [​IMG]
     
    oldno7 und Der Tick gefällt das.
  9. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

  10. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Okay, ist zwar alkfrei, aber an dieser Stelle muss mal gesagt werden, ich hab noch nie so ein ekelhaftes alkoholfreies Bier getrunken. Nachdem das normale schon für den Abfluss ist, hätte ich es besser wissen müssen. Keine Ahnung warum das so gefeiert wird.

    [​IMG]
     
    oldno7 und Burmi gefällt das.
  11. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    das Jever Pils ist eins der besten Biere und Jever Fun das einzige alkoholfreie Bier, was wenigstens bierähnlich schmeckt bzw. was man trinken kann. Alle anderen alkfreien Biere schmecken wie Limo.
     
  12. sash81

    sash81 Till Deaf Do Us Part

    Der herbe Geschmack vom normalen Jever ist nichts für mich, allerdings kommt das alkoholfreie nahe an das Original dran, muss man denen schon lassen. Das hat man bei den meisten anderen alkfreien Bieren nicht, zumindest bei denen, die ich öfters trinke.
     
    Captain Howdy gefällt das.
  13. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ich kann beiden Meinungen was abgewinnen.

    Von meiner Warte aus:
    das normale Jever ist für mich zu herb.

    Gerade dieses herbe ist aber der Punkt, warum das Jever Fun das bei weitem beste alkoholfreie Bier ist. Denn dadurch ist es mMn tatsächlich das einzige, das nah an den normalen Biergeschmack kommt
     
    SouthernSteel, Daskeks, Fonzy und 2 anderen gefällt das.
  14. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Eben aus reiner Neugier (nicht wegen dem Wacken-Labeling, sondern da ich Cider gerne mag und neugierig auf die neue Mische war):

    [​IMG]



    War unspektakulär. Werde - was BWC betrifft - beim Cola-Bembel und dem Bembel mit Quitte bleiben.
     
  15. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Jetzt:


    [​IMG]
     
    Daskeks gefällt das.
  16. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Das Jever Fun ist für mich das schlimmste alkoholfreie überhaupt. Wasser mit krautigem Bitterhopfen.

    Ich kann mal das Radeberger Pils alkoholfrei empfehlen oder das Störtebeker Atlantic Ale alkfrei.
     
    Biermassaker gefällt das.
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Störtebeker ist bei mir ein absolutes No Go. Schon viele Sorten von denen probiert, aber bisher alles untrinkbar.
     
    Cirith Uncool und oldno7 gefällt das.
  18. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Hab ja letztens schon was über die kleine Craftbeer-Brauerei aus meinem Nachbarort gepostet. Die bisherigen Biere, die ich von ihnen probiert habe, reichten von gut bis seeehr lecker.
    Heute hab ich jetzt mal die Sorte gekauft, auf die ich am neugierigsten war:
    DAWN OF THE BREAD


    Die Idee hinter dem Bier find ich super:
    In Kooperation mit ner lokalen Bäckerei wird hier auf einen gewissen Kreislauf gesetzt - im Brauprozess werden altbackene, nicht verkaufte Brötchen vom Vortag verwendet. Dadurch wird Braugerste eingespart. Die bei dem Brauprozess anfallenden Malzrückstände (Treber) werden dann von der Bäckerei wiederverwendet, denn das ist dann eine der Zutaten für deren "Treberbrot".



    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Du bist dann sicher nicht so der Freund von Aromahopfen? Kenne niemandem dem es mit Störtebeker so geht. Aber wenn es so ist, dann ist es eben so. ;)
     
  20. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Nee nee, es gibt genug Biere, die mit Aromahopfen gebraut werden und mir schmecken.
    Bei mir und Störtebeker wird das aber durch die Bank nichts. Selbst Sorten, die ich seeeeehr mag (Schwarzbier, Porter) krieg ich von Störtebeker kaum runter...
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.