SAVATAGE - Listenwahn und mehr...

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Bexham, 24. September 2014.

  1. Koenijo

    Koenijo Till Deaf Do Us Part

    Die Edge Of Thorns ist eine 45rpm. Ich habe mich gewundert wieso klingt das so komisch. Als der Gesang einsetzte war mir sofort klar was los ist.
     
    Iced_Örv gefällt das.
  2. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Immerhin stimmt hier der Aufdruck.

    Auf der letzten Exhorder steht auch 45rpm, das klang dann aber arg schnell und highpitched.

    Zu den aktuellen Re-Releases:
    Aufmachung wie immer super.
    Edge of Thorns gefiel mir auch besser als sie in Erinnerung hatte.
    Vor 12 Jahren oder mehr, war mein Geschmack halt noch ein anderer.

    Bei HoR bleibt für mich aber auch die Feststellung, dass da nur noch ca 50% der Musik für mich richtig packend sind.
    Doch allein das Artwork war den Kauf schon wert
     
    Koenijo gefällt das.
  3. Analogue Rogue

    Analogue Rogue Deaf Dealer

    thx!
     
  4. BlessedAreTheSick

    BlessedAreTheSick Deaf Leppard

    Also über die Vinyl Re-releases habe ich mich anfangs sehr gefreut. Umso enttäuschter bin ich über die abgelieferte Qualität. Bei der Streets z.B. gibt es trotz mehrerer Reinigungen regelmäßiges Knistern. Leider kein Einzelfall, wie diverses Meldungen auf Discogs bestätigen. Es kommt leider immer wieder vor, dass die Neuauflagen nicht mit der Qualität der früheren Pressungen mithalten können. Schade.
     
    casta und Daskeks gefällt das.
  5. Metalomaniac

    Metalomaniac Deaf Leppard

    Die (für mich) ersten Infos über die DWD und TWOM Rereleases sind aufgetaucht.
    Doppel-LPs mit jeweils einem Bonustrack vom damals im Radio übertragenen Neu-Isenburg Konzert.....
    Wäre furchtbar schade, wenn das Konzert nur als ein paar Bonustracks "verwurschtet" wird... viel besser wäre es das Konzert mal als ganzes zu Veröffentlichen!
     
    Daskeks gefällt das.
  6. DeGrominator

    DeGrominator Till Deaf Do Us Part

    Auf den gängigen Streamingdiensten gibts grad ein neues Live-Bootleg von 1985. Sound natürlich ziemlich mies, aber was da für eine Energie rüberkommt! Skull Session, Rage, Scream Murder... kicken alle grad NOCH mehr!
     
    Warball666, Thunderhead und Inferno gefällt das.
  7. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    Ob das lange online bleiben wird? Da dazu null Infos zu finden sind dürfte das bald wieder verschwinden, da nicht offiziell.
    Ich hör es mir nachher trotzdem mal an. :D
     
    Biwo gefällt das.
  8. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Schönes Ding! Sound finde ich eigentlich ganz ok, hatte ich jetzt deutlich schlimmer erwartet...
     
    DeGrominator gefällt das.
  9. DeGrominator

    DeGrominator Till Deaf Do Us Part

    Deshalb genießen solang es da ist. Jon Olivas Stimme hier in Bestform !
     
    Inferno gefällt das.
  10. Gott

    Gott Till Deaf Do Us Part

    Es gibt sicherlich kein Thema was unsere Gesellschaft seit Jahrzehnten so spaltet wie der Meinungskrieg um „Streets“! In diesem Thread kocht es seit Jahren immer wieder hoch! Im letzten Heft gießt Götz noch Öl ins Feuer! Wohl wissend, dass die „Kohsiek-Bande mit Schaum vorm Mund geifern“ (Zitat Götz) wird! Dann kommt das Reizthema im aktuellen Heft natürlich auf den Leserbrief-Seiten wieder auf den Tisch!

    Sollte diese wichtige Menschheitsfrage nicht endlich demokratisch geklärt werden? Ich schlage hiermit vor, die Bonusfrage des diesjährigen Jahrespolls sollte lauten:
    „Welches ist das beste Savatage-Album?“
     
    vincen2vega und Nevergrey gefällt das.
  11. Dr.Lecter

    Dr.Lecter Deaf Leppard

  12. 7th_Key

    7th_Key Deaf Dealer

    :verehr: ALLE :verehr:
    Okay, außer "Fight for the Rock" ;)
     
    Mein Name ist Lohse! und Koenijo gefällt das.
  13. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Die 1983er Sessions, sprich Sirens & Dungeons.
     
    comanche gefällt das.
  14. Nevergrey

    Nevergrey Deaf Dealer

    Herrgott... für mich 'Hall Of The Mountain King'. Weil noch etwas ungeschliffener als die Nachfolger. Und Grund für einen kleinen Ausflug in die Welt der Klassik (Edvard Grieg, Peer Gynt-Suite Nr.1: In der Halle des Bergkönigs).
     
    Sergeant Thunderhoof gefällt das.
  15. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Bergkönig, Gossenballet, Straßenfest und (ja, das meine ich ernst) die Handvoll Regen auf 10-Punkte-Augenhöhe. Die Rangfolge dieser Top 4 entscheiden Los bzw. Tagesform.
     
  16. Doctor_Doctor_please

    Doctor_Doctor_please Deaf Dealer

    Sehe ich genauso, nur statt Regen lieber Magellan. :verehr:
     
    ZakkOliva gefällt das.
  17. Einsiedler96

    Einsiedler96 Till Deaf Do Us Part

    Savatage ist eine der wenigen Bands bei der ich mich nicht festlegen kann. Wie @Prog on! schreibt: Je nach Tagesform anders.
     
  18. Biwo

    Biwo Dawn Of The Deaf

    Wow schon heftig das die ganzen Algorhytmen hier nicht zuschlagen und soetwas online geht :D
     
  19. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    Auch wenn sie grundsätzlich schlecht wegkommt, ich habe nach wie vor eine Schwäche für die „Poets And Madmen“. Hat aber auch total subjektive Aspekte. Hab damals im Sommerurlaub in Dänemark spät abends alleine stundenlang Spaziergänge am nächtlichen Strand gemacht und hatte vier Alben mit im Gepäck:
    • Savatage - Poets And Madmen
    • Bruce Springsteen - The Ghost Of Tom Joad
    • Morrissey - You Are The Quarry
    • Black Sabbath - Vol. 4
    Was soll ich sagen, das Thema hat mich in seiner lyrischen Umsetzung gepackt. Das so gänzlich andere Stakkato Gitarrenspiel von Caffery und die echt kaputte Stimme von Jon haben irgendwie zum Thema gepasst, wenn letzteres allerdings wohl ehr unfreiwillig war. Irgendwie ihr gruseligstes Album und im Herbst hör ich das immer noch gerne. Oft auch im Anschluss an „Them“ vom King.
     
    dawnrider, DeGrominator und 7th_Key gefällt das.
  20. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Also, die Hälfte der Poets ist doch ein super Album, blöd nur, dass die andere Hälfte den guten Eindruck wieder zunichte macht.

    Aber dennoch gebe ich dem Album 7,5 Punkte.

    Ein Remix, Remaster und eventuelles Neueinspielen oder umarrangieren einiger Songs würde dem Album gut tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2022
    Doctor_Doctor_please gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.