Serpent Warning - Finnen-Doom für Feinschmecker

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Andy81, 26. November 2019.

  1. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]

    Auf dem jüngsten Hammer of Doom gab es einige starke Auftritte: Orodruin, The Skull, Scald und natürlich der Kodex. Aber auch Lord Vicar konnten mich begeistern - und haben mich zugleich mal wieder in eine wundervolle finnisch-doomige Stimmung gebracht. Passend dazu befand sich kurze Zeit später "Pagan Fire" von Serpent Warning aus Joensuu in meinem Promo-Postfach. Manchmal hat man als Rezensent echt richtig Glück.

    Ich bin mir sicher, dass die Doom-Trüffelschweine unter euch diese Band längst kennen und in ihr Herz geschlossen haben. Bereits das selbstbetitelte Debüt aus dem Jahr 2014 war famos. Wer es nicht glaubt, lausche diesen erhabenen Klängen.

    Seitdem hat sich das Line-up auf zwei Positionen verändert, unter anderem am Mikrofon. Ich gebe zu, dass der helle, recht hohe Gesang des "Neuen" Jimi Lehtijoki etwas gewöhnungsbedürftig ist. Meiner Meinung nach verleiht er Serpent Warning jedoch eine sympathische, leicht kauzige Note, die der Truppe gut zu Gesicht steht.

    [​IMG]
    (Serpent Warning - Pagan Fire, 2019)

    Generell finde ich "Pagan Fire" extrem stark - für mich definitiv ein spätes Genre-Highlight 2019, das sich mit "Ruins Of Eternity" von den bereits oben erwähnten Orodruin messen kann. Wer die Platte noch nicht genossen hat, kann dies hier tun. Obwohl alle sieben Songs durchweg gelungen sind, möchte ich 'Death's Tower' auf Position Nummer 3 als Highlight herausgreifen: Hier passt einfach alles, auch der dezente Einsatz des Gaspedals, der für rockige Momente sorgt.

    Serpent Warning verdienen auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit. Dieser Thread trägt hoffentlich ein wenig dazu bei.

    Abschließend wünsche ich mir die Band für die Neuauflage des Hammer of Doom im Jahr 2020. Mit solch starken Releases im Gepäck dürften sich die Jungs viele neue Fans in der Posthalle erspielen.

    [​IMG]
    (Die Band im Grünen)
    Serpent Warning im Netz:

    https://www.facebook.com/serpentwarning/
    https://ihate.bandcamp.com/album/serpent-warning
    https://circleofserpentwarning.bandcamp.com
     
  2. Doomchild

    Doomchild Deaf Dealer

    Gut gesagt! Super Band, starkes Album. Musste mich auch erst an den neuen Sänger gewöhnen, weil mir das grandiose Debüt schon so in Fleischu und Blut übergegangen war. Aber inzwischen finde ich "Pagan Fire" genauso großartig.
     
    WhiteWolf gefällt das.
  3. WhiteWolf

    WhiteWolf Deaf Dealer

    Jupp, alles gesagt. Ausser, dass das Album auf bandcamp lächerliche 2,50 kostet!!
    Da lässt man mal eine Cafe late weg und unterstützt ne gute Truppe für viele viele Stunden Arbeit und ein sehr gelungenes Stück Musik!
     
    Doomchild gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.