Shadow Gallery

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Vauxdvihl, 3. September 2017.

  1. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Oh, das ist schon erstaunlich, dass es zu SHADOW GALLERY hier noch keinen Thread gibt. Für mich ist die Band in ihrer Hochzeit der bestmögliches Spagat zwischen Kitsch und Anspruch gewesen. Ich fand die Alben immer ein bisschen cheesy, ohne dass mich das je abgestoßen hat. Nein, das war für mich immer das Alleinstellungsmerkmal für die Truppe.

    Ich weiß noch, wie ich 1995 bei WOM in "Carved In Stone" hineingehört habe. Bei 'Cliffhanger' war ich wie paralysiert. Was für ein fantastischer Track. Ausgemacht habe ich erst vor dem Mammut 'Ghostship', um dann natürlich gleich an die Kasse zu stürmen. Und doch wurde dieses großartige Werk noch getoppt.

    Dass Mike Baker so viel zu früh von uns gegangen ist, lässt mich die Alben immer mit einer gewissen Melancholie hören, aber auch der neue Mann hat seinen Job auf "Digital Ghosts" wirklich gut gemacht. Wäre echt schön, wenn da noch mal etwas Neues kommen würde.

    Wenn ich mal eine Liste wahne, dann sieht das wohl so aus:

    Shadow Gallery - 8.0
    Carved In Stone - 9.0
    Tyranny - 9.5
    Legayy - 7.5
    Room V - 8.0
    Digital Ghosts - 8.5
     
  2. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    SHADOW GALLERY sind für mich ''Darktown'' und ''Say Goodbye to the Morning''. Wenn mich jemand fragen würde, was er denn hören solle, um SHADOW GALLERY kennenzulernen, würde ich sagen, dass er sich diese zwei Songs zu Gemüte führen soll. Wohlgemerkt wenn. Denn es fragt einen niemand nach den Herrschaften. Vielleicht liegt es auch daran, dass exakt einer meiner Bekannten Progressive Metal hört. Ja, Progressive Metal ist eben noch mehr Underground, wie manche Black Metal Band, die nur 5 Kopien ihrer Werke auf einem Mono-Tape veröffentlicht. Was schade ist, gerade wenn man sich nach zig ideenlosen Prügelcombos mal wieder nach Intelligenz im Metal sehnt.

    Mit ihrem Debüt haben SHADOW GALLERY meiner Meinung nach einen etwas ruhigeren, etwas softeren, aber nicht minder genialen Gegenentwurf zu DREAM THEATERS Debütalbum erschaffen. Vor allem auch deshalb, weil die musikalische Leistung an den Instrumenten ebenbürtig ist. Was ich eigentlich nicht für möglich gehalten habe. Eine vom Klangbild her wärmere Melodic US Progressive Metal Scheibe habe ich auch seitdem nicht mehr vernommen. Vom fantastischen, facettenreichen Gesang ganz zu schweigen. Das Debüt von SHADOW GALLERY ist eine von diesen Platten im Metal, deren Schönheit und Brillanz auch noch in 200 Jahren von der Magie des Metals erzählen wird, wenn es diese Musikrichtung nicht mehr geben wird.

    Ich habe sie danach nicht ganz aus den Augen verloren. ''Carved in Stone'' habe ich noch mitgenommen und empfand sie als gute Fortführung des Debüts, ohne dessen Erhabenheit zu erreichen und auch ''Tyranny'', mit der ich erstmals etwas meine Probleme besaß. Danach setzte das Desinteresse an der Band ein. Immerhin hat sie sich länger bei mir gehalten, als ich das von DREAM THEATER behaupten kann.

    Egal, dieses Debüt kann ihnen keiner nehmen. Es gehört in JEDEN Haushalt für Fans anspruchsvoller Progressive Metal Musik.
     
    Wizball, Kiss of Death und RageXX gefällt das.
  3. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Shadow Gallery...das ist bei mir wahre Liebe.
    Kitsch und schwache Produktionen mal ausgeklammert haben sie für mich noch kein schwaches Werk abgeliefert.
    Mit dem "Mercury Tribut" auf dem Debut haben sie bei mir als großer Queen Fan offene Türen eingerannt.
    "Tyranny" ist wahrscheinlich mein meist gehörtestes Album ever.

    Natürlich ist es tragisch Mike Baker so früh verloren zu haben.
    Umso überraschter war ich, dass sich SG 2x livetechnisch in Europa präsentiert haben.
    Die beiden Gigs im Turock waren natürlich berauschend und absolut wegweisend.

    Es wird langsam Zeit eine neue Scheibe nachzuschieben. Aber große Hoffnung hege ich nicht mehr.
    Ein Gig beim ProgPower in Holland wurde meine ich 2013 gefilmt und sollte 2014 veröffentlicht werden...
    Davon ist längst keine Rede mehr.

    Eine Liste, immer gerne:


    Shadow Gallery - 9
    Carved In Stone - 9.5
    Tyranny - 10
    Legayy - 9
    Room V - 9,5
    Digital Ghosts - 9
     
    RageXX und Vauxdvihl gefällt das.
  4. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Eine Band, die mich bisher irgendwie nie so richtig abholen konnte.
     
  5. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, für Kitsch bist du ja eigentlich nur bei AOR zu haben. Von daher bin ich da nicht verwundert.

    Ich habe auch von den Musikern selbst so gar nix gehört seit ein paar Jahren. Sonst waren Carl Cadden-James oder Gary Wehrkamp ja mal irgendwo Gäste, aber nicht mal das habe ich mitbekommen (kann aber auch an mir liegen).
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  6. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ist nicht Wehrkamps Haus vor ein paar Jahren inclusive Homestudio abgebrannt?

    Wehrkamp hat doch noch diese Floyd Cover Geschichte am Laufen.
    Von Cadden-James hat man musikalisch in der Tat schon seit Jahren nichts mehr gehört.
     
  7. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Bekäme ich € 5,- für jeden Thread, der mit "erstaunlich, dass es zu ... noch keinen Thread gibt" oder "waaaas? Noch gar kein Thread zu ...?" beginnt, könnte ich meinen Job wegen Reichtums kündigen :D

    Sorry wegen des Troll-Kommentars, fiel mir nur gerade so auf. Jetzt nur noch Shadow Gallery hier, bin schon wieder ganz still und heimlich aus dem Thread entfleucht :feierei:
     
  8. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Und ich dachte gerade:"Erstaunlich, dass @Matty Shredmaster im Shadow Gallery-Thread postet ;) "
    Wobei ich auch ein wenig überrascht war, Dich bei Psychotic Waltz zu treffen und von Poverty`s No Crime warst Du ja glaube auch recht angetan. Damit wäre die Brücke zu Shadow Gallery schon fast gebaut, hör ruhig mal rein, ist eine tolle Band :)
     
    Matty Shredmaster und aks gefällt das.
  9. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Die "Tyranny" gefiel mir beim gestrigen Check wieder seh gut, "Carved In Stone" war mir eine Spur zur sanft.
     
  10. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Das nennt man dann wohl "Jammern auf höchstem Niveau";)
     
  11. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Nö. Das ist, wenn ich "Mosquito" weniger toll als "Bleeding" finde.
     
  12. Evilmastant

    Evilmastant Deaf Dealer

    Tautologien und Pleonasmen...:cool:
     
  13. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Nee,nee,nee. Gänzlich andere Universen.
     
  14. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    "Tyranny" gehört in meiner Welt wohl zu den besten
    Prog-Metal Alben überhaupt.
    Die Scheibe habe ich hunderte male gehört und sie birgt
    immer noch die ein oder andere Überraschung.
    Tolle Band, von der wohl leider nichts mehr kommen wird.
     
  15. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Komm an meine Brust. Du hast zu Tyranny alles richtig gesagt.
     
    RageXX und Frank2 gefällt das.
  16. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ja, so langsam tauchen immer mehr Lieblingsbands von mir hier auf. Shadow Gallery kenne ich seit ihrem Debut, befremdlich fand ich damals die im Vergleich zu DT's "Images..." eher fade Produktion - ok, DT hatten ein Major-Label im Rücken, heutzutage erklärt sich das natürlich ganz einfach. Trotzdem ist das Debut einfach ein Meilenstein des Prog-Metal, auch wenn ich heute keine 10 Punkte mehr dafür in den Ring werfen würde.

    Shadow Gallery sind eine phantastische Band, in dieser Form selbst im Progressive-Metal-Bereich irgendwie einzigartig, auch wenn die Anleihen an frühe Queen immer sehr gut durchscheinen - die sind aber derart perfekt umgesetzt, dass man fast heulen könnte vor Freude. Kurzer Listenwahn auch von mir zu den einzelnen Alben:

    Shadow Gallery - 9
    Carved In Stone - 9
    Tyranny - 10
    Legayy - 9
    Room V - 9,5
    Digital Ghosts - 9

    "Tyranny" ist unschlagbar, bis heute konnte der berühmte Zahn der Zeit dem Album rein gar nichts anhaben, eines der besten Alben im Progmetal-Bereich. Room V ist (auch als inhaltlich thematische Fortsetzung von "Tyranny") kaum schwächer - ach, was soll man sagen? Schade, dass Mike Baker nicht mehr unter uns weilt, obwohl sein Nachfolger auf "Digital Ghosts" eine mehr als passable Vorstellung liefert und ein wenig Geoff-Tate-Flair einbringt.

    Hoffentlich kommt noch mal was Neues.
     
    Mystic Melissa und CimmerianKodex gefällt das.
  17. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Happy Birthday "Tyranny"

    Vor fast 20 Jahre veröffentlicht, bereicherst du immer noch beinahe fast jede Woche mein Leben.

    Auf das deine Erschaffer wohlauf sind und uns endlich mit neuer Musik verwöhnen!
     
    Oregamo, Mystic Melissa und RageXX gefällt das.
  18. Mute

    Mute Deaf Dealer

    Gibt's die Band noch?
     
  19. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Aufgelöst haben sie sich offiziell nicht.
    Habe vor 3 Jahren das letzte mal mit Cadden-James geschrieben und da war man mitten im Songwriting von Tyranny Part III.
    Nun ja, die Mühlen scheinen im SG Camp extrem langsam zu mahlen...
     
    RageXX gefällt das.
  20. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Ich würde das Ding ungehört kaufen.
    Zeit wäre es ja mal.
     
    Assaulter und CimmerianKodex gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.