She said destroy - Neofolk for the masses

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Lycanthrop, 26. März 2015.

  1. Lycanthrop

    Lycanthrop Till Deaf Do Us Part

    Hab mal eben in den Di6-Trailer reingehört. Holla, damit hätte ich ja nun nicht gerechnet. Klingt angenehm nach der "Rose Clouds...".:)

    https://www.youtube.com/embed/UPIxKvVgpDY

    Edit: Was ist bitte "K7"?
     
  2. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Das weiß ich auch nicht.
     
  3. Tom Pariah

    Tom Pariah Till Deaf Do Us Part

    "Eine im französischen Sprachraum gebräuchliche Abkürzung für die Compact Cassette (CC, auch MC), von K7 = „Kah-sept“ = cassett", sagt Wikipedia.
     
    Lycanthrop gefällt das.
  4. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Ach ja, die neue Current 93 ist ja auch schon da.

    [​IMG]
     
    Lycanthrop gefällt das.
  5. Lycanthrop

    Lycanthrop Till Deaf Do Us Part

    Hatten wir eine Seite zuvor schon. Meinung?:)
     
  6. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Ja, hab cih ja auf S. 25 selbst gepostet, da war sie aber noch nicht draußen. :D Noch nicht gehört, ich sage Bescheid.
     
  7. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Noch nicht angekommen, aber auch bestellt bei Tibet direkt :)
    Cover ist irgendwie toll, mag ich gerne.
     
    Lycanthrop gefällt das.
  8. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Hm, nee, das ist nichts für mich. Deutlich zuviel Märchenonkeltheatralik plus möglichst viele aneinandergereihte rätselhafte Bilder in den Lyrics, da gefiel mir Hypnopazuzu deutlich besser.
     
    LeonKipper, avi und Noisenberg gefällt das.
  9. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Naja, aber Tibet ist auch einfach ein Märchenonkel. Insofern passt das für mich :)
    Hoffe die CD kommt bald hier an.
     
    Lycanthrop gefällt das.
  10. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Also ich habe sie heute bekommen und bin bisher positiv überrascht. Weniger „astral“ wie man es sonst von Tibet kennt, dafür eher reduziert und dezent Instrumentiert. Irgendwie sehr persönlich und ruhig. Erwachsen irgendwie. Hat mich spontan sehr abgeholt.

    Ob der Eindruck do bleibt, weiß ich noch nicht. Aber erstmal sehr positiv!
     
    Ulvetid gefällt das.
  11. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Mir war sie auf den ersten Dreh auch irgendwie arg meditativ, als haette ich ein gesamtes Album mit Hexvesselinterludes, aber das muss ja noch nichts heissen. Mal schauen ;)
     
  12. borgman

    borgman Dawn Of The Deaf

    |menschmaschine| gefällt das.
  13. bruder.markus

    bruder.markus Deaf Dumb Blind

    Ulvetid und Noisenberg gefällt das.
  14. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Der zweite song der in dieser komischen Sendung gespielt wurde klingt, wie wenn da alle Spuren komplett entgegen der Struktur einfach übereinander genagelt wurden. Ergibt leider keinen Sinn. Den ersten Song finde ich ok, aber leider kein zweites Perfume Of Traitors.
     
  15. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

  16. bruder.markus

    bruder.markus Deaf Dumb Blind

    joa, schau'n mer mal.
    ich freue mich darüber, dass anscheinend wieder mehr klimbim neigeschürt wurde, trompeten und sowas. das runterreduziere der letzten beiden gefiel mir nicht so.

    poste doch dann dein urteil hier rein, bitte!
     
    Noisenberg gefällt das.
  17. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Nach der TROT mochte ich nur wenig. Was ich aber noch brauch ist der live in Wien Mitschnitt. Ich war nämlich dort.
     
  18. bruder.markus

    bruder.markus Deaf Dumb Blind

  19. Ulvetid

    Ulvetid Deaf Dealer

    Davon hätte ich auch echt gerne eine Vinyl-Pressung!
     
  20. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Das Di6 Album ist mitlerweile auf Bandcamp streambar: https://deathinjune.bandcamp.com/album/essence
    Hat mich bisher nicht sonderlich überzeugt. Es klingt ganz klar nach Death in June, aber für mich klingt es eher als hätte Douglas sich mal wieder selbst gecovert. Zudem finde ich den Preis für die CD auch ziemlich frech (selbst bei Steelwork noch 18€).
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.