Sons Of Apollo

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Zensiert, 26. November 2017.

  1. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    Nachdem schon im Dream Theater Thread über die neue Supergroup am Prog-Metal-Himmel diskutiert wurde und das Debütalbum "Psychotic Symphony" mittlerweile im Forum immer mehr Anhänger findet, habe ich der Band um Mike Portnoy und Derek Sherinian mal einen eigenen Thread spendiert :cool:.

    Das Album ist für mich ein glatter 10er und wird sich in diesem Jahr wohl zusammen mit THRESHOLD und AYREON um die Pole Position in meiner Bestenliste streiten.
     
  2. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Bislang fand ich die Portnoy-Projekte meist sehr unspannend.
    Das Album ist aber wirklich gut und macht Spaß! Hoffentlich kommen die auf Tour!
    Mike mal wieder live zu sehen, wäre cool.
     
    Iron Ulf, Metal_Lady, Albi und 3 anderen gefällt das.
  3. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    Kommen sie definitiv im nächsten Jahr. Laut Derek ist 2018 komplett für die Tour verplant, und auch bei uns wird es einige Termine geben ;)

    Live machen die Songs sicher auch ordentlich Laune, und Mike ist ja live eh fast schon eine Rampensau. Gestern erst hab ich mir mal wieder die Dream Theater Live in Budokan DVD angeschaut, da kann man das ganz gut sehen.
     
    Iron Ulf, Metal_Lady, Albi und 2 anderen gefällt das.
  4. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Gute Idee mit dem Fred hier!

    Eine glatte 10 würde ich dem Teil natürlich nicht geben. Solche hohen Noten vergebe ich nur alle Jubeljahre.
    Aber schön, wenn die Söhne Dir so zusagen.

    Ich mag den organischen Klang des Albums, Sherinian´s röhrende und unheimlich heavy klingende Orgel ist mein persönlicher Star der "Psychotic Symphony".
    Ich denke auch, dass Sherinian´s Anteil an dem Songwriting sehr groß war.
    Ohne Portnoy herab zu würdigen: Er tut das, was er bei DT, der Neal Morse Band oder Transatlantic immer gemacht hat.
    Er organisiert, lenkt die Kreativität der Musiker in die richtige Richtung und bündelt sie.
    Und ist natürlich deren Wortführer.

    Und zu den Rampensäuen: Das sind meiner Meinung alle 5 Musiker. Ich würde die Band gerne in einem kleinen verschwitzten und vollen Club erleben.
    Dort würde ihre eh schon sehr energetische Musik noch mehr an Macht gewinnen.
     
  5. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ich auch nicht, bei mir isses eine 9!
     
    Iron Ulf, Zensiert und CimmerianKodex gefällt das.
  6. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Hab da jetzt mal reingehört und das lässt mich ziemlich kalt o_O
     
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    War klar!;) Nicht zynisch gemeint:)
     
  8. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Alles Gut, ist ja mein persönlicher Geschmack :)
     
    Albi gefällt das.
  9. zentrixu

    zentrixu Till Deaf Do Us Part

    Du scheins ja alles scheisse zu finden was gut ist
     
  10. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Aussage des Monats:)

    Nein, er hat Geschmack! Und zwar seinen Eigenen!
     
  11. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Das sagt der Richtige, haha!
    Ausserdem, sofern Du richtig lesen kannst, wovon ich mal stark ausgehe, zeig mir mal, wo ich gesagt habe, dass ich das scheisse finde.
     
    Albi und zentrixu gefällt das.
  12. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Kaltlassen: 5-6 Punnkte
    Scheiße: 0-4 Punkte
     
  13. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Bei Scheiben, die mir nicht zusagen, vergebe ich auch keine Punkte. Weil, bringt nix.
     
  14. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Würde das auch nur in Reviews so machen mit den Punkten.
    Die "Kaltlasser" hört man ja eigentlich nicht - außer die sind von Favouritenbands, bei denen man nicht glauben kann, das es einen kaltlässt!:)
     
    Zensiert gefällt das.
  15. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Jo, so geht es mir auch. Klar, @Zensiert wird mir erzählen, dass ich die nur noch häufiger hören muss, aber da höre ich halt lieber neue Alben von Von Hertzen Brothers, The Stranger, Caligula's Horse, Threshold, Sorcerer, Procession etc. etc. pp, die mir beim ersten und beim 30. Mal super gefallen. Keine Zeit, mir die Scheibe "hart zu erarbeiten", wenn sie mich bei den ersten drei Durchgängen die meiste Zeit ermüdet, manchmal nervt und ich nur ganz kurz mal feine Elemente finde.
     
    Zensiert gefällt das.
  16. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ab dem dritten Durchlauf hat die SOA mich tierichst gehabt:) Aber ja... zwingen sollte sich keiner, dann isses halt nix... kann man nix machen! Aber 5 Durchläufe geb ich jeder Scheibe bevor ich entscheide ob die Reise weitergeht!;)
     
  17. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Schade, mich lästs auch kalt.
     
  18. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Das ist handwerklich super, keine Frage.
    Aber die Songs...da erwarte ich bei dem Lineup einfach mehr als eine reine "auf Nummer sicher" Platte, und das ist die für mich.
     
  19. DeafCow

    DeafCow Deaf Dealer

    Sound super. Musiker Tip Top.

    Aber irgendwas stimmt da nicht. Bei nahezu jedem Song hab ich das "Ey kenn ich" Syndrom. Ist manchmal schon ein bisschen viel End 80er/ Anfang 90er Prog-Rock/Metal Geklaube.
    Grad die Jon Lord Hammond-Anleihen bereiten mir fast Herzschmerz.

    Soto klingt toll, ohne Frage, aber irgendwie auch ... hmmm zu routiniert ?

    Viel Spass allen, die es mögen *wink*
     
    Albi und rapanzel gefällt das.
  20. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Ich werde das Debüt demnächst mal kaufen, dann kann ich auch was dazu sagen.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.