SPEGLAS - "Birth Dreams Death"

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von SHEOLDAEMON, 10. November 2015.

  1. SHEOLDAEMON

    SHEOLDAEMON Deaf Dealer



    Der erste Song der kommenden EP...geht mir extrem gut rein! Natürlich kann man auch hier einen gewisse Nähe zu Tribulation nicht verleugnen aber egal. Dissection höre ich da auch noch raus...wird definitiv eingetütet!
     
    Jim Pansen, Captain Howdy und Deathscent gefällt das.
  2. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Danke für den Tip, das hört sich schweinegeil an und deine Beschreibung triffts auch sehr gut! Da bin ich gespannt auf mehr!
     
  3. Jim Pansen

    Jim Pansen Deaf Dealer

    die Platte kann man bei HRR vorbestellen...
     
  4. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Yes, ist das geil!
     
  5. Anon12

    Anon12 Guest

    Ach, das ist doch die Band von ex-Tantara Gitarrist Isak... Passt gut in die "Ketzter-Ecke", klingt auf Anhieb aber interessanter für meine Öhrchen.
     
  6. Anon12

    Anon12 Guest

    EP ist bestellt!

    [​IMG]
     
    Captain Howdy gefällt das.
  7. Anon12

    Anon12 Guest

    Die CD klebt im Player fest.... Was für ein Sounderlebnis!
     
    Captain Howdy und deleted_53 gefällt das.
  8. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Mal zu Gemüte führen.

    Das hört sich richtig gut an!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2016
  9. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    Gerade Erstkontakt gehabt, brauche ich wohl.
     
  10. danvile

    danvile Deaf Dealer

    Mittlerweile gibt es eine neue EP

    [​IMG]
    https://pulverised.bandcamp.com/album/time-futility-death

    "Undoubtedly one of the prodigious craftsmen in melancholic dark-rock, SPEGLAS once again loomed over in unrestrained desolation with the upcoming EP “Time, Futility & Death”.

    With faultless song structures and a pace that seemed monolithic in nature, “Time, Futility & Death” also resembles an intimate throb; a constant desire to seek solace from what ultimately is an inevitable departure of physical flesh.

    Recorded at Studio Humbucker under the capable hands of Robert Pehrsson (Dead Lord, Death Breath, Carpenter Brut, Under The Church, etc) with mixing by Robert Andersson (Sweven, ex-Morbus Chron, ex-Temisto, etc) at Tonrummet and mastering by Tore Stjerna at Necromorbus Studio (Watain, Funeral Mist, Portrait, etc). Artwork by the genius behind SPEGLAS Isak Rosmarin (Lethal Steel, Sweven, ex-Morbus Chron, etc). A true gem for the discouraged ones."
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.