Stormwarrior

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Metalmorre, 16. November 2019.

  1. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Kein Thread für Stormwarrior bisher und ein neues Album steht auch an.
    Der Nachfolger des bereits 2014 erschienenen Thunder an Steele nennt sich Norsemen und steht ab 29.11 in den Regalen. Die 2 Vorabsongs holen mich wieder voll ab und ich freu mich schon auf neues Futter!
    Für mich sind SW eine der besten deutschen Heavy Metal Bands, die mit Heading Northe auch noch ein Genrehighlight veröffentlicht hat, das in der oberen Liga mitspielt!
     
    Dunkeltroll, Runningwild und Ram Battle gefällt das.
  2. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    OK, das ist mal ein Statement.
    Für mich lange nicht.
    Anfangs gefielen sie mir tatsächlich gut, da habe ich auch gedacht, das hier wäre was für den deutschen Nachwuchs.
    Aber ab der dritten Scheibe (Heading North) finde ich, dass sie immer mehr in Richtung Durchschnitt rutschen, bzw. sind sie mittlerweile für mich eher belanglos.
     
    Michael a.T. und Mondkerz gefällt das.
  3. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Da bin ich ziemlich bei @Jan P. Anfangs hat die Mischung aus alten Helloween/Running wild/Manowar schon ziemlich Spaß gemacht, aber leider hat die Sache relativ schnell abgebaut.
     
    DeGrominator und Jan P. gefällt das.
  4. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    In der richtigen Stimmung ist und bleibt das Debüt IMO die beste Helloween nach "Walls of Jericho" (kein Wunder, dass der Hansenkai damals öfter die Bühne mit denen geteilt hat). Die "Heavy Metal Fire"-EP nehme ich mit verstärktem early-Running Wild-Faktor noch hinzu, den späteren Kram hab' ich dann leider auch nicht mehr so wirklich gebraucht.
     
  5. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Bei mir ist es halt fast genau andersrum, ich mag allerdings alle Alben, aber Heading North und Thunder & Steele am meisten:

    Stormwarrior 8
    Heavy Metal Fire 8,5
    Northern Rage 8
    Heading Northe 9
    Heather Warrior 7,5
    Thunder & Steele 8,5
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2019
  6. Ram Battle

    Ram Battle Deaf Leppard

    Ui, Danke ein Stormwarrior Faden!

    Alle Alben, EP's und Demos bis zur Heading Northe für mich unverzichtbar, gute alte Hamburger Schule. Die letzten beiden Scheiben dann für mich nur noch "ok", aber nicht mehr ganz die Klasse wie davor.

    Die beiden Vorabsongs zum neuen Album finde ich aber sehr geil und das Album wurde mit großer Vorfreude bereits auf Vinyl vorbestellt.

    Hätte auch live mal wieder unheimlich Bock auf die Jungs.
     
    Runningwild und Metalmorre gefällt das.
  7. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    QUOTE="Ram Battle, post: 1993412, member: 5355"]Ui, Danke ein Stormwarrior Faden!

    Alle Alben, EP's und Demos bis zur Heading Northe für mich unverzichtbar, gute alte Hamburger Schule. Die letzten beiden Scheiben dann für mich nur noch "ok", aber nicht mehr ganz die Klasse wie davor.

    Die beiden Vorabsongs zum neuen Album finde ich aber sehr geil und das Album wurde mit großer Vorfreude bereits auf Vinyl vorbestellt.

    Hätte auch live mal wieder unheimlich Bock auf die Jungs.[/QUOTE]

    Hör mal nochmal in die Thunder & Steele rein, insbesondere wenn Dir die Heading Northe und die neuen Vorabsongs gefallen. Ich finde die auch sehr geil ... Fyres in the Night whooooo!
    Live fänd ich auch sehr heul, hab die Jungs aufm Out&Loud 2014 das letzte Mal gesehen. Als Opener und total passend bei strömendem Regen. Was für ein geiler Abriss!
     
  8. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

  9. Ram Battle

    Ram Battle Deaf Leppard

  10. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Klar klingt da jeder Song nach der Walls, aber Stormwarrior fehlt das was Helloween so unglaublich stark macht, nämlich die Abwechslung allein die Walls bietet mehr Abwechslung als Stormwarrior in ihrem ganzen Schaffen.
     
  11. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Leider auf Scheibe nie so geil wie live.
    Live isses mir auch relativ wumpe, dass ich nur das Debüt und die Heavy Metal Fire habe und kenne.
    Ich hatte mal die Thunder & Steele hatte ich mal, die wurde aber nach 2 Durchläufen wieder veräußert. Da kam bei mir nichts rüber.

    Und 2007 mit Kai Hansen auf dem Magic Circle Festival war eines der besten Helloween Konzerte, die ich je erleben durfte.
     
    GordonOverkill gefällt das.
  12. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Ich mag Stormhammer einfach und so auch die neue Scheibe, die zwar noch ein bisschen braucht um sich zu entfalten, aber Bock auf mehr macht.
    Eine gute Alternative zur meiner Avatarium Dauerbeschallung!
     
  13. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Die Heading Northe finde ich auch ein super Album und eigentlich auch das Beste der Band. Auf den anderen Alben sind teilweise auch ganz gute Songs drauf, aber wenn ich da reingehört habe war es fast nie so, dass ich mich damit länger beschaftigen wollte. Vielleicht hab ich immer nur den falschen Zeitpunkt erwischt, keine Ahnung. So dümpelt die Band bei mir leider nur im Durchschnitt, mit einigen Ausreißern nach oben...
     
  14. Ram Battle

    Ram Battle Deaf Leppard

    Mir läuft die neue StormWARRIOR sehr gut rein. Klingt wieder schön old schoolig, sogar den Longtrack am Ende finde ich sehr gelungen. Einzig der Sound ist meiner Meining nach etwas gewöhnungsbedürftig.
     
    Metalmorre gefällt das.
  15. Auchentoshan

    Auchentoshan Deaf Leppard

    Hm, "Heading Northe" ist die einzige Scheibe von Stormsword die ich kenne, aber irgendwie hätte ich mal wieder Lust auf solchen kurzweiligen Speed-Kitsch. Werde in die neue Platte wohl mal reinhören müssen.

    Was ich mich frage ist allerdings, ob es solchen Bands und ihren Zuhöhrern nicht langweilig wird, das Thema Valhalla, Ragnarok etc. zum tausendsten Male zu besingen. Mich nerven solche Texte nur noch.
     
  16. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Würdet ihr bitte mal aufhören den Namen von Stormspell zu verunglimpfen. Das haben Stormlord nun wirklich nicht verdient...:D
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  17. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Es lässt sich ja auch wenig daran ändern, wenn zum abermillionsten Male Satan besungen wird.
     
  18. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    ;)
     
  19. Auchentoshan

    Auchentoshan Deaf Leppard

    Naja beim BM gibts ja genug Bands die auch andere Themen besingen, zudem versteht man das Gekreische sowieso nicht immer. Wenn Stormdragon allerdings zum x-ten Mal mit einfach gehaltenen Texten über Odin und Ragnarök singen, obwohl dies Manowar schon in den 80ern getan haben, nervt das schon.
     
  20. GordonOverkill

    GordonOverkill Deaf Dealer

    Ich war in den frühen Tagen ein großer Stormwarrior Fan. Mich haben sie damals mit dem "Barbaric Steel" Demo richtig gepackt, das ich bis heute sensationell gut finde, nachdem mir das erste Demo "Metal Victory" noch ein bisschen zu ungeschliffen und rumpelig war. Die mit Abstand beste volle Scheibe ist für mich das Debut. Ganz klar eine der besten deutschen Metal Scheiben aus dem Jahrzehnt, fast ausnahmslos komplette Killer Songs. Das ist auch das einzige Album, auf dem die Running Wild und Manowar Einflüsse noch wirklich deutlich waren, während sie danach zu Gunsten des Helloween-Faktors ein bisschen zurücktreten mussten. "Heading Northe" ist auch noch ne richtig geile Scheibe, aber im Vergleich zum Erstling sind sowohl die ungezügelte Wildheit, als auch der Hit Faktor für mich schon merkbar niedriger. Muss die Scheibe nachher unbedingt mal wieder auflegen... hab tierisch Bock auf Bounde by the Oathe! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2019 um 12:43 Uhr
    SouthernSteel, Andy81 und Metalmorre gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.