Stormwitch

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Neverness, 18. Dezember 2014.

  1. Neverness

    Neverness Deaf Dealer

    Da mich diese Band in meiner Jugend sehr geprägt hat, würde ich hier gerne mal einen Tribute-Thread eröffnen. :)

    Und ich find das ganze "War of the Wizards"-Album SUPER. :)

    https://www.youtube.com/embed/MBaAJE6S2kg
     
  2. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Die ersten drei Alben sind für mich echte Meisterwerke, die zum Evangelium nicht nur des deutschen Metals gehören. Als Gruselheftchen-Fan vom Dorf haben die mich damals mit ihrem Image sofort fasziniert und als ich dann die ersten Töne vernahm, war es endgültig um mich geschehen. Da gelang es denen doch tatsächlich, den ganzen geilen Hokuspokus, den sie rein optisch per Outfit und Artworks evozierten, musikalisch einzufangen, ohne je kitschig zu werden. Geile Band, die viel viel größer hätte werden können. Nein, werden MÜSSEN...!
     
    Hugin, The Witcher, Somberlain und 2 anderen gefällt das.
  3. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Stronger than Heaven und The Beauty And The Beast sind verdammte Meisterwerke!
     
  4. Neverness

    Neverness Deaf Dealer

    Das "Walpurgis Night" Album finde ich auch großartigst! "Rats in the Attic!!!!"
     
    Hugin, The Witcher, Ravenlord und 2 anderen gefällt das.
  5. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    Walpurgis Night und die Tales Of Terror laufen bei mir z.Z. im Auto. die WN fand ich damals unheimlich spannend bzw. unheimlich. ich hab der Band das Image komplett abgenommen und fand die unheimlich "teuflisch". heute erfreue ich mich eher an den tollen songs und das ich immer noch einiges mitsingen kann, schliesslich ist meine Vergangenheit wohl länger als meine Zukunft.
     
  6. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Die ersten 3 Alben sind der Hammer, danach ging´s leider bergab. Die Best-Of "Priest of Evil" ist ebenfalls super, ausnahmslos Songs der Frühphase drauf vertreten. Ich bin auf das kommende Metal Assault Festival gespannt, auf welchem Stormwitch spielen werden.
     
  7. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Ravenlord gefällt das.
  8. Neverness

    Neverness Deaf Dealer

    Wusste gar nicht, dass da etwas kommt! Auf den Vocals ist ein komischer Filter ... Und die Drums klingen arg dünn. Mal das Album abwarten ...
     
  9. mh1974

    mh1974 Till Deaf Do Us Part

    Die ersten 5 muss man haben, den Rest nicht zwingend.
    Die Shogun war für meinen Geschmack echt übel.
    Aber die ersten 5, insbesondere die ersten 3 sind
    Göttergaben.
     
    Ravenlord gefällt das.
  10. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ich bin als junger Metaller Ende der Achtziger im Ulmer Eck mit Stormwitch aufgewachsen, daher habe ich da eine ganz besondere Affektion. Die ersten fünf Scheiben sind für mich Meisterwerke, gerade auch die 4. und die 5. Warum aber viele Leute den großen Bruch dann schon zur "War of the Wizards" sehen, das habe ich nie so recht verstanden. Weil Harald Spengler ausgestiegen ist? Keine Ahnung, jedenfalls finde ich die Scheibe stilistisch noch voll auf der Höhe. Die "Shogun" ist dann sehr funky und kaum metallisch. Irgendwie für Stormwitch das, was "Chameleon" für Helloween ist. Hat aber auch ihre Momente.

    Die Reunion-Sachen sind dann durchwachsen. Die "Dance With the Witches" mag ich sehr gerne. Bei der "Witchcraft" ist der Titelsong der Hammer, aber ansonsten ist auch sehr viel Schlager-Material dabei. Ein etwas schmalziges Album, dafür aber mit tollem Artwork. Das ist dann bei der neuen ein wenig... öhm... komisch. Die neue Scheibe an sich ist für mich sicher kein Kracher, aber ich freue mich trotzdem sehr, dass sie kommt und dass die Band damit auch wieder live auftreten wird. Live ist Stormwitch immer sehr cool.
     
  11. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe diese Band. Allerdings nur die ersten fünf Alben. Tolle Hymnen und Melodien. Die gehören aber genauso in die Achtziger wie Schulterpolster.
    Was Neues brauch ich von denen sicher nicht. Schon gar nicht ohne Lee Tarot (RIP).

    harald-spengler_1984-2.jpg
     
    The Witcher, Neverness und Iron Ulf gefällt das.
  12. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Ich habe vor etlichen Jahren mal das "War Of The Wizards"-Album aus der Grabbelkiste gefischt, ohne die Band zuvor zu kennen. Gefiel mir dann auch richtig gut. Leider habe ich mich noch nicht näher mit der Band beschäftigt. Sollte ich ändern.
     
    Hugin und Neverness gefällt das.
  13. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Unbedingt. Wenn dir das Album gefällt wirst du zumindest die ersten vier vergöttern.
     
  14. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Ach ja, Stormwitch, auch erst in diesem Jahr kennengelernt. Ein Kumpel hat mir ne Best of auf CD gebrannt.
    Gefiel mir ziemlich gut und folglich wurden "Walpurgis Night" und "Tales of Terror" verhaftet.
    Gefällt doch sehr, musikalisch zwischen alten Judas Priest und Running Wild. Schau mer mal, was der Auftritt am Metal Assault uns bringt.
     
    Hugin gefällt das.
  15. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    "Walpurgis Night" und "Stronger Than Heaven" sind zwei sehr starke Alben, vor allem das erste hör ich immer gerne und beim Auflegen spiel ich die Title-Track fast jedes Mal.
    Aber... unverzichtbare Meisterwerke sinde keine ihrer Platten.
     
  16. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Bisher 2x Live gesehen und der WOA Auftritt war schon denkwürdig. Ich habe morgens um 10.00 Uhr noch nie einen Sänger so (möglicherweise) Bekifft oder Betrunken gesehen :)
    Da war der BYH Gig in der Halle schon ein anderes Kaliber. Was die Live früher konnten, kann man aber prima auf der Livescheibe hören. Bis zur EYE OF THE STORM sind alle Scheiben gutes deutsches Metall!
     
  17. Daniel

    Daniel Dawn Of The Deaf

  18. Neverness

    Neverness Deaf Dealer

    Für mich war "War of the Wizards" auch aufgrund meiner damit verbundenen ersten Szeneerfahrungen ein Erweckungserlebnis und hat deshalb eine Ausnahmestellung. Objektiv finde ich das Songwriting aber dennoch klasse!
     
    Hugin gefällt das.
  19. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Die neue Scheibe hat für den einen oder anderen langjährigen Fan (wie mich), der auch die späteren Phasen der Band mag, sicher ihren nostalgischen Reiz, ansonsten ist sie aber sicher nicht der Überflieger schlechthin. Die Produktion finde ich schwächer als bei den beidne Vorgängern, dabei gefällt mir das Songmaterial an sich besser als bei "Witchcraft". Das Niveau von "Dance with the Witches" erreicht "Season of the Witch" aber m.E. nicht. Trotzdem höre ich das Album sehr gerne und freue mich riesig darauf, die Band im laufenden Jahr voraussichtlich vier Mal live sehen zu können, wenn nichts dazwischen kommt. Das wird toll!
     
  20. metalART

    metalART Deaf Dealer

    Ich habe die ersten drei Alben und die "Priest of Evil" Compilation, alles geiles Zeug. Ravenlord!
    Die Alben erzeugen ne bestimmte Stimmung die hatte so niemand sonst. Bin sehr gespannt auf´s MA in zwei Wochen.

    Der neue Song gibt mir bisher noch wenig. Ist mir zu beliebig.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.