Ten thousand Fists - Der DISTURBED-Thread

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von BavarianPrivateer, 25. September 2017.

  1. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, höre ich ähnlich. Der Opener ist noch echt gut, danach wird es aber schon arg enttäuschend, gerade weil Songs wie 'Stronger On Your Own' oder 'In Another Time' so überhaupt gar keinen Drive haben. Echt traurig.
     
  2. deleted_996

    deleted_996 Guest

    Findest du? Ich hab das Gefühl es gibt bei DISTURBED nur noch 2 Songs: Die Jammerballade auf den Spuren des "Sound of Silence"-Covers und der semi-harte Plastemetal mit "Ohoho"-Chören ohne Drive und Feeling.
     
  3. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, im Albumkontext finde ich den gut. Klingt wenigstens halbwegs nach DISTURBED. Ist jetzt kein 'I'm Alive' oder 'Defy' oder 'Liberate' oder oder oder.... aber besser als der restliche Schmonz auf "Evolution".
     
    deleted_996 gefällt das.
  4. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Mir gefallen grad die Akkustikklampfensongs auf dem neuen Album. Fand damals die 10.000th Fist ganz ok. Hab dann nur noch die Immortal... Find aber eben das Sound of Silence Cover megaklasse. Mit den neuen Songs gehen sie so Richtung Creed, mir gefällt's. Grad der letzte Song heut morgen beim rasieren gehört. Nice.
    Btw. grad den Opener find ich langweilig und nach Schema F komponiert...
     
  5. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Zum Rasieren und Duschen taugt die Platte auf jeden Fall. Zum Musikhören greif ich dann doch lieber zu was anderem.

    Übrigens find ich das The Sound...-Cover ebenfalls verdammt gut. Leider hat die Band damit aber gemerkt, wie man an Airplay und nen Haufen Kohle kommt. Das neue Album ist dann natürlich das Resultat.
     
    TwistOfFate gefällt das.
  6. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Na ja, Airplay und einen Haufen Kohle hatte die Band schon vorher. Bei >10 Millionen verkaufter Alben und großen Arenentouren, bleibt auch der ein oder andere Cent bei der Band hängen.
     
  7. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Das einzige was ich von Disturbed heute noch auflegen würde ist das Genesis-Cover, 'Land of Confusion'. Das gefällt mir einfach. Das Musikvideo (?) zu "Down with the Sickness" habe ich auch noch als sehr gut in Erinnerung, weil da Szenen aus dem Dawn of the Dead Remake zusammengeschnitten wurden, das ich sehr mag.
     
  8. ChrisCorrosive

    ChrisCorrosive Deaf Dealer

    Gibt es eigentlich auch einen Thread für Bands die so ähnlich wie DISTURBED klingen? Also neueres Zeug in diese Richtung? Nennt man das Groove Metal?
    Diese Italiener hauen mich grad ganz schön weg:
    TRAGODIA - "Before the Fall"
    https://tragodia.bandcamp.com/album/before-the-fall
    Es hat mich schon wieder in den Fingern gejuckt, die anzuschreiben, und zu fragen ob sie das gerne auch als Vinyl hätten. Aber zum Glück nochmal nachgedacht. In diesem Metal Subgenre wird es wohl eher wenig Vinyl Freaks geben...

    [​IMG]
     
    licht.bringer gefällt das.
  9. ChrisCorrosive

    ChrisCorrosive Deaf Dealer

    HALLO! HAALLLOOO!!!

    Gibt es schon einen Thread bezüglich DISTURBED ähnlicher Mucke, also ich würde es GROOVE METAL nennen, oder noch nicht???
     
    zopilote gefällt das.
  10. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Wieso nicht "New Metal"? Wobei ich kaum glaube dass ein solcher Thread hier großen Zuspruch finden würde.
     
  11. Fels

    Fels Deaf Dealer

    ChrisCorrosive und BavarianPrivateer gefällt das.
  12. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

  13. ChrisCorrosive

    ChrisCorrosive Deaf Dealer

    Fels gefällt das.
  14. Saro

    Saro Till Deaf Do Us Part

    Disturbed habe ich zu "Ten Thousand Fists" kennengelernt und war unerwarteterweise sehr begeistert. Ich dachte nicht mal primär an Nu Metal, sondern an klassischen Metal modern interpretiert und produziert. Die ersten vier Alben sind auch meine liebsten, weil sich mit dem Erscheinen der Indestructable Langeweile einschlich. Sicherlich hat das Album seine Momente, genau wie Asylum, aber diesen Scheiben haftet der eklige Geschmack der Selbstkopie an. Die Compilation The Lost Children war nett, aber auch nichts was mich aus den Latschen hauen konnte. Anders schaut es bei der Immortalized. Obwohl das auch alles unverwechselbar nach Disturbed klingt, man also keinerlei Experimente zulässt, und obwohl darauf diese unsagbar nervige Version von "The Sound Of Silence" vertreten ist, klingt das Album als Ganzes total frisch.

    Hörenswert finde ich auch das Draiman-Projekt Device. Teils klingt es nach Disturbed aber oft werden dort auch ganz andere Klänge angespielt.


    Kann schon jemand etwas zum neuen Album sagen? Das wird ja von den Fans ganz schön zerissen, weil mal offenbar einen auf Unheilig macht und nun den Weichspül-Gang angeschmissen hat.

    Edit: Zum letzten Punkt steht ja doch schon einiges. Die Meinungen scheinen sich zu decken. ^^
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  15. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Disturbed. Die haben in meinen Ohren zwei Songs: Den schnelleren mit Sprechgesang und die Ballade. Ten Thousand Fists und Sound of Silence sind dabei die besten, der Rest ist nur more of the same. Wem's schmeckt.
     
  16. deleted_996

    deleted_996 Guest

    Und dabei ist dein Beispiel für die Ballade nicht mal von denen.:D
     
    zopilote gefällt das.
  17. Braveheart

    Braveheart Deaf Dealer

    Umso schlimmer...
     
  18. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    "Land of Confusion" war jedenfalls ein gutes Cover und da gab es auch mal ein Musikvideo mit Szenen aus dem Dawn of the Dead-Remake, das mit dieser Tage öfter mal in den Kopf kommt ...
     
  19. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Kennengelernt und für gut befunden mit ten thousand fists kann ich heute nur noch die sickness ab und an hören ... und das letzte mal ist auch schon lange her!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.