Umfrage: Tape, Vinyl, CD oder Download ?

Dieses Thema im Forum "BEERDRINKERS & HELL RAISERS - Community" wurde erstellt von Sandman, 4. Oktober 2016.

?

Tape, Vinyl, CD oder Download ?

  1. Tape

    4 Stimme(n)
    1,6%
  2. Vinyl

    74 Stimme(n)
    29,5%
  3. Vinyl incl. CD

    55 Stimme(n)
    21,9%
  4. CD

    108 Stimme(n)
    43,0%
  5. Download

    10 Stimme(n)
    4,0%
  1. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Für mich:

    1. Tape - seit die Tage der Demotapes rum sind quasi komplett uninteressant. Tapes waren für mich schon immer das "schlimmste" Medium für Musik und daran wird sich auch nix mehr ändern.
    2. Vinyl - gerne
    3. Vinyl mit CD Beilage oder Downloadcode - Sehr gerne da meine Möglichkeiten Musik von Vinyl zu genießen momentan eingeschränkt sind.
    4. CD - auch sehr gerne, ist ein Format was ich noch immer schätze
    5. Download - für mich irrelevant bzw nur interessant wenn per Downloadcode gebundelt mit Vinyl.

    Noch zu Tapes, ja ich gehöre auch zur "Generation Kinderhörspiel" bzw etwas später dann natürlich zur "Generation Walkman" und das sind schöne Erinnerungen, aber dahin zurück möchte ich nicht mehr. Wo das Tape bis ca. Mitte/Ende der 90er mit Sicherheit seine Berechtigung hatte (Stichwort Mixtapes etc.), ist es seit die Digitalen Formate für jeden einigermaßen beherrschbar wurden imho das anachronistischste Format der oben genannten. Ich kann jeden verstehen der bei Diskussionen über die gute alte Schallplatte ins schwärmen kommt, für mich im Prinzip auch heute noch DAS Format überhaupt, aber beim Gedanken an Tapes (wie gesagt abgesehen von Hörspielen, die gehören eigentlich so) lässt mich mitlerweile komplett kalt. Da werf ich lieber meinen Minidisc Player/Recorder an. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2021
    Moskito1973, Hades und Dunkeltroll gefällt das.
  2. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    @Stormrider : Du bist aber 2. Generation Kinderhörspiel: Auch wenn ich Tapes für Hörspiele bevorzuge (Pause auf Knopfdruck, anschließend an gleicher Stelle weiterhören), ging das bei mir auf Schallplatte los. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass ich als sechs- oder siebenjähriger 'nen Plattenspieler im Kinderzimmer hatte, den ich selbst bedient habe...

    Die entsprechenden Platten sind leider alle schon vor 30+ Jahren auf dem Trödel gelandet. Schade eigentlich, da waren schon ein paar Schätzchen bei (z.B. Die drei ???).
     
  3. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part


    Könnt auch sein dass ich 2 - 3 Jahre jünger bin.

    Das hier war der Beginn für mich, und das wenn ich mich recht entsinne auch um die Zeit rum als die in Deutschland das erste mal auf den Markt kamen.

    Drei ???, Die: (001) ...Und Der Super-Papagei / Tape
    [​IMG]
    https://www.musik-sammler.de/release/die-drei-001-und-der-super-papagei-tape-802729/
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2021
    Ram Battle und Vampirella gefällt das.
  4. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Hab gerade geguckt: Die kamen zeitgleich (1979) auf Vinyl und Tape raus, und lösten bei mir (mangels Tapedeck) erst mal die Märchenplatten auf dem Plattenspieler ab.
     
  5. TheSunknNorwegian

    TheSunknNorwegian Till Deaf Do Us Part

    Bei mir werden es wohl die CDs bleiben. Auch wen sie mittlerweile verschweißt direkt in den Schrank wandern....jedenfalls die 30 bis 50 die es noch pro Jahr werden
     
  6. Doomfather

    Doomfather Till Deaf Do Us Part

    Überwiegend CDs aber auch viel Vinyl und Tapes. Legale Downloads sind als Dreingabe super aber der Download allein reicht mir in der Regel nicht, brauch was zum anfassen.
     
    Sodom und unholy-force gefällt das.
  7. slayerhead

    slayerhead Till Deaf Do Us Part

    Den größten Anteil der Sammlung macht die CD aus. Habe damit begonnen Musik zu hören, wird daher auch noch gerne gekauft.
    LPs liebe ich aber auch sehr, beschränke mich da aber auf ausgewählte Bands, da kommt es dann gerne auch zum Doppelkauf CD / LP.
    Das Tape habe ich erst letztes Jahr wieder für mich entdeckt, Schuld war das Demo von Sijjin. Die klassische Hörspiel MC ist mir aber natürlich auch nicht unbekannt. Bei Musik MCs halte ich es aber wie bei LPs - einige ausgewählte VÖs besorge ich mir gerne auf diesem Format.
    Downloads wären nie etwas für mich und werden es auch nie sein, ich mag den physischen Tonträger mit Cover, Booklet usw. Fürs Auto hab ich einen USB Stick mit MP3s, das war es aber auch schon mit komprimierter Musik.
     
    Doomfather gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.