Unter dem Banner Odins - Viking Metal (Folk/Pagan/Heathen)

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Deaf F., 4. September 2014.

?

Gefällt euch das Viking-Metal Genre?

  1. Auf jeden Fall! Je mehr, umso besser!!

    51,4%
  2. Hör bloss auf mit Viking-Metal. Mag ich nicht.

    32,6%
  3. Keine Meinung, weil da kenn ich mich nicht aus.

    16,0%
  1. Teufelsmühle

    Teufelsmühle Deaf Dealer

    Folk Metal mit hochwertigem, markantem Klargesang? Ich war zuletzt wieder sehr begeistert von Vintersorg, Utmarken und alten Glittertind und würde mich über Tipps in diese Richtungen freuen.
     
    SirMetalhead gefällt das.
  2. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Myrkgrav, Falkenbach, Forefather, Galar, Borknagar, das Quasi-Vintersorg-Vorprojekt Otyg.
     
    Teufelsmühle, Trollthor und Spitter gefällt das.
  3. Spitter

    Spitter Till Deaf Do Us Part

    Ich finde es eher wie schon 10 mal gehört. Das hätte auf jedem Album sein können.
    Ich hatte das mit dem , Man kann es einem eh nie Rechtmachen , schonmal irgendwo geschrieben , aber haut mich nicht mehr vom Hocker. Diese Songstrukturen wirken immer gleich und sind für mich einfach Ausgelutscht.
     
  4. Trollthor

    Trollthor Deaf Dealer

    Definitiv das neue Ash of Ashes Album "Traces", da ist bei diesem Song auch Myrkgrav-Jens am Start: https://www.youtube.com/embed/ivTpJy7cJnc
     
  5. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Ach, ich will von denen gar nichts anderes. Mich stört halt, dass die Band neun Mitglieder hat und man bestenfalls 3-4 davon hört, weil der Rest in einem grotesken Soundmatsch untergeht.
     
    SirMetalhead und Spitter gefällt das.
  6. Teufelsmühle

    Teufelsmühle Deaf Dealer

    Bedankt! Falkenbach und Otyg kenne und schätze ich, mit dem Rest werde ich mich mal beschäftigen.
     
    Steingrimm und Trollthor gefällt das.
  7. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Ist heute eingetrudelt, aber noch ungehört. Bin sehr gespannt.
     
    Steingrimm, Trollthor und Spitter gefällt das.
  8. Spitter

    Spitter Till Deaf Do Us Part

    Wirst nicht enttäuscht :)
     
    Steingrimm, Trollthor und Daskeks gefällt das.
  9. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Mir gefällt die neue Ash of Ashes mittlerweile auch extrem gut. Habe mich jüngst nochmal damit auseinandergesetzt, weil das Wetter ideal dazu war. Desweiteren habe ich nochmal die "Wolfbite" von Suidakra ausgepackt und bin mittlerweile auch davon angetan. Der Sound ist immer noch nicht so ganz meins, könnte atmosphärischer sein, aber musikalisch geht es doch deutlich zurück in der Timeline der Band, was ich sehr ansprechend finde.
     
    Trollthor, SirMetalhead und Spitter gefällt das.
  10. SirMetalhead

    SirMetalhead Till Deaf Do Us Part

    Dann werd ich beiden auch nochmal ne Chance geben. Beziehungsweise: Die Ash Of Ashes hatte ich noch lange nicht abgeschrieben, aber bisher hat nicht viel gezündet. Lag vielleicht auch am falschen Hör-Umfeld.
     
    Trollthor und Spitter gefällt das.
  11. Trollthor

    Trollthor Deaf Dealer

    Michael Kohsiek hatte offenbar ein passendes Hörumfeld, denn er bezeichnet das Album als eines seiner Jahres-Highlights und vergibt in der neuen Ausgabe 9 Punkte.
     
  12. SirMetalhead

    SirMetalhead Till Deaf Do Us Part

    Einherjer bringen Anfang August ihr erstes Live-Album heraus: https://einherjer.bandcamp.com/album/norse-and-dangerous-live-from-the-land-of-legends

    Hatte ich ja schon lange drauf gehofft, denn viele der Songs hören sich live toll an. Leider gefällt mir die Song-Auswahl so gar nicht, es sind fast durchgehend diejenigen Stücke, mit denen ich auf den jeweiligen Alben am wenigsten anfangen kann. Gerade von den neueren hätte ich mir noch ein paar melodischere Songs gewünscht, beispielsweise "Tapt Uskyld", "Norrøn Kraft" oder auch "Hammer I Kors". Und natürlich mehr von der Blot. Die Auswahl verdeutlicht im Grunde, in welcher Richtung sich die Band selbst mittlerweile sieht, knappe Songs mit prägnantem Chorus, viel Rhythmus und Riffs. Nicht, was ich besonders schätze, aber vielleicht bekomme ich ja mit diesem Live-Album einen besseren Zugang zu diesem Stil, es kriegt definitiv seine Chance.
     
    Spitter und licht.bringer gefällt das.
  13. Spitter

    Spitter Till Deaf Do Us Part

    Dead Knights Rite von der Blot wäre echt cool gewesen. Aber so Unterschiedlich kanns sein , mir gefällt die Songsauswahl im großen ganz gut , warum se aber die Norrøn und dir Norwegian Negative Art komplett ausgelassen haben , verstehe ich nicht.
     
    SirMetalhead gefällt das.
  14. SirMetalhead

    SirMetalhead Till Deaf Do Us Part

    Bin vor ein paar Wochen über Vargaskri gestolpert, schwedische Zweimann-Band, bisher ohne Label und nur ein Album: https://vargaskri.bandcamp.com/releases
    https://www.metal-archives.com/bands/Vargaskri/3540486892

    Melodischen Black Metal mit Wikinger-Anstrich gibts ja reichlich, aber sie haben etwas Frisches, was mich aufhorchen ließ. Bei den Gitarren musste ich an einigen Stellen an Windir denken, die versprühen dieses ähnlich Gefühl von Freiheit, das ich beispielsweise auch auf der Arntor so schätze. Natürlich kann das Songwriting nicht mithalten, aber die Stimmung, die transportiert wird, weckte bei mir einige nostalgische Gefühle. Der Gesang ist etwas roher, stellenweise gibt es Klargesang. Würde ich es nicht besser wissen, hätte ich die Band direkt in den "Sognametal"-Kosomos rund um Windir, Cor Scorpii und Mistur eingeordnet. Wer mit diesen Bands was anfangen kann, dem empfehle ich, mal reinzuhören. Könnte mir gut vorstellen, dass die sich mit den nächsten Outputs noch steigern.

    [​IMG]
     
  15. Spitter

    Spitter Till Deaf Do Us Part

    Gerade mal via Kopfhörer angehört , gute Empfehlung !
     
  16. Heijohpheih

    Heijohpheih Deaf Dealer

    Die ersten drei Alben von Kampfar sind meiner Meinung nach in Sachen Pagan das Beste. Danach immer noch gut. Wobei das letzte das schwächste und die letzten drei Alben für mich kein Pagan-Vibe mehr versprühen.
    Windir steht bei mir immer hoch im Kurs, weshalb ich Vargaskri auf jeden Fall antesten werde
     
    FlameOfEternity und SirMetalhead gefällt das.
  17. SirMetalhead

    SirMetalhead Till Deaf Do Us Part

    Kampfar sind für mich immer noch eine der besten Bands aus dem Genre, allerdings stützt sich diese Einordnung zu sehr großen Teilen aus den ersten drei Alben. Die anderen waren nie schlecht, aber leider in vielen Aspekten weiter von dem entfernt, wodurch ich die Band definiere (hier und hier erläutert). Trotzdem schimmert immer wieder etwas davon durch und ich traue ihnen eigentlich auch zu, das Feuer der frühen Alben wieder anzufachen. Denn sicherlich ist es bei ihnen keine Frage des Könnens, sondern der stilistischen Weiterentwicklung. Vielleicht haben Sie ja eines Tages wieder Bock auf die oldschool-Richtung.
     
    Heijohpheih gefällt das.
  18. Heijohpheih

    Heijohpheih Deaf Dealer

    Oh ja, sehr gut beschrieben! Bedankt*
    Ich werde das weiter verfolgen.

    Wobei wir bei Windir sind, Windir meets Dire Straits ... aber ntürlich kein Pagan, könnte Dir aber dennoch gefallen?
    https://www.youtube.com/embed/pBQsc0pN2Ig
     
    SirMetalhead gefällt das.
  19. Heijohpheih

    Heijohpheih Deaf Dealer

    SirMetalhead gefällt das.
  20. SirMetalhead

    SirMetalhead Till Deaf Do Us Part

    Hatte beide noch nicht auf dem Schirm - danke für den Tipp!
    Werd ich die Tage mal in Ruhe reinhören müssen.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.