Van der Graaf Generator - Peter Hammill

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von problemeprobleme, 15. August 2014.

  1. problemeprobleme

    problemeprobleme Deaf Dumb Blind

  2. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

    Nadir's Big Chance hätte ich jetzt auch hier reingeworfen!!!!
    Aaaaaaaaaaaaber meine Lieblingsscheibe ist "A Black Box"!Must have IMO!
    https://www.youtube.com/embed/s2qwCZU74pM

    Dazu vielleicht noch die "Sitting Targets" und die "Ph7".
    Schwer zu entscheiden was man von Hammill braucht,denn der Mann ist schlicht und einfach ein Genie!!!!!
     
  3. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    The Silent Corner ist echt ne Göttergabe.
     
    avi gefällt das.
  4. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

    Erdbär, Eiswalzer und DreamingInRed gefällt das.
  5. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

  6. PeterHammill

    PeterHammill Deaf Dumb Blind

    Gottgleiche Formation, die mich seit Jahrzehnten begleitet.

    Kein Vergleich zum eher luftigen und süßlicheren Neo Prog von Marillion oder Pendragon.

    Eher düster, kauzig und verschroben mit einer echten Legende am Mikro.
     
  7. DreamingInRed

    DreamingInRed Till Deaf Do Us Part

  8. subcomandante

    subcomandante Till Deaf Do Us Part

    Do Not Disturb heißt das neue VdGG-Album, ist seit gut zwei Wochen draußen und wurde wieder in der reduzierten Trio-Formation eingespielt. Track zum Reinhören gibt's auch:

    https://www.youtube.com/embed/QifU3MqGwg8
     
    Erdbär gefällt das.
  9. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Wunderbares Werk, wie eigentlich alle Scheiben der Band. Hoffe, dass die alten Herren sich noch mal für eine Tour aufraffen können.

    Mein Favorit von der Neuen:

    https://www.youtube.com/embed/4rTmBir0igY
     
  10. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Irgendwie fehlt mir David Jackson am Saxofon / Flöte. Nur mit Orgel/Schlagzeug/Gesang klingt es mir zu sehr nach Hammill-Solo. Daher habe ich mich mit den Alben ab Trisector nur noch am Rande befasst. Höre grade die Pawn Hearts und staune über die Naturgewalt, die bei "Lemmings" oder "Plague Of Lighthouse Keepers" über einen hereinbricht.

    Trotz aller Verschrobenheit und Kauzigkeit klingt alles immer noch melodisch und stellenweise sogar eingängig.
     
    DreamingInRed, Inferno und hunziobelix gefällt das.
  11. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Großartige Band, hatte vor Ewigkeiten mal die "H To He Who Am The Only One" kopiert bekommen aber nicht allzu oft gehört (wie das mit Alben, die ich nur auf dem Rechner habe, in der Regel halt ist), obwohl ich die schon gut fand. Andere 60er/70er Prog-Bands haben aber bei mir viel früher gezündet.
    Anfang November letzten Jahres habe ich mir dann auch endlich mal den ersten Tonträger der Band geholt ("Pawn Hearts" als LP) und nach kurzer Gewöhnungszeit auch lieben gelernt!
    Die teils extrem düstere Atmosphäre trotz des (weitgehenden) Fehlens von verzerrten E-Gitarren ist in dieser Form wirklich einmalig im damaligen Prog, bzw. nur von KING CRIMSON bekannt (da aber eben mit Hilfe von E-Gitarren). Dann musste natürlich unbedingt mehr von der Band her und inzwischen hab ich noch folgende weitere LPs:

    The Aerosol Grey Machine
    The Least We Can Do Is Wave To Each Other
    Godbluff
    Still Life

    Finde ich alle super, Favoriten bisher sind "Pawn Hearts", "Still Life" und knapp dahinter "The Least We Can Do Is Wave To Each Other". Ich glaube, nachdem ich letzt noch mal "H..." gehört habe, finde ich die auch alle noch besser als jenes Album (obwohl es meist als das beste oder eines der besten genannt wird), das aber natürlich auch noch in physischer Form her muss (wie auch "World Record").
    Mit den neueren Sachen hab ich mich noch nicht beschäftigt, aber das werde ich auch noch tun (und Hammill Solo muss auch noch ran)...

    Wie ist denn das einzige 80er-Werk "Time Vaults"?
    Ich bin bei Alben aus den 80ern von alten Prog-Bands ja immer sehr skeptisch/vorsichtig - das Wenige, was mir davon gefällt, sind die RUSH-Alben bis maximal 1984 und "Drama" von YES - mich stören bei den meisten anderen halt immer die für die Zeit typischen Sounds (wobei das 1981 vielleicht noch nicht so verbreitet war, was künstliche Drumsounds und eklige Billig-Keys angeht), und dass die meisten Bands dann von den Songstrukturen her einfacher wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2017
    subcomandante und Erdbär gefällt das.
  12. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Bin gerade dabei mich mit der "The Least We Can Do Is Wave To Each Other" anzufreunden. Bis jetzt ein wirklich großartiges Album. Ich glaube ich werde so langsam warm mit dem ganzen Prog-Rock der 70er.
     
    Flossensauger und Acrylator gefällt das.
  13. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Da nervt das Saxophon so unglaublich! Da das meine erste VDGG Platte war, hat das meine innige Zuneigung um 10 Jahre nach hinten verschoben... .

    Jetzt muss ich langsam mal mit dem Solo-Kram anfangen, aber die Platten findet man enorm schlecht.
     
  14. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Ich mag Saxophon, finde das passt da gut rein. Kann kein schlechtes Wort darüber verlieren.
     
    Flossensauger gefällt das.
  15. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Wie unendlich geil ist denn bitte die Godbluff?
     
  16. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Hab ich schon erwähnt, dass ich ein neues VDGG-Lieblingsalbum habe? Nicht? Gut. "Vital". So heftig und heavy waren sie nie! Das grenzt schon an Noiserock! Hört einfach mal das dritte Viertel von "Pioneers In C". Das ist Black-Sabbath-Proto-Neurosis. Ich hab so brutal hart.
     
    Rotfuchs gefällt das.
  17. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Die Vital hab ich auch seit einigen Tagen, aber noch nicht sonderlich ausgiebig gehört.
     
  18. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Echt derbes Ding.
     
  19. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

  20. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Die Platte war für mich der Anlass im Mafia-Forum den Prog-Punk Threat zu eröffnen.

    Man beachte, das der "Generator" gerade abhanden gekommen ist.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.