Von Hertzen Brothers-War is over(3.11.17)

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von verdrahtor, 5. November 2017.

  1. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Machen Sie das, Herr @Nordwind. Die Scheibe ist, wie The Dear Hunters Reprise oder die immer noch aktuelle Between The Buried & Me, ein Seelenalbum, ein Anker meiner Gefühlswelt, ich bin so traumhaft engumschlungen darin gefangen. "Beyond The Storm", ey, was für ein Monster von Song und Melodien, ich könnte heulen, so schön ist das. Dazu spielt der Drummer so figürlich schlagend geiles Zeug, dass mir die Stöckerlseele aufgeht. Vertonte L.I.E.B.E.!
     
    RageXX, Mousika, Daskeks und 2 anderen gefällt das.
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ja, war mir eigentlich klar, dass dir das gefallen sollte. Warme, melodische Wohlfühlmusik ist halt doch auch Siebi-Musik. Ich denke, da kannst du dann auch recht bedenkenlos rückwärts in der Diskographie gehen und wirst weiter glücklich sein. :)
     
    Siebi gefällt das.
  3. Mousika

    Mousika Deaf Dealer

    Berauscht rausche ich eigentlich nur durch eine bestimmte Galaxie.

    Süchtig machende Musik. Leider hatte ich noch nicht wieder die richtige Ruhe. Album liegt hier und nächste Woche werde ich mich weiter
    in Melodien und Texten eingraben.
     
  4. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Das Album ist so dermaßen schweinegeil. Dieses treibende Titelstück, wo die gut 12 Minuten wie im Eilflug vergehen. "Jerusalem" mit seinem epochalen Finale, der wiederkehrenden Textzeile, dem pompösen Klanggebirge der Keys und Gitarren, ist eine Wucht in Tüten. Eine rauschige Achterbahn der Gefühle. Die gefrorenen Butterfliegen schmetterlingen sich spätestens beim Pre-Chorus ins verliebte Bäuchlein. Musik für Kopf, Herz, Bauch und wieder zurück.

    Den aktuelle ROCKS-Bericht wurde heute wieder zur Hand genommen und verschlungen. Mit Band und Musik wird sich eingehender beschäftigt werden. Danke ROCKS, danke Herr Vauxdvihlinger und alle, die darauf aufmerksam machten. Nach den Australiern ARCANE und US-Jungs DREDG ein weiterer tonal betörender Schatz, den es zu entdecken gilt. So schee, diese Musik, was sie im Stande ist zu bewegen. Unglaublich. Danke nach Finnland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2017
    Mousika, Vauxdvihl und Daskeks gefällt das.
  5. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Ist ja gut jetzt, ich hab`s ja jetzt bestellt :D
     
    Vauxdvihl und Siebi gefällt das.
  6. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Kann es sein, dass 'Wanderlust' auch ganz schön wundervoll ist?
     
  7. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    So, gerade zurück im Hotel nach meinem ersten Brüder-Gig im britischen Wolverhampton. Und ich bin immer noch total aufgekratzt. Ein ganz fantastisches, ehrliches, leidenschaftliches Konzert, vorgetragen von fünf großartigen Musikern und mit einer wunderbaren Setlist. Vor dem Gi im gegenüberliegenden Pub ein bisschen Fußball geschaut (Man U - Newcastle) und einen Happen gegessen, bevor es dann zum Venue ging.

    Die "Slade Rooms" in Wolves waren dann sehr gut besucht. Ich schätze mal 300-350 Leute waren da. Der Laden erinnert ein bisschen an eine größere Version des "Logo" in Hamburg. Also ein eher breiter Raum, nicht besonders tief, zwei Pfeiler, die einem Teil der Plätze die Sicht rauben, aber ich stand natürlich richtig.

    Um 20.00 Uhr ging die Vorband auf die Bühne, deren Namen ich gerade vergessen habe, obwohl die super war und ich von ihnen beide CDs mitgenommen habe. Die liegen gerade zu weit weg vom Bett und ich kann mich kaum mehr bewegen. Das war ganz cooler Classic Rock, von Typen, die optisch zum Glück nicht in den 70ern stehen geblieben sind, um möglichst "authentisch" zu wirken. Nee, authentisch war die Musik und das hat auch gereicht.

    Um 21.00 Uhr kamen dann die drei Brüder mit unterstützendem Duo auf die Bühne und vom ersten Ton von 'War Is Over' war ich dann verzaubert. Die Setlist enthielt neben acht(!) Songs von 'War Is Over' (nur 'Wanderlust' und 'Blindsight' fehlten) natürlich noch einige Klassiker: 'Kiss A Wish' (lange Version, aber statt Flötensolo mit hervorragendem Tastengespiel), dazu 'Coming Home', 'Insomniac', 'Miracle', 'Flowers & Rust', 'Sunday Child' und natürlich 'New Day Rising'. Das war 100-minütige Extraklasse.

    Was mir besonders gefallen hat, ist, dass es hier einfach um die Musik geht. Das sind keine Selbstdarsteller, die Sonnenbrillen oder so 'was ins Publikum werfen müssen, um sich cool zu fühlen. Sie leben einfach nur ihre Liebe zur Musik aus, ohne Pomp & Circumstance, Sänger Mikko turnt auch mal auf der kleinen Absperrung vor dem Fotograben(? - da war kein Fotograf drin) herum, schüttelt den Fans die Hände, widmet Songs bereits bekannten Fans oder natürlich Malcolm Young. Dabei wird dann geschwitzt und auch gelacht. Wirklich, ein Traum.

    Ungewöhnlich: damit die Band das Publikum vernünftig sehen konnte, wurde irgendwas im Set das Hallenlicht (dezent) angemacht und angelassen, damit sich die Brüder an den fröhlichen, schwitzenden Gesichtern der Fans erfreuen konnte. Habe ich auch noch nicht erlebt.

    So, und jetzt müsst ihr alle fleißig die VHB hören, Platten kaufen oder streamen und sie darauf hinweisen, dass sie nach Deutschland kommen sollen.
     
    Nordwind, RageXX, Siebi und 3 anderen gefällt das.
  8. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

  9. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Sogar meinen Geschmack getroffen, die Kollegen. Es geschehen noch Zeichen und wunder.
     
  10. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Der "War Is Over"-Song tönt interessant, aber ich merk' schon, dass man sich hier reinarbeiten muss (zumindest klickt da bei mir nix auf Anhieb). Ob ich da aber momentan die Ausdauer für habe, weiß ich nicht.
     
  11. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Für den Song ist das auf jeden Fall richtig, für die Band an sich eher bedingt, denn es gibt neben den ausladenden Songs auch (und sogar mehr) eher knackige Rocker. Mein Favorit dieser Form ist auf dem neuem Album dieses Goldstück:

    https://www.youtube.com/embed/VUkJrz4xmjk
     
    Mousika gefällt das.
  12. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Ich bin gerade dabei, auf YT ein wenig reinzuhören - mein Fall ist es, glaube ich, nicht. Aber man kann ja nicht alles haben. ;)
     
  13. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ich kenne deinen Musikgeschmack noch nicht gut genug, um dich jetzt ausreichend zu beschimpfen. :D
     
  14. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Haha, you made my day! :D Was ich sonst so von dir aufschnappe, gefällt mir aber. :)
     
  15. Mousika

    Mousika Deaf Dealer

    @Nordwind
    Und? Piet hat noch ein Album, der hat mir die Brüder ja auch quasi aufs Ohr gedrückt.
     
  16. Nordwind

    Nordwind Deaf Dealer

    Jau, Musik ist wie versprochen, Album ist aufm Weg.
     
    Mousika und Vauxdvihl gefällt das.
  17. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    verdrahtor gefällt das.
  18. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Damit der @rapanzel und der @Zensiert hier auch mal den Weg hinein finden, bekommen sie eine Extraeinladung. Die Brüder sind jetzt auch frische @Siebi -approved. Und womit? Mit Recht.

    Also, zweites Posting, erste Seite anklicken und ab in den Rausch!
     
  19. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ok, ich werd am We mal reinhören!
     
    Dogro gefällt das.
  20. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Tue er dies! Er wird es nicht bereuen.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.