W:O:A 2021 - 29.-31.07.2021

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von Ulvetid, 5. August 2020.

  1. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ja, okay. Grenzgänger, aber (für mich) wurde die Grenze halt später immer weiträumiger überschritten und der Anteil an diesen Grenzgängern wurde auch immer höher. Wenn auf dem Hammer Of Doom jetzt mit Ghost oder The Devils Blood eine Band aus einem fremden Genre spielt, die aber thematisch trotzdem passt, bleibt es doch ein Doom Festival. Würden da jetzt zwei Us Metal und eine Death Metal Band spielen, wären das schon seltsamer.
     
  2. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Mit Beißreflex meine ich Folgendes: in den letzten Jahren bist du jedesmal reflexartig in Verteidigungsposition gegangen, sobald irgendwer etwas Negatives über Wacken gesagt hat. Das ist ja auch okay, und ich bewundere deine Leidenschaft. Aber es ist absolut vorhersehbar, und da brauchst du dich auch nicht verarscht fühlen. Selbst jetzt, wo @Dogro und ich unsere positiven Eindrücke geschildert haben, gehst du in Verteidigungshaltung.
    Und daher werde ich mich jetzt an dieser Diskussion nicht mehr beteiligen, weil es absolut nicht zielführend ist. Ich bereue auch ehrlich gesagt, dass ich mich überhaupt eingeklinkt habe.
     
    Ram Battle gefällt das.
  3. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Tut mir leid. Waren super :D
     
    Necrofiend gefällt das.
  4. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Es gibt einfach Momente im Leben, die man für die Ewigkeit gereut...
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  5. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Ey, Leute...

    Da ich die derzeitige Diskussion hier ja wohl angestoßen habe, und es mir dabei nicht darum ging für Zündstoff zu sorgen, sag ich noch mal ein paar Takte dazu.

    Ein 'Alpenflair' ist mir musikalisch ebenso unattraktiv wie ein 'Party.san', wenn auch aus verschiedenen Gründen - ich hab weder Bock auf Volksmusik, noch auf fast permanentes Black/Death Geballer. Aber für beide Veranstaltungen gibt es ein Publikum, und beide haben derzeit mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Dazu kommen ein ganzer Haufen (in meinem Fall zehn auf der Liste) von Festivals, die ich gerne besucht habe und größtenteils gerne wieder besuchen würde, denen es ebenso geht.

    Für mich ist diese Liste an Festivals ganz klar unabhängig davon, welcher musikalische Geschmack da 'bedient' werden soll. Ich finde es toll, dass da Festivals in Größenordnungen von 666 bis 75.000 Besuchern gemeinsam und gleichberechtigt ihre Botschaft verkünden. Mehr wollte ich gar nicht sagen - und erst Recht keine Diskussion vom Zaun brechen, wer denn jetzt 'Metal' und 'trve' genug wäre, da aufgeführt zu sein... :hmmja:
     
    Waspmaniac, Sanja, IronMarzipan und 2 anderen gefällt das.
  6. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ja, die waren ziemlich gut.
     
  7. TwistOfFate

    TwistOfFate Till Deaf Do Us Part

    Da müsste man halt 24/7 impfen. Verstehe nicht warum das nicht gemacht wird.
     
  8. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Ih habe Zivi gemacht. Glaube das hat die Möglichkeit beinhaltet mich in Krisenzeiten einzuziehen, wie bei Wehrdienstleistende auch. Also wäre am Start, wenn nötig...
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Ja, Grenzgänger trifft es. Und klar, da hat ja jeder seine persönliche Vorliebe. Ich persönlich bin viel mehr in die Breite aufgestellt, als in die Tiefe und darum hab ich auf Festivals wie Wacken dann meist auch mehr zu gucken.

    Es geht doch überhaupt nicht darum, dass du oder sonst wer etwas negatives gesagt hast. Es geht nur darum, dass die Aussage falsch war. Du kannst sagen, Wacken ist dir zu groß, Wacken ist dir zu voll, du findest Wacken doof, dir spielen da nicht genug Bands die dir gefallen, dir ist das drum herum zu viel, alles kein Ding! Aber wenn es um den Vergleich von zwei Festivals anhand ihrer Bands geht, hat das doch nichts mehr mit deinen oder meinen Eindrücken zu tun?! Was soll der damit auch zu tun haben?

    Was erwartest du denn ansonsten, wie ich darauf reagieren soll? Möchtest du dass ich dir einfach zustimme, damit du dich besser fühlst?
     
  10. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich hätte wenig gegen Tea Party, Jethro Tull, Tori Amos, New Model Army, IQ, Nick Cave oder ähnliches auf'm Wacken bzw. würde mir das gern ansehen. Von daher hat das mit einem vermeintlich breitem Geschmack wenig zu tun.
     
  11. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Ich würde Nick Cave extrem feiern. 2019 waren ja zumindest die Sisters da. Meine Hoffnung liegt noch bei Nine Inch Nails. Ich meinte damit aber einfach, dass ich aus den meisten Genres gefühlt eine handvoll Bands mag. Wenn ein Festival nur ein bis zwei Stile bedient, habe ich da meist entsprechend wenig zu gucken.
     
  12. OldOne

    OldOne Deaf Leppard

    Good memory: Schweisser waren der pure Abriss, haben das Zelt quasi auseinandergenommen!
    Überhaupt, 95 war doch auch der legendäre Morgoth-Auftritt oder war das 94?
     
    Escobar gefällt das.
  13. mosh666

    mosh666 Deaf Dealer

    Also ich fänd's gut, wenn das WOA auf's Jahr 3958 verschoben würde.
     
  14. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    Selten so nen guten, fundierten Beitrag gelesen.
    Danke hierfür.
     
    Ijon Tichy gefällt das.
  15. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Habe geguckt, war richtig schnell genervt, wäre heute auch noch so.
     
  16. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich dachte, schnell genervt ist man nur bei Speed Metal.
     
  17. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Ist das nicht Speed Metal, nur mit komischem Gesang? :D

    Ich kann mich nicht mehr an so viel erinnern, aber ich war irgendwie die ganze Zeit genervt, man war den halben Tag mit Laufen beschäftigt, Marduk waren weg, stattdessen hatten die da ein paar "Tittenmäuse" mit Teufelshörnchen hingestellt, mein Girl war richtig bedient, ich habe mich so geschämt. Mayhem waren auch nur eine normale Band + Schweineköpfe, und die Leute... Ich habe danach fast zehn Jahre kein Festival mehr besucht, weil ich dachte, es ist überall so schlimm.
     
    MasterOfReality und Necrofiend gefällt das.
  18. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    :D:jubel::D
     
  19. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Hmm, an sowas erinnere ich mich auch noch düster. Kann mich aber nicht mehr an die genauen Umstände erinnern...
     
  20. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Da wurde auch nichts kommuniziert. Die haben die Discogirls da ewig tanzen lassen, irgendwann wurde der Auftritt dann auf den nächsten Tag oder in die Nacht verschoben, da dann das gleiche Spiel noch mal. Dann nur so ein halbherziges "sorry Leute, Marduk sind gar nicht da, hups."
    Noch was fiel mir ein: ich hatte ein echt hübsches Girl am Start, auch sehr jung und alles, die Männer haben sich wie Tiere benommen, aber nicht wie gute Tiere, wie Hunde oder Kamele, dabei gerochen wie Baumstachler; einmal kam einer an und meinte zu ihr: "ich möchte deine Stiefel ablecken.", schon lag er im Dreck und leckte einmal rüber. Die Sanitärsituation war schlimm, alles war Schlamm, aber geregnet hat es nicht. Ich will mit solchen Leuten nichts zu tun haben.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.